Nachrichten
Unsere Seite
FAQ
Opferliste
Verbannung
Dokumente
Unsere Arbeit
Suche
English  Đóńńęčé

Bahntransport-Listen der Deutschen, die 1941 aus der ASSR der Wolgadeutschen in die Region Krasnojarsk deportiert wurden

Beijsker Bezirk

Staatsarchiv der Region Krasnojarsk, Fond R-2137, Verz.1, Dos.94

ALLERBORN, Andreas Heinrichowitsch (geb. 1907). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Bauer in der Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Maria Heinrichowna (geb. 1909), Kolchosarbeiterin, Kinder Andreas (geb. 1939), Viktor (geb. 1926), Maria (geb. 1940). 1941 deportiert in die Ortschaft Sabinka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALLERBORN, Anna Michaelowna (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Arbeiterin in der Kolchose „Bolschewik“. Familie: Kinder Margarethe Friedrichowna (geb. 1929), Anna (geb. 1927), Emilie (geb. 1939), Mutter Carmen Christianowna Bauer (geb. 1880). 1941 deportiert in die Kolchose „Roter Stern“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALLERBORN, Friedrich Andreasowitsch (geb. 1911). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster in der Genossenschaft. Familie: Ehefrau Pauline Michaelowna (geb. 1913), Kolchosarbeiterin, Kolchose „Bolschewik“, Kinder Viktor (geb. 1934), Robert (geb. 1936), Frieda (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «Trudovik», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALLERBORN, Friedrich Jakobowitsch (geb. 1902). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Fahrer. Familie: Ehefrau Anna Andreasowitsch (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Kolchose "„7. Parteikongress“, Kinder Friedrich (geb. 1926), Frieda (geb. 1934), Viktor (geb. 1936), Ewald (geb. 1938), Irma (geb. 1940), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in die Kolchose „Roter Tschesryk“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALLERBORN, Hans Christianowitsch (geb. 1899). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Zimmermann in der Ortschaft Kalinina, Kolchose „Sieg“. Familie: Ehefrau Susanna Heinrichowna (geb. 1900), Kolchosarbeiterin, Kinder Barbara (geb. 1923), Kolchosbäuerin. 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALLERBORN, Hans Peterowitsch (geb. 1910). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist in der Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Anna Peterowna (geb. 1914), Kinder Hans (geb. 1934), Lydia (geb. 1939), Schwester Margarethe (geb. 1903), Arbeiterin in der Kolchose „17. Parteikongress“, Mutter Agathe Heinrichowna (geb. 1876). 1941 deportiert in die Kolchose „Rotarmist“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALLERBORN, Josef Peterowitsch (geb. 1908). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist in der Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Pauline Ludwigowna (geb. 1913), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktor (geb. 1932), Hans (geb. 1935), Ewald (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose „Rotarmist“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALLERBORN, Luzius Joachimowitsch (geb. 1887). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Blechschmied, Kolchose „Bolschewik“. Familie: Katharina Andreasowna (geb. 1889), Kolchosarbeiterin, Kinder Margarethe (geb. 1924), ungelernte Arbeiterin, Josef (geb. 1928). 1942 deportiert in die Kolchose „Roter Tabat“, Beijsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALLERBORN, Matthias Andreasowitsch (geb. 1894). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Anna Adamowna (geb. 1894), Kolchosarbeiterin, Heiratsvermittlerin Elisabeth Ignazewna (geb. 1918), Kolchosarbeiterin, Tochter Maria (geb. 1921), Buchhalterin, Enkelin Lydia Michaelowna (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Ortschaft Tabat, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALLERBORN, Pauline Josefowna (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Mutter Apollonia Heinrichowna (geb. 1875). 1941 deportiert in die Kolchose „Schtschetinkin“, Bejsker Bezrik, Region Krasnojarsk.

ALTVADER (Altvater), Andreas Wilhelmowitsch (geb. 1891). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Klementine Philippowna (geb. 1897), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktoria (geb. 1923), Kolchosarbeiterin, Viktor (geb. 1931), Reinhold (geb. 1935), Lydia (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «Trudovik», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALTVADER (Altvater), Berta Peterowna (geb. 1903). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Alexander Andreasowitsch (geb. 1924), Kolchosarbeiter, Ewald (geb. 1926), Kolchosarbeiter, Irma (geb. 1932). 1941 deportiert in die Kolchose «Trudovik», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALTVADER (Altvater), Michael Michaelowitsch (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Dorfratsvorsitzender, Ortschaft Hölzel. Familie: Ehefrau Viktoria Georgowna (geb. 1916), Kolchosarbeiterin, Kolchose „Bolschewik“, Kinder Lydia (geb. 1938), Waldemar (geb. 1940), Mündel (Pflegekind) Rosa Augustowna (geb. 1926). 1941 deportiert in die Kolchose „Trudovik“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BAUER, Alexander Georgowitsch (geb. 1898). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kesselwärter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Helene Michaelowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kinder Michael (geb. 1923), Kolchosarbeiter, Emilie (geb. 1925), Felix (geb. 1927), Viktor (geb. 1930), geb. Ewald (geb. 1935), Lydia (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tschesryk», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BAUER, Basil Friedrichowitsch (geb. 1889). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Erster“. Familie: Ehefrau Marianne Hansowna (geb. 1890), Eva (geb. 1925). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BAUER, Margarethe Heinrichowna (geb. 1917). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Viktor Georgowitsch (geb. 1939), Erna (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BAUER, Nikolaus Friedrichowitsch (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Eleonore Alexandrowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Kinder Emmanuel (geb. 1936), Kinder Viktoria (geb. 1938), Ewald (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tschesryk», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEISLER (BESSLER), Alexander Friedrichowitsch (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Maschinen- und Traktorenstation Seelmann. Familie: Ehefrau Maria Hansowna (geb. 1918), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik», Sohn Alexander (geb. 1937), Mutter Susanna Josefowna (geb. 1877). 1941 deportiert in die Kolchose «Stalins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEISLER (BÄUMLER), Alexander Philippowitsch (geb. 1918). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchowse «Bolschewik». Familie: Ehefrau Anna Alexandrowna (geb. 1921), Kolchosarbeiterin, Tochter Lydia (geb. 1940), Mutter Agathe Timotheusowna (Thomasowna, geb. 1895), Kolchosarbeiterin, Schwestern Ida Alexandrowna (geb. 1926), Elsa (geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose «Lenins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEISLER, Anna Andreasowna (geb. 1895). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Kinder Hans Hansowitsch (geb. 1924), Elvira (geb. 1929), Viktor (geb. 1931), Lydia (geb. 1934). 1941 deportiert in die Ortschaft Otschury, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEISLER (BESSLER), Eduard Hansowitsch (geb. 1882). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Arbeiter in der Stoff-Fabrik der Stadt Balzer. Familie: Ehefrau Pauline Philippowna (geb. 1888), Sohn Heinrich (geb. 1910), Arbeiter im Artel «Stoßarbeiter», Schwiegertochter Klementine Andreasowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Ortschaft Hölzel, Kolchose „17. Parteikongress“, Kinder Robert (geb. 1934), Eduard (geb. 1937), Lydia (geb. 1936). 1941 deportiert in die Kolchose «Rotarmist», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEISLER, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1914). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Anna Hansowna (geb. 1915), Kolchosarbeiterin, Kinder Pauline (geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEKKER (BECKER/BÄCKER), Kaspar Peterowitsch (geb. 1904). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Kirow“. Familie: Ehefrau Maria Alexandrowna (geb. 1909), Kolchosarbeiterin, Kinder Theobald (geb. 1927), Kolchosarbeiter, Irene (geb. 1929), Waldemar (geb. 1931), Heinrich (geb. 1933), Robert (geb. 1935). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEKKER (BECKER/BÄCKER), Pauline Jakobowna (geb. 1914). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Erster». Familie: Kinder Katharina Antonowna (geb. 1934), Alexander (geb. 1937), Viktor (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BERGER, Anna Hansowna (geb. 1903). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Emmanuel Michaelowitsch (geb. 1926), Alexander (geb. 1928), Michael (geb. 1933). 1941 deportiert in die Kolchose „2. Fünfjahresplan“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRANNIG, Katharina Ludwigowna (geb. 1901). Gebürtig in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Arbeiterin in der Käse-Fabrik. Familie: Kinder Katharina Heinrichowna (geb. 1930), Heinrich (geb. 1936). 1941 deportiert in die Kolchose «14 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRAUN, Adam Hansowitsch (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Pauline Michaelowna (geb. 1906), Kolchosarbeiterin, Kinder Hermine (geb. 1928), Adam (geb. 1929), Frieda (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose „2. Fünfjahresplan“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENDEL, Hans Basilewitsch (geb. 1913). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Kirow“. Familie: Ehefrau Maria Peterowna (geb. 1921), Tochter Elsa (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENDEL, Hans Georgowitsch (geb. 1910). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Kirow“. Familie: Ehefrau Martha Georgowna (geb. 1916), Kolchosarbeiterin, Tochter Nina (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BROTZMANN, Georg Peterowitsch (geb. 1902). Gebürtig aus der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Maria Adamowna (geb. 1894), Kinder Emma (geb. 1936), Eugenie Johannowna Michel (geb. 1925), Neffe Georg Johannowitsch Brotzmann (geb. 1922), Kolchosarbeiter, Kolchose «Neuer Weg». 1941 deportiert in die Kolchose „Woroschilow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BROTZMANN, Jakob Hansowitsch (geb. 1918). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Buchhalter in der Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Elisabeth Johannowna (geb. 1905). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Regiion Krasnojarsk.ń. Áĺ˙ Áĺéńęîăî đ-íŕ ĘĘ.

BROTZMANN, Philipp Georgowitsch (geb. 1887). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Wärter an der Maschinen- und Traktorenstation. Familie: Ehefrau Anna- Margarethe Adamowna (geb. 1892), Tochter Charlotte (geb. 1924). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Pflüger», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BROTZMANN, Philipp Johannowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Mechaniker, Schlosser an der Maschinen- und Traktorenstation. Familie: Ehefrau Katharina Jakobowna (geb. 1909), Kolchosarbeiterin, Kolchose „Lenin“, Kinder Maria 1934, Emilie (geb. 1936), Emma (geb. 1938), Jakob (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DIETRICH (Ňietrich), Konstanze Nikolausowna (geb. 1897). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Bolschewik“. Familie: Sohn Heinrich Heinrichowitsch (geb. 1927). 1941 deportiert in die Kolchose «Wahrer Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.
DULSAN, Katharina Heinrichowna (geb. 1918). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Tochter Irma Hansowna (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DUMRAUF, Andreas Andreasowitsch (geb. 1891). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Susanna Peterowna (geb. 1898), Kolchosarbeiterin, Kinder Peter (geb. 1920), Kolchosarbeiter, Emilie (geb. 1923), Kolchosarbeiterin, Heinrich (geb. 1930), Karina (geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose «Lenins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DUMRAUF, Anna Andreasowna (geb. 1904). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Bolschewik“. Familie: Kinder Lydia Michaelowna (geb. 1939), Elvira (geb. 1938). 1941 deportiert in die Ortschaft Sabinka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DUMRAUF, Anna Peterowna (geb. 1908). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Josef Andreasowitsch (geb. 1928), Lydia (geb. 1936). 1941 deportiert in die Kolchose "Neuer Alltag", Ortschaft Sabinka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DUMRAUF, Eduard Heinrichowitsch (geb. 1907). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Katharina Georgowna (geb. 1906), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktor (geb. 1926), Viktoria (geb. 1928), Alexander (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DUMRAUF, Ferdinand Hansowitsch (geb. 1895). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Barbara Andreasowna (geb. 1897), Kolchosarbeiterin, Tochter Maria (geb. 1926). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tschesryk», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DUMRAUF, Heinrich Hansowitsch (geb. 1908). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Franka Georgowna (geb. 1908), Kinder Emma (geb. 1936), Michael (geb. 1938), Erna (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose „2. Fünfjahresplan“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DUMRAUF, Heinrich Hansowitsch (geb. 1897). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Pferdepfleger, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Barbara Hansowna (geb. 1901), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander (geb. 1924), Zimmermann, Lydia (geb. 1936). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tschesryk», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DUMRAUF, Jakob Georgowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Agathe Alexandrowna (geb. 1909), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktoria (geb. 1938), Kolchosarbeiterin, Lydia (geb. 1941), Mutter Elisabeth Adamaowna (geb. 1887), Schwester Emilie Georgowna (geb. 1926). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tschesryk», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DUMRAUF, Susanna Michaelowna (geb. 1898). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Kinder Michael Michaelwitsch (geb. 1922), Emilie (geb. 1919), Čäŕ (geb. 1924), Lydia (geb. 1931), Alexander (geb. 1937), Enkel Viktor Georgowitsch Geringer (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose „Schtschetkin“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKERDT (Eckerdt), Adam Jakobowitsch (geb. 1910). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Elisabeth Konradowna (geb. 1915), Kolchosarbeiterin, Tochter Maria (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose „Woroschilow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKERDT (Eckerdt), Alexander Jakobowitsch (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Stadt Slawgorod, Altai-Gebiet, RSFSR. Traktorist, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Emilie Johannowna (geb. 1915), Tochter (Minna (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKERDT (Eckerdt), Johann Adamowitsch (geb. 1916). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Pauline Georgowna Schultheiss (geb. 1918), Kolchosarbeiterin, Sohn Waldemar Johannowitsch Schultheiss (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose „Woroschilow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKERDT (Eckerdt), Katharina Georgowna (geb. 1913). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Lenin“. 1941 deportiert in das Dorf Budennowka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKERT (Eckert), Alexander Johannowitsch (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrer, Historiker an der Mittelschule. Familie: Ehefrau Emillie Georgowna (geb. 1901), Kinder Arthur (geb. 1924), Waldemar (geb. 1925), Viktoria (geb. 1937), Adoptivtochter Eugenie Jakobowna Schwabauer (geb. 1926). 1941 deportiert in die Kolchose «13 Jahre Oktober», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKERT (Eckert), Oswald Georgowitsch (geb. 1916). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Katharina Hansowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Tochter Emma 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «13 Jahre Oktober», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKLER (Eckler), Alexander Hansowitsch (geb. 1913). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Barbara Heinrichowna (geb. 1912), Kinder Robert (geb. 1937), Viktoria (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Ortschaft Tabat, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKLER (Eikler, Eckler), Anna Georgowna (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Berta Wilhelmowna (geb. 1925), Lehrling Philipp Philippowitsch Rolgaiser (Rolheiser, geb. 1925), Schwester Barbara Georgowna Schmitt (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». 1941 deportiert in die Kolchose "Neuer Alltag", Ortschaft Sabinka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKLER (Eckler), Emilie Hansowna (geb. 1914). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“. Schwiegermutter Margarethe Hansowna (geb. 1870), Kinder Angelina Hansowna (geb. 1935), Alexander (geb. 1939), Hans (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Ortschaft Tabat, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKLER (Eckler), Hans Heinrichowitsch (geb. 1895). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Rechnungsführer, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Apollonia Hansowna (geb. 1902), Kolchosarbeiterin, Kinder Hans (geb. 1921), Ida (geb. 1926). 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKLER (Eckler), Heinrich Heinrichowitsch (geb. 1890). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Apollonia Hansowna (geb. 1890), Kinder Heinrich (geb. 1914), Vorarbeiter der Traktorenbrigade, Schwiegertochter Anna Wilhelmowna (geb. 1923), Kinder Michael (geb. 1923), Franz (geb. 1925), Josef (geb. 1929), Maria (geb. 1931), Alexander (geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKLER (Eckler), Michael Hansowitsch (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Pauline Andreasowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in die Kolchose „Schtschetkin“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKLER (Eckler), Stefan Heinrichowitsch (geb. 1903). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Maschinist, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Anna Hansowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktor (geb. 1929), Irma (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FEIN, Georg Jakobowitsch (geb. 1882). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Eva-Elisabeth Johannowna (geb. 1885), Kolchosarbeiterin, Kinder Peter (geb. 1915), Jakob (geb. 1925), Katharina (geb. 1930), Johann (geb. 1909), Traktorist, Kolchose „Lenin“, Schwiegertochter Margarethe Johannowna (geb. 1903), Kolchosarbeiterin, Emma Johannowna (geb. 1938). 1941 deportiert in das Dorf Budennowka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FELKER, Philipp Georgowitsch (geb. 1887). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Zimmermann, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Amalie Ernstowna (geb. 1890), Kolchosarbeiterin, Kolchose „Lenin“, Kinder Maria (geb. 1925), Peter (geb. 1914), Fahrer, Schwiegertochter Maria Georgowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Enkel Emma Peterowna (geb. 1935), Nina (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRANK, Anna Andreasowna (geb. 1914). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Rosa Hansowna (geb. 1934), Reinhold (geb. 1936). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tschesryk», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRANK, Apollonia Adamowna (geb. 1903). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Heinrich Heinrichowitsch (geb. 1925), Josef (geb. 1929), Viktor (geb. 1940), Mutter Margarethe Christianowna Weit (geb. 1864), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Stern», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRANK, Apollonia Hansowna (geb. 1899). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Maria Andreasowna (geb. 1921), Traktoristin, Emma (geb. 1928). 1941 deportiert in die Ortschaft Sabinka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRANK, Georg Michaelowitsch (geb. 1886). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster, Kolchose «Bolschewik». Familie: Tochter Klara Heinrichowna (geb. 1917), Kolchosarbeiterin, Enkelkinder Heinrich Peterowitsch (geb. 1927), Lydia (geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose «Lenins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRANK, Hans Hansowitsch (geb. 1913). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schreiner, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Ottilie Andreasowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Kinder Waldemar (geb. 1937), Irma (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «Trudovik», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRANK, Hans Michaelowitsch (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Emilie Hansowna (geb. 1911), Kinder Viktor (geb. 1932), Hans (geb. 1935), Georg (geb. 1937), Nichte Maria Aloisowna (geb. 1927). 1941 deportiert in die Kolchose „2. Fünfjahresplan“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRANK, Katharina Peterowna (geb. 1901). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Peter Peterowitsch (geb. 1927), Olinda (geb. 1929). 1941 deportiert in die Kolchose "Neuer Alltag", Ortschaft Sabinka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRANK, Matthias Georgowitsch (geb. 1893). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Elisabeth-Wilhelmine (geb. 1897), Kolchosarbeiterin, Kinder Elvira (geb. 1925), Kolchosarbeiterin, Viktor (geb. 1927), Emilie (geb. 1929), Pauline (geb. 1930), Irma (geb. 1933), Ewald (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Lenins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRIKEL (FRIEKEL), Henriette Jakobowna (geb. 1924). Gebürtig in der Ortschaft Kolb, Kanton Frank, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Neuer Weg». 1941 deportiert in die Kolchose "Roter Pflüger", Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRITZ, Andreas Andreasowitsch (geb. 1903). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Kirow“. Familie: Ehefrau Margarethe Andreasowna (geb. 1908), Kinder Andreas (geb. 1934), Ewald (geb. 1936), Viktor (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GAAG (HAAG), Anna Jakobowna (geb. 1903). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Vorarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Jeronimus Jakobowitsch (geb. 1928), Lydia (geb. 1932). 1941 deportiert in die Kolchose „2. Fünfjahresplan“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GAAG (HAAG), Heinrich Michaelowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Maria Karlowna (geb. 1909), Sohn Ewald (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Stern», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GAAG (HAAG), Karoline Andreasowna (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Elsa Josefowna (geb. 1935), Kolchosarbeiterin, Erna (geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tschesryk», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GAAG (HAAG), Philipp Andreasowitsch (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Vorarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Helene Nikolausowna (geb. 1909), Kolchosarbeiterin, Kinder Philipp (geb. 1929), Ewald (geb. 1934), Emilie (geb. 1931), Minna (geb. 1939), Lydia (geb. 1937). 1941 deportiert in die Ortschaft Otschury, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GAAK (HAAK), Friedrich Petrowitsch (geb. 1879). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Kinder Heinrich (geb. 1923), Kolchosarbeiter, Elvira (geb. 1929). 1941 deportiert in die Kolchose „Schtschetinkin“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GAAL, Peter Peterowitsch (geb. 1899). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Kirow“. Familie: Ehefrau Rosa Michaelowna (geb. 1903), Kolchosarbeiterin, Kinder Vera (geb. 1928), Emilie (geb. 1931), Peter (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GEBHARDT, Johann Peterowitsch (geb. 1896). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Maria Georgowna (geb. 1892), Kolchosarbeiterin, Kinder Johann (geb. 1923), Jakob (geb. 1925), Maria (geb. 1936), Philipp (1928), Schwiegertochter Margarethe Philippowna (geb. 1916), Buchhalterin, Kolchose „Lenin“, Enkelkinder Alexander Georgowitsch (geb. 1938), Irma (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorff Budennowka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GEIER, Katharina Philippowna (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin, Kolchose «Neuer Weg». Familie: Kinder Georg Georgowitsch (geb. 1937), Jakob (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Pflüger», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERB, Hans Jakobowitsch (geb. 1923). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Arbeiter, Artel «Neuer Weg». 1941 deportiert in den Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERBSOMMER, Andreas Jakobowitch (geb. 1899). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Margarethe Nikolausowna (geb. 1904), Kolchosarbeiterin, Kinder Erna (geb. 1939), Irma (geb. 1941), Katharina Michaelowna Weit (geb. 1924), Kolchosarbeiterin, Maria (geb. 1928), Đîçŕ (geb. 1930). 1941 deportiert in die Kolchose «Wahrer Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERBSOMMER, August Andreasowitsch (geb. 1891). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Katharina Augustowna (geb. 1894), Barbara (geb. 1920), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik», Hans (geb. 1923), Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik», Susanna (geb. 1925), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik», Ewald (geb. 1927). 1941 deportiert in die Ortschaft Sabinka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERBSOMMER, Katharina Hansowna (geb. 1898). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Sohn Hans Hansowitsch (geb. 1925). 1941 deportiert in die Kolchose «Wahrer Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERDT, Philipp Philippwitsch (geb. 1887). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Charlotte Konradowna (geb. 1893), Kinder Jakob (geb. 1924), Kolchosarbeiter, Elisabeth (geb. 1926), Philipp (geb. 1928), Katharina (geb. 1930). 1941 deportiert in die Kolchose „Woroschilow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERINGER, Friedrich Hansowitsch (geb. 1903). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Zimmermann, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Veronika Heinrichowna (geb. 1903), Kolchosarbeiterin, Kinder Ewald (geb. 1930), Viktor (geb. 1933), Nichte Veronika Heinrichowna Glok (Glokk, geb. 1924), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». 1941 deportiert in die Kolchose «Trudovik», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERINGER, Georg Ottowitsch (Gottfriedowitsch, geb. 1915). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Anna Michaelowna Geringer (geb. 1921), Kolchosarbeiterin, Schwester Margarethe J. (geb. 1914), Mähdrescherfahrerin, Sohn Ewald (geb. 1940), Mutter Katharina Georgowna (geb. 1883). 1941 deportiert in die Kolchose „2. Fünfjahresplan“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERINGER, Hans Hansowitsch (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Katharina Michaelowna (geb. 1905), Kolchosarbeiterin, Kinder Elvira (geb. 1935), Hans (geb. 1937), Katharina (geb. 1940), Mutter Karoline (geb. 1871). 1941 deportiert in die Kolchose «Trudovik», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERINGER, Heinrich Hansowitsch (geb. 1897). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Bolschewik“. Familie: Ehefrau Barbara Nikolausowna (geb. 1898), Kolchosarbeiterin, Kinder Apollonia (geb. 1923), Kolchosbäuerin, Heinrich (geb. 1927), Mutter Elisabeth Andreasowna (geb. 1859), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERINGER, Heinrich Karlowitsch (geb. 1907). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Stellmacher in der Sowchosen-Schule. Familie: Ehefrau Pauline Jakobowna (geb. 1908), Reinmachefrau, Kinder Andreas (geb. 1934), Elvira (geb. 1937), Viktor (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Stern», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERINGER, Katharina Hansowna (geb. 1911). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“. 1941 deportiert in die Ortschaft Otschury, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERINGER, Thomas (Timotheus) Andreasowitsch (geb. 1908). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Maria Alexandrowna (geb. 1912), Kolchosarbeiterin, Kinder Maria (geb. 1936), Ýđíŕ (geb. 1938), Lydia (geb. 1941). 1941 deportiert in die Ortschaft Otschury, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERINGER, Wilhelm Hansowitsch (geb. 1901). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Viktoria (geb. 1924), Viktor (geb. 1929), Lydia (geb. 1931), Robert (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «Trudovik», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GIKST (HICKST?), Hans Hansowitsch (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Schreiner im Artel «Tischler». Familie: Ehefrau Anna Margarethe Oswaldowna (geb. 1909), Kolchosarbeiterin, Kolchose „Lenin“, Kinder Hans (geb. 1928), Viktor (geb. 1940), Erzieherin Maria Jakobowna Ekkert (geb. 1924), Kolchose „Lenin“. 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GIKST (HICKST?), Margarethe Jakobowna (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose “Lenin”. Familie: Tochter Emilie Peterowna (geb. 1925). 1941 deportiert in das Dorf Budennowka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK), Adam Johannowitsch (geb. 1902). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kapellmeister. Familie: Ehefrau Agathe Hansowna (geb. 1901), Sohn Viktor Adamowitsch (geb. 1933), Schwägerin Emilie Heinrichowna (geb. 1907), Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“, Neffen Alexander Josefowitsch (geb. 1926), Emilie (geb. 1929), Emma (geb. 1931), Robert (geb. 1934), Schwester Maria Hansowna (geb. 1896), Nichte Emilie Andreasowna (geb. 1921), Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“, Mutter Margarethe Peterowna (geb. 1875). 1941 deportiert in die Kolchose «14. Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK), Alexander Jakobowitsch (geb. 1901). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Tusnelda Friedrichowna (geb. 1905), Kolchosarbeiterin, Sohn Reinhold (geb. 1932). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK), Andreas Michaelowitsch (geb. 1902). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteitag“. Familie: Ehefrau Katharina Hansowna (geb. 1907), Kolchosarbeiterin, Kinder Emilie (geb. 1929), Friedrich (geb. 1932), Robert (geb. 1936), Albert (geb. 1938), Amalie (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Trudovik», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK), Hans Hansowitsch (geb. 1911). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer, Maschinen- und Traktorenstation in Seelmann. Familie: Ehefrau Anna Alexandrowna (geb. 1913), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik», Kinder Lydia (geb. 1937), Anna (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose «Stalins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK), Jakob Christianowitsch (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Maschinist für Dreschmaschinen, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Katharina Wilhelmowna (geb. 1900), Kolchosarbeiterin, Kinder Katharina (geb. 1924), Hermine (geb. 1927), Irma (geb. 1938), Elvira (geb. 1936). 1941 deportiert in die Kolchose „2. Fünfjahresplan“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK), Josef Hansowitsch (geb. 1913). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Maschinen- und Traktoren Station in Seelmann. Familie: Ehefrau Erna Heinrichowna (geb. 1924), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik», Brüder Viktor Hansowitsch (geb. 1915), Mähdrescherfahrer, Maschinen-und Traktorenstation in Seelmann, Eduard (geb. 1926), Mutter Anna Hansowna (geb. 1885). 1941 deportiert in die Kolchose «Stalins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK), Klementine Alexandrowna (geb. 1915). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Kinder Ella Adamowna (geb. 1934), Minna (geb. 1936), Lydia (geb. 1941). 1941 deportiert in die Ortschaft Otschury, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK), Konstantin Andreasowitsch (geb. 1904). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Rosa Hansowna (geb. 1906), Kolchosarbeiterin, Kinder Robert (geb. 1933), Eugen (geb. 1937), Mutter Margarete (geb. 1876). 1941 deportiert in die Kolchose «Trudovik», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK), Marianne Hansowna (geb. 1886). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Schwiegertochter Elisabeth Friedrichowna (geb. 1917), Kolchosarbeiterin, Kinder Melitta Heinrichowna (geb. 1923), Kolchosarbeiterin, Viktor (geb. 1938), Ziehkind Heinrich Heinrichowitsch Fuchs (geb. 1932). 1941 deportiert in die Kolchose «Lenins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK) Matthias Hansowitsch (geb. 1885). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Tierarzthelfer, Kolchose „Bolschewik“. Familie: Ehefrau Katharina Bogdanowna (geb. 1889), Kolchosarbeiterin, Sohn Matthias (geb. 1922), Kolchosarbeiter, Schwiegertochter Viktoria Andreasowna (geb. 1919), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tschesryk», Bejesker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK), Michael Hansowitsch (geb. 1890). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Margarethe Hansowna (geb. 1900), Kolchosarbeiterin, Kinder Michael Michaelowitsch (geb. 1927), Emilie (geb. 1929), Anna (geb. 1936), Robert (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Budennowka, Beisker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLOKK (GLOCK), Peter Andreasowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Müller, Kraftfahrer, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Elisabeth Heinrichowna (geb. 1912), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktoria (geb. 1931), Ewald (geb. 1935), Lydia (geb. 1939). 1941 deportiert in die Ortschaft Otschury, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GOLZMANN (HOLZMANN), Peter Alexandrowitsch (geb. 1910). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Pauline Jakobowna (geb. 1912), Kinder Lydia (geb. 1935), Robert (geb. 1937), Erna (geb. 1940), Schwiegermutter Eva Jakobowna (geb. 1874). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GRAISER (GREISER), Ferdinand Philippowitsch (geb. 1897). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Maria Hansowna (geb. 1903), Kolchosarbeiterin, Kinder Ferdinand (geb. 1927), Reinhard(geb.1934), Minna (geb. 1936), Lydia (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GUKK (GUCK), Katharina Philippowna (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Neuer Weg». 1941 deportiert in die Kolchose "Roter Pflüger", Ortschaft Beja, Beijsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HOFMANN (GOFMANN), Adam Friedrichowitsch (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist bei der Maschinen- und Traktorenstation in Seelmann. Familie: Ehefrau Katharina Paulowna (geb. 1912), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik», Sohn Robert (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «Stalins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HOFMANN (GOFMANN), Alexander Hansowitsch (geb. 1901). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Margarethe Andreasowna (geb. 1901), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander (geb. 1934), Viktor (geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HOFMANN (GOFMANN), August (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Zimmermann, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Luzie Georgowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kinder Klara (geb. 1931), Viktoria (geb. 1937), Hans (geb. 1939), Mutter Katharina Hansowna (geb. 1880). 1941 deportiert in die Kolchose „2. Fünfjahresplan“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HOFMANN (GOFMANN), Karoline Heinrichowna (geb. 1897). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Viktor Adamowitsch (geb. 1925), Luzius (geb. 1928), Sebastian (geb. 1928). 1941 deportiert in die Kolchose «14 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HOFMANN (GOFMANN), Michael Peterowitsch (geb. 1911). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Pauline Hansowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik», Bruder Peter (geb. 1912), Traktorist, Mutter Anna Michaelowna (geb. 1875), Tochter Irma (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose "Neuer Alltag", Ortschaft Sabinka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HOFSETZ (GOFSETZ), August Josefowitsch (geb. 1896). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Kirow“. Familie: Ehefrau Barbara Georgowna (geb. 1895), Kinder Hans (geb. 1924), Kolchosarbeiter, Lydia (geb. 1925), Viktor (geb. 1926), Hermann (geb. 1928), Edmund (Wiethold, geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

JUNGBLUT, Georg Peterowitsch (geb. 1888). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Kirow“. Familie: Ehefrau Justina Michaelowna (geb. 1896), Kolchosarbeiterin, Kinder Georg (geb. 1924), Kolchosarbeiter, Barbara (geb. 1928), Minna (geb. 1929), Ewald (geb. 1932), Maria (geb. 1936), Viktor (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KAILER, Michael Josefowitsch (geb. 1904). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Katharina Jakobowna (geb. 1907), Kolchosarbeiterin, Kinder Maria (geb. 1933), Viktoria (geb. 1936), Katharina (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «Wahrer Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KASADAJEWA, Katharina Philippowna (geb. 1904). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin, Kolchose «Neuer Weg». Familie: Kinder Lydia Artamanowna (geb. 1935), Maria (geb. 1938), Emilie (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Pflüger», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KELLER, Jakob Philippowitsch (geb. 1896). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Schreiner im Artel "Tischler", Vorsitzender des Artels. Familie: Ehefrau Elisabeth Hansowna (geb. 1895), Kinder Emilie (geb. 1919), Laborantin beim Staatlichen Saatgut-Fond, Alma (geb. 1930), Emma (geb. 1933). 1941 deportiert in die Kolchose «13 Jahre Oktober», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KELLER, Margarethe Philippowna (geb. 1886). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Lenin“. Familie: Tochter Eva-Elisabeth Georgowna (geb. 1922), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in die Kolchose «14 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KELLER, Philipp Oswaldowitsch (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose «Neuer Weg». Familie: Ehefrau: Elisabeth Hansowna (geb. 1910), Bruder Oswald (geb. 1922), Meister in der Butterfabrik, Mutter Katharina Johannowna (geb. 1886). 1941 deportiert in die Kolchose „13 Jahre Oktober“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KINDSVATER Jakob Georgowitsch (geb. 1902). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster, Kolchose «Neuer Weg». Familie: Ehefrau Katharina-Elisabeth Peterowna (geb. 1902), Tochter Emilie (geb. 1935). 1941 deportiert in die Kolchose „13 Jahre Oktober“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KINDSVATER, Philipp Georgowitsch (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Schreiner in der Kolchose «Neuer Weg». Familie: Ehefrau Maria Hansowna (geb. 1901), Kinder Maria (geb. 1932), Selma (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose „13 Jahre Oktober“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KLOSTER, Ignaz Friedrichowitsch (geb. 1891). Gebürtig in der Ortschaft Semenowka, Bezirk Kamyschin, Gebiet Saratow. Sattler, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Katharina Adamowna (geb. 1891), Kolchosarbeiterin, Kinder Elisabeth (geb. 1924), Buchhalterin, Viktoria (geb. 1926), Viktor (geb. 1929), Maria (geb. 1933). 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Ortschaft Tabat, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KOCH, Elisabeth Jakobowna (geb. 1922). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin, Kolchose «Neuer Weg». 1941 deportiert in die Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KOLZMANN, Anna Andreasowna (geb. 1914). Gebürtig in der Ortschaft Seelmann, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Krankenpflegerin im Krankenhaus. Familie: Kinder Alexander Aloisowitsch (geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KORMANN, Barbara Michaelowna (geb. 1924). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Bruder Michael (geb. 1927). 1941 deportiert in die Kolchose „Schtschetkin“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KORMANN, Josef Andreasowitsch (geb. 1907). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Anna Lukasowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktoria (geb. 1938), Minna (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KRASER (Kraiser), Hans Alexandrowitsch (geb. 1911). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Fahrer, Kolchose „Kirow“. Familie: Ehefrau Maria Andreasowna (geb. 1916), Kolchosarbeiterin, Kinder Irma (geb. 1936), Heinrich (geb. 1938), Ewald (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KRASER (Kraiser), Heinrich Alexandrowitsch (geb. 1898). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Metzger bei der Unions-Fleischbeschaffungsstelle «Schirsyre». Familie: Ehefrau Barbara Nikolausowna (geb. 1904), Kinder Alexander (geb. 1927), Elvira (geb. 1930), Arnold (geb. 1936), Nelli (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose â «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KRASER (Kraiser), Heinrich Hansowitsch (geb. 1889). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Emilie Hansowna (geb. 1903), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik», Kinder Hermine (geb. 1927), Erna (geb. 1931), Konstantin (geb. 1937), Viktor (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KRUCH (KRUG), Adam Jakobowitsch (geb. 1898). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Arbeiter, Artel «Rote Schraube». Familie: Ehefrau Katharina Martinowa (geb. 1903), Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“, Kinder Apollonia (geb. 1924), Kolchosarbeiterin, Josef (geb. 1929), Minna (geb. 1928), Viktor (geb. 1930), Ewald (geb. 1933), Lydia (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIKKAI, Peter Johannowitsch (geb. 1895). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Maria Jakobowna (geb. 1894), Kolchosarbeiterin, Kinder Katharina (geb. 1919), Buchhalterin, Kolchose „Lenin“, Emma (geb. 1935). 1941 deportiert in das Dorf Budennowka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIPPERT, Margarethe Wilhelmowna (geb. 1918). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrerin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Sohn Andreas Andreasowitsch (geb. 1938), Eduard Eduardowitsch Lind (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose "Neuer Alltag", Ortschaft Sabinka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

MENGER, Anna-Margarethe Hansowna (geb. 1918). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Metall-Hoblerin. Familie: Sohn Alexander Friedrichowitsch (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Budennowka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

MICHEL, Georg Jakobowitsch (geb. 1915). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose «Neuer Weg». Familie: Ehefrau Katharina Philippowna (geb. 1917), Traktoristin, Sohn Waldemar (geb. 1941), Mutter Maria-Elisabeth Georgowna (geb. 1885), Schwester Maria Jakobowna (geb. 1923), Brüder Hans (geb. 1928), Jakob (geb. 1911), Traktorist, Kolchose «Neuer Weg», Schwiegertochter Eva-Elisabeth-Jakobowna (geb. 1913), Kolchosarbeiterin, Nichte Frieda Jakobowna (geb. 1938), Neffe Alexander Jakobowitsch (geb. 1939), Nichte Minna Jakobowna (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «13 Jahre Oktober», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

MILCHIN, Adam Heinrichowitsch (geb. 1910). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Schmied, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Katharina Alexandrowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktor (geb. 1939), Waldemar (geb. 1941). 1941 deportiert in die Ortschaft Otschury, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

MINOR, Katharina Peterowna (geb. 1908). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schneiderin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Sohn Waldemar Konstantinowitsch Glog (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose „Kalinin“, Ortschaft Otschury, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAAM, Hans Hansowitsch (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Elisabeth Hansowna (geb. 1914), Mutter Katharina Hansowna (geb. 1874), Kinder Reinhold (geb. 1934), Stefan (geb. 1936), Viktor (geb. 1938), Hans (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose „Schtschetkin“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAAM, Michael Hansowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17.Parteikongress“. Familie: Ehefrau Emilie (geb. 1906), Kolchosarbeiterin, Kinder Jakob (geb. 1927), Michael (geb. 1929), Ewald (geb. 1930), Irma (geb. 1939), Minna (geb. 1936). 1941 deportiert in die Kolchose „Schtschetkin“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAAM, Rosa Hansowna (geb. 1899). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Tochter Therese (Tortel) Nikolausowna (geb. 1923), Maria (geb. 1926), Viktoria (geb. 1928), Peter (geb. 1931), Viktor (geb. 1936). 1941 deportiert in die Kolchose «Morgendämmerung», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAZARENUS, Wilhelm Konstantinowitsch (geb. 1918). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose «Neuer Weg». Familie: Ehefrau Barbara Philippowna, Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Pflüger», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEI (Ney, Neu), Adam Andreasowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchose „17. Parteikongress“, Instrukteur beim Gebietskomitee der All-Russischen Kommunistischen Partei (Bolschewiken). Familie: Ehefrau Margarethe Alexandrowna (geb. 1908), Leiterin der Kinderkrippe, Kinder Lydia (geb. 1928), Viktor (geb. 1931), Waldemar (geb. 1935), Mutter Barbara Hansowna (geb. 1884), Brüder, Kolchosarbeiter, Heinrich, geb. 1923, Leo (geb. 1926). 1941 deportiert in die Ortschaft Otschury, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIEDERHAUS, Jakob Jakobowitsch (geb. 1897). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Elisabeth Achimowna (geb. 1902), Kolchosarbeiterin, Kinder Maria (geb. 1925), Jakob (geb. 1939). 1941 deportiert in das Dorf Budennowka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIK (NICK, NIEK), Barbara Nikolausowna (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Erster“. Familie: Kinder Lydia Danielowna (Thomasowna, geb. 1925), Kolchosarbeiterin, Heinrich (geb. 1926). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirowa“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIK (NICK, NIEK), Berta Adamowna (geb. 1918). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Kirow“. Familie: Brüder Adam Adamowitsch (geb. 1923), Buchhalter, Heinrich (geb. 1927). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

PAIG, Robert Michaelowitsch (geb. 1901). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Kirow“. Familie: Ehefrau Julia Josefowna (geb. 1907), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

PAUSER, Klemens Antonowitsch (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Tochter Valentina Alexandrowna (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Morgendämmerung», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RAMBURGER, Eleonore Georgowna (geb. 1918). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrerin. Familie: Kinder Alexander Andreasowitsch (geb. 1937), Arthur Hansowitsch (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RAMBURGER, Stefan Peterowitsch (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Erster“. Familie: Ehefrau Katharina Hansowna (geb. 1913), Kolchosarbeiterin, Kinder Maria (geb. 1932), Vera (geb. 1934), Viktor (geb. 1938), Hans (geb. 1940), Schwiegermutter Cäcilie Hansowna Dumrauf (geb. 1883). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RAU, Georg Hansowitsch (geb. 1912). Gebürtig aus der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Margarethe Georgowna Geina (Heina, geb. 1912), Kinder Waldemar (geb. 1937), Emilie (geb. 1938), Emma (geb. 1941). 1941 deportiert in das Dorf Budennowka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RAU, Katharina Christianowna (geb. 1868). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Tochter Barbara Christophowna (geb. 1899), Enkelin Pauline Christophowna (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «Stalins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RAU, Susanna Ignazewna (geb. 1892). Gebürtig in der Ortschaft Marienberg, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Kinder Emillie Friedrichowna (geb. 1928), Hermine Friedrichowna (geb. 1930), Hans Alexandrowitsch Braun (geb. 1911), Traktorist, Schwiegertochter Anna Klemensowna (geb. 1918), Traktoristin, Enkel Alexander Hansowitsch Braun (geb. 1939), Robert (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Beisjker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RIEL (RIEHL), August Michaelowitsch (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Barbara Andreasowna (geb. 1909), Kolchosarbeiterin, Sohn Reinhold (geb. 1935). 1941 deportiert in die Kolchose «Lenins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RIEL (RIEHL), Hans Basilewitsch (geb. 1893). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Maria Josefowna (geb. 1897), Kolchosarbeiterin, Kinder Leo (geb. 1927), Hans (geb. 1931), Mutter Susanna Michaelowna (geb. 1871). 1941 deportiert in die Kolchose «Wahrer Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RIEL (RIEHL, Philipp Georgowitsch (geb. 1913). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist bei der Maschinen- und Traktorenstation in Seelmann. Familie: Ehefrau Katharina Friedrichowna (geb. 1913), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik», Mutter Pauline Peterowna (geb. 1884), Schwestern Katharina Georgowna (geb. 1924), Traktoristin bei der Maschinen- und Traktorenstation, Emilie (geb. 1926), Kinder Erna (geb. 1939), Irma (geb. 1941), Ella (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose «Stalins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROLHAISER (ROLHÄUSER), Katharina Andreasowna (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Kinder Felix Jakobowitsch (geb. 1929), Hans (geb. 1931). 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROPPELT, Andreas Augustowitsch (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Maria Heinrichowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin. Kinder Adam (geb. 1927), Florentine (geb. 1929), Heinrich (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROPPELT, Christopher Jakobowitsch (geb. 1903). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Karoline Andreasowna (geb. 1901), Kolchosarbeiterin, Kinder Barbara (geb. 1925), Alexander (geb. 1930), Hans (geb. 1935), Minna (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «Morgendämmerung», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROPPELT, Eva Friedrichowna (geb. 1914). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Reinmachefrau beim Dorfrat. Familie: Bruder Friedrich Friedrichowitch (geb. 1924), Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik», Sohn Viktor Adamowitsch (geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose «Stalins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROPPELT, Georg Heinrichowitsch (geb. 1879). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Veronika Franzewna (geb. 1883), Kinder Viktoria (geb. 1924), Alfons (geb. 1925). 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROPPELT, Hans Jakobowitsch (geb. 1870). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Elisabeth Heinrichowna (geb. 1876), Kolchosarbeiterin, Ortschaft Krasnoje Pole, Sohn Hans (geb. 1918), Traktorist, Ortschaft Hölzel, Schwiegertochter Katharina Josefowna (geb. 1920), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROPPELT, Hans Peterowitsch (geb. 1894). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Luzia Andreasowna (geb. 1898), Kolchosarbeiterin, Kinder Katharina (geb. 1926), Kolchosbäuerin, Ida (geb. 1930), Elvira (geb. 1931), Viktor (geb. 1935), Minna (geb. 1937), Erna Hansowna (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tschesryk», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROSS, Heinrich Jakobowitsch (geb. 1902). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Pauline Michaelowna (geb. 1911), Weberin in der Stoffmanufaktur der Ortschaft Dönhof, Kinder Viktor (geb. 1939), Waldemar (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose „Woroschilow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RUTZ, Johann Konradowitsch (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Dönhof, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Feuerwehrmann bei der Maschinen- und Traktorenstation. Familie: Ehefrau Charlotte Friedrichowna (geb. 1908), Kolchosarbeiterin, Kolchose „Neuer Weg“, Kinder Alexander Hansowitsch (geb. 1930), Hans (geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Pflüger», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SAFRONRAITER (SAFRONREUTER), Alois Jakobowitsch (geb. 1901). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Veronika Nikolausowna (geb. 1904), Kolchosarbeiterin, Kinder Michael (geb. 1923), Traktorist, Anna (geb. 1928), Ella (geb. 1932), Viktor (geb. 1934), Ewald (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Lenins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHEFER (Schäfer), Adam Jakobowitsch (geb. 1904). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Agnes Hansowna (geb. 1904), Kolchosarbeiterin, Kinder Adam (geb. 1926), Agnes (geb. 1928), Hans (geb. 1935), Viktor (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose «Wahrer Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHEFER (Schrefer, Schäfer), Anna Adamowna (geb. 1915). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Kirow“. 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHEFER, Elisabeth Hansowna (geb. 1902). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Kirow“. Familie: Kinder Ida Michaelowna (geb. 1927), Emilie (geb. 1929), Reinhold (geb. 1933). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHEFER, Hans Georgowitsch (geb. 1904). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Tapezierer im Artel «Tischler». Familie: Ehefrau Maria Heinrichowna (geb. 1903), Kinder Emma (geb. 1937), Jakob (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHEFER, Helene Hansowna (geb. 1872). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Enkelkinder Friedrich Augustowitsch (geb. 1924), Friedrich (geb. 1924), Kolchosarbeiter, Manfred (geb. 1926), Erna (geb. 1931). 1941 deportiert in die Kolchose «Wahrer Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHEFER, Jakob Johannowitsch (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Elisabeth Konradowna (geb. 1915), Kinder Maria (geb. 1937), Jakob (geb. 1939), Alexander (geb. 1940), Schwiegermutter Charlotte Jakobowna Strekel (geb. 1874), Schwägerin Theres Johannowna Ruds (Rutz, geb. 1927), Lydia (geb. 1929). 1941 deportiert in die Ortschaft Budennowka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHEFER, Katharina Konradowna (geb. 1885). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Lenin“. 1941 deportiert in das Dorf Budennowka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHEIN, Katharina Adamowna (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Kirow“. Familie: Kinder Josef Josefowitsch (geb. 1928), Ewald (geb. 1929). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHIEFELBEIN (Schievelbein), Marianne Jansowna (geb. 1896). Gebürtig in der Ortschaft Preuß, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Kirow“. Familie: Kinder Rosa Klemensowna (geb. 1922), Kolchosarbeiterin, Pauline (geb. 1926), Josef (geb. 1930). 1941 deportiert in die Kolchose „Kirow“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLEICH, Elisabeth Peterowna (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose „Lenin“. Familie: Kinder Frieda Georgowna (geb. 1937), Alexander (geb. 1939), Viktor (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT (SCHMITT), Hans Michaelowitsch (geb. 1910). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose («Bolschewik». Familie: Ehefrau Viktoria Philippowna (geb. 1918, Kolchosarbeiterin, Kinder Hans (geb. 1938), Michael (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Lenins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Heinrich Hansowitsch (geb. 1896). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalter, Vorarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Brigitte Hansowna (geb. 1896), Kolchosarbeiterin, Kinder Philipp (geb. 1924), Viktor (geb. 1929), Lehrling Maria Philippowna Rolgaiser (Rolheiser, geb. 1930). 1941 deportiert in die Kolchose «Neuer Alltag», Ortschaft Sabinka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNAIDER, Peter Johannowitsch (geb. 1878). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „Lenin“. Familie: Ehefrau Elisabeth Denisowna (geb. 1894), Kolchosarbeiterin, Sohn Peter (geb. 1915), Kolchosarbeiter, Schwiegertochter Maria Johannowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Tochter Elisabeth (geb. 1924), Enkel Alexander Peterowitsch (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Budennowka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Katharina Jakobowna (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Neuer Weg». Familie: Kinder Philipp Philippowitsch (geb. 1927), Viktor (geb. 1934). 1941 deportiert in die Kolchose "Roter Pflüger", Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNELL, Alexander Alexandrowitsch (geb. 1900). Gebürtig im Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalter beim Staatlichen Saatgut-Fond in der Ortschaft Gukk. Familie: Ehefrau Luise Salomonowna Schnell (geb. 1900), Kolchosarbeiterin, Kolchose „Lenin“, Kinder (geb. 1927), Erika (geb. 1935), Maria (geb. 1932), Elsa (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose «13 Jahre Oktober», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNELL, Nikolaus Alexandrowitsch (geb. 1904). Bewohner der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Getreide-Annehmer in der Ortschaft Schilling. Familie: Ehefrau Maria Jakobowna Schnell (geb. 1906), Kinder Alexander (geb. 1931), Frieda (geb. 1934), Waldemar (geb. 1937), Arthur (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «13 Jahre Oktober», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHULTHEISS, Georg Peterowitsch (geb. 1914). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose «Neuer Weg». Familie: Ehefrau Katharina Georgowna (geb. 1913), Schwägerin Katharina-Elisabeth Georgowna Koch (geb.1908), Kolchosarbeiterin, Nichte Anna-Margarethe Georgowna Koch (geb. 1921). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Beijsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWEIGERT, Adam Wilhelmowitsch (geb. 1903). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Viktoria Hansowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Kinder Adam (geb. 1930, Viktor (geb. 1935), Emma (geb. 1932), Lydia Adamowna (geb. 1937), Minna (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Ortschaft Tabat, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWEIGERT, Hans Andreasowitsch (geb. 1911). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Karoline Heinrichowna (geb. 1903), Kinder Josef (geb. 1929), Hans (geb. 1936), Viktor (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Ortschaft Tabat, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWEIGERT (Schwaigert), Hans Michaelowitsch (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Helene Heinrichowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Mutter Margarethe Michaelowna (geb. 1873), Sohn Michael (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «Wahrer Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWEIGERT, Hans Wilhelmowitsch (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Anna Hansowna (geb. 1907), Kolchosarbeiterin, Kinder Barbara (geb. 1926), Maria (geb. 1935), Florentine (geb. 1928). 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWEIGERT, Heinrich Heinrichowitsch (geb. 1907). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Margarethe Peterowna (geb. 1903), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktor (geb. 1932), Emilie (geb. 1937), Maria (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Ortschaft Tabat, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWEIGERT, Marianne Goergowna (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Anna Hansowna (geb. 1935), Viktor (geb. 1937). 1941 deportiert in die Ortschaft Sabinka, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWEIGERT, Michael Wilhelmowitsch (geb. 1901). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteitag“. Familie: Tochter Emilie Michaelowna (geb. 1925), Kolchosarbeiterin, Tochter Lydia (geb. 1927). 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SITTNER, Katharina Peterowna (geb. 1915). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Traktoristin, Kolchose „Lenin“. Familie: Kinder Viktor Wilhelmowitsch (geb. 1938), Waldemar (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

STADLER, Adam Adamowitsch (geb. 1901). Gebürtig in der Ortschaft Kamenka, Kanton Kamenka, ASSR der Wolgadeutschen. Monteuer, Meister für Telefonverbindungen. Familie: Ehefrau Anna Michaelowna (geb. 1901), Fernmeldedienst-Angestellte, Kinder Emilie (geb. 1925), Adam (geb. 1933), Maria (geb. 1936). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

STRAUCH, Lydia Konradowna (geb. 1893). Gebürtig in der Ortschaft Beidek, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrerin an der Mittelschule. Familie: Schwester Emilie (geb. 1886). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

STRICKNER, Emilie Jakobowna (geb. 1918). Gebürtig im Kanton Dobrinka, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrerin an der Mittelschule in der Ortschaft Hölzel. 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Ortschaft Tabat, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

TRINAK (TRINACK), Adam Antonowitsch (geb. 1913). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Anna Jakobowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kinder Ewald (geb. 1935), Albert (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tschesryk“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WAGNER, Nikolaus Nikolauswoitsch (geb. 1899). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Barbara Hansowna (geb. 1896), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in die Kolchose «Wahrer Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WAKKER (WACKER), Georg Hansowitsch (geb. 1890). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Leiter der Maschinen- und Traktorenstation in Gukk. Familie: Ehefrau Maria Georgowna (geb. 1899), Kolchosarbeiterin in der Kolchose „Neuer Weg“, Kinder Viktor (geb. 1926), Alexander (geb. 1932), Elvira (geb. 1928). 1941 deportiert in den Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk, Kolchose «13 Jahre Oktober»

WALTER, Emil Jakobowitsch (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Realschullehrer. Familie: Ehefrau Olga Eduardowna Morell (geb. 1903), Realschullehrerin, Schwiegermutter Eugenie Eduardowna Morell (geb. 1898). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tabat», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WALTER, Klara Alexandrowna (geb. 1921). Gebürtig in der Ortschaft Fischer, Kanton Marxstadt, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrerin. 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIGANDT, Philipp Philippowitsch (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Neuer Weg». Familie: Ehefrau Margarete Jakobowna (geb. 1904), Kolchosarbeiterin, Kinder Anna-Margarethe (geb. 1927), Maria (geb. 1937), Frieda (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jakre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Adam Adamowitsch (geb. 1921). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Mutter Klementine Jakobowna (geb. 1876). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Stern», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Alexander Georgowitsch (geb. 1918). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Anna Michaelowna (geb. 1917), Kinder Ella (geb. 1941), Mutter Anna Friedrichowna (geb. 1892), Brüder Georg Georgowitsch (geb. 1924), Heinrich (geb. 1924), Traktorist, Kolchose «Bolschewik», Schwester Pauline (geb. 1927). 1941 in die Kolchose «Lenins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Andreas Andreasowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Rosa Hansowna (geb. 1907), Kolchosbäuerin, Kinder Rudolf (geb. 1926), Angelina (geb. 1928), Robert (geb. 1933), Andreas (geb. 1936), Emmanuel (geb. 1938), Schwiegermutter Anna Jakobowna Hofmann (geb. 1884), Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik», Schwager Viktor Hansowitsch Hofmann (geb. 1926), Kolchosarbeiter, Kolchose „17. Parteikongress“. 1941 deportiert in die Kolchose „Kujbyschew“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Andreas Michaelowitsch (geb. 1894). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Julia Hansowna (geb. 1899), Kolchosarbeiterin, Kinder Andreas (geb. 1927), Konrad (geb. 1929), Viktor (geb. 1935), Ewald (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «Wahrer Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Barbara Hansowna (geb. 1903). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kolchose «Bolschewik». Familie: Kinder Ida Wilhelmowna (geb. 1925), Nina (geb. 1927), Felix (geb. 1929), Viktoria (geb. 1931), Irma (geb. 1933), Lydia (geb. 1939). Deportiert in die Kolchose „Roter Stern“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Friedrich Adamowitsch (geb. 1910). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Maria Michaelowna (geb. 1911), Kinder Lydia (geb. 1934), Vera (geb. 1938), Maria (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Stern», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Georg Aloisowitsch (geb. 1916). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Finanzinspektor. 1941 deportiert in die Kolchose «Trudovik», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Hans Adamowitsch (geb. 1904). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Anna Hansowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kinder Katharina (geb. 1927), Hans (geb. 1929), Viktor (geb. 1931), Rosa (geb. 1934), Ewald (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose „Roter Stern“, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Hans Georgowitsch (geb. 1914). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Emilie Heinrichowna (geb. 1915), Kolchosarbeiterin, Tochter Maria (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Lenins Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Hans Georgowitsch (geb. 1879). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». Familie: Ehefrau Margarethe Andreasowna (geb. 1884), Kolchosarbeiterin, Tochter Margarethe (geb. 1915), Enkelinnen Anna Philippowna Riehl (geb. 1936), Viktoria Hansowna (geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose «Wahrer Weg», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Heinrich Heinrichowitsch (geb. 1903). Gebürtig aus der Ortschaft Seelmann, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Pferdepfleger, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Viktoria Davidowna (geb. 1904), Kolchosarbeiterin, Mutter Anna Karlowna (geb. 1876), Kinder Irma (geb. 1928), Hilde (geb. 1938), Erna (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Josef Hansowitsch (geb. 1924). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Kolchose «Bolschewik». 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Josef Heinrichowitsch (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Leiter der Farm, Kolchose „17.Parteikongress“. Familie: Ehefrau Katharina Georgowna (geb. 1912), Kolchosarbeiterin, Mutter Marianne Jakobowna (geb. 1881), Kinder Josef (geb. 1934), Maria (geb. 1938), Lydia (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIT, Pauline Davidowna (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Seelmann, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Kinder Ida Philippowna (geb. 1923), August (geb. 1925), Josef (geb. 1927), Ella (geb. 1931), Viktor (geb. 1936), Philipp (geb. 1938). 1941 deportiert in die Kolchose «Jenissei», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WINTER, Irma Jakobowna (geb. 1918). Gebürtig in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrerin. 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WOHL, Philipp Johannowitsch (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Schreiner im Artel «Tischler». Familie: Ehefrau Anna-Maria Philippowna (geb. 1901), Schwester Elisabet (geb. 1920), Kolchosarbeiterin, Kolchose „Lenin“, Bruder Adam (geb. 1924), Kolchosarbeiter, Schwiegermutter Katharina Philippowna Koch (geb. 1862). 1941 deportiert in die Kolchose «13 Jahre Oktober», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WOLF, David Heinrichowitsch (geb. 1908). Gebürtig in der Ortschaft Hockerberg, Kanton Marxstadt, ASSR der Wolgadeutschen. Agronom, Direktor der Maschinen-und Traktorenstation in Gukk. Familie: Ehefrau Elvira (geb. 1915), Lehrerin an der Mittelschule, Kinder Tamara (geb. 1936), Konstantin (geb. 1939), Waldemar (geb. 1940). 1941 deportiert in die Kolchose «12 Jahre Oktober», Ortschaft Beja, Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZIEGEMANN, Heinrich Alexandrowitsch (geb. 1894). Gebürtig in der Ortschaft Hölzel, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Sattler, Kolchose „17. Parteikongress“. Familie: Ehefrau Katharina Hansowna (geb. 1896), Kolchosarbeiterin, Kinder Philipp (geb. 1914), Heinrich (geb. 1927), Georg (geb. 1930), Viktoria (geb. 1937), Schwiegertochter Pauline Wilhelmowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Enkel Viktor Nikolausowitsch (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose «Roter Tschesryk», Bejsker Bezirk, Region Krasnojarsk.

 


Zum Seitenanfang