Delegierter gewählt

Am vergangenen Samstag hat die Bezirksgesellschaft der Deutschen Wiedergeburt eine Versammlung veranstaltet. Neben akuten Fragen war es notwendig, einen Delegierten für den IV. Kongress der Russland-Deutschen zu wählen.

Allerdings war die Beteiligung nicht besser als bei den anderen Veranstaltungen. Trotzdem fand die Wahl statt. In Geheimer Abstimmung wurde aus zwei Kandidaten ein Delegierter gewählt der Deutschlehrer der Blachtinsker Mittelschule W.M. Fritzler.

Dorf-Nachrichten (Balachta), 26. Januar 1993
Das Material wurde vom Balachtinsker Heimatkunde-Museum zur Verfügung gestellt.


Zum Seitenanfang