Nachrichten
Unsere Seite
FAQ
Opferliste
Verbannung
Dokumente
Unsere Arbeit
Suche
English  Русский

Bahntransport-Listen der Deutschen, die 1941 aus der ASSR der Wolgadeutschen in die Region Krasnojarsk deportiert wurden

Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk

ГАКК Ф. Р-2137, Оп.1, Д.94 

AIRICH (Eirich), Alexander Gottliebowitsch (geb. 1886). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Instrukteur in einer Fabrik. Familie: Ehefrau Dorothea Kasparowna (geb. 1888), Sohn Arthur (geb. 1922), Abnahmeprüfer in der Mühle, Ehefrau des Sohnes Alwine Christianowna (geb. 1922), Kolchosarbeiterin, Enkel Friedrich Arthurowitsch (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALBRECHT, Heinrich Jakobowitsch (geb. 1910). Gebürtig in der Ortschaft Nieder-Wodjanka, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Fahrer in der Kolchose in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Emma Andreasowna (geb. 1909), Schneiderin, Kinder Irma (geb.), Viktor (geb. 1934), Reinhold (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ARNST, Kristina Philippowna (geb. 1897). Gebürtig in der Ortschaft Alt-Warenburg, Kanton Kukkus, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Maria Andreasowna (geb. 1920), Wiegearbeiterin, Lydia (geb. 1925), Lehrerin, Andreas (geb. 1927), Alexander (geb. 1929), Viktor (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BACH, Wilhelm Nikolausowitsch (geb. 1913). Gebürtig in der Stadt Kujbyschew. Lehrer an der Mittelschule in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Arthur Andreasowitsch (geb. 1931), Wilhelm (geb. 1934), Olga (geb. 1936), Eleonore (geb. 1938), Alexander (geb. 1941), Harry (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BAUER, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgentau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Viehhüter. Familie: Ehefrau Amalie Andreasowna (geb. 1900), Kolchosarbeiterin, Kinder Frieda (geb. 1927), Erna (geb. 1928), Alexander (geb. 1929), Jakob (geb. 1934), Maria (geb. 1936), Irma (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BAUER, Lydia Davidowna (geb. 1902). Gebürtig in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Mähdrescherfahrerin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Minna Andreasowna (geb. 1925), Emma (geb. 1926), Hans (geb. 1928). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BAUER, Susanne Heinrichowna (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Mutter Maria Friedrichowna (geb. 1856), Kinder Alexander Aloisowitsch (geb. 1931), Emma (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BAUMTROG, Hans Augustowitsch (geb. 1884). Gebürtig in der Ortschaft Mainhardt, Kanton Gnadenflur, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrer in der Ortschaft Morgentau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Amalie Michaelowna (geb. 1879). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BAUMTROG, Johann Augustowitsch (geb. 1884). Gebürtig in der Ortschaft Neu-Kolonie, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrer an der Mittelschule in der Ortschaft Morgentau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Amalie Michaelowna (geb. 1879), Hausfrau. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEKK (Beck), Maria Friedrichowna (geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgentau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schweinehirtin. Familie: Kinder Emma Friedrichowna (geb. 1930), Minna (geb. 1934, Friedrich (geb. 1937), Erna (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEKK (Beck), Reinhold Konradowitsch (geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Natalie Georgewna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Kinder Rudolf (geb. 1935), (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEKK (Beck), Robert Konradowitsch (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Emma Adamowna (geb. 1918), Kolchosarbeiterin, Tochter Minna (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BIRKLE, Alexander Friedrichowitsch (geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgentau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster. Familie: Ehefrau Maria Georgewna (geb. 1905), Kinder Maria (geb. 1927), Emma (geb. 1928, Alexander (geb. 1930), Friedrich (geb. 1932), Viktor (geb. 1934), Ella (geb. 1935), Olinda (geb. 1937), Erna (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BIRKLE, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgentau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster. Familie: Ehefrau Maria Bogdanowna (geb. 1906), Kolchosarbeiterin, Kinder Emma (geb. 1938), Samuel (geb. 1929), Friedrich (geb. 1931), Viktor (geb. 1933), Alexander (geb. 1937), Robert (geb. 1939), Ernst (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRAUN, Andreas Georgewitsch (geb. 1890). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster in der Genossenschaft. Familie: Ehefrau Maria Friedrichowna Braun (geb. 1893), Ofensetzerin in der Sowchose, Kinder Alwina (geb. 1925), Kolchosarbeiterin, Alexander (geb. 1927), Irma (geb. 1927), Katharina (geb. 1929). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRAUN, August Jakobowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster. Familie: Ehefrau Maria Jakobowna (geb. 1908), Kinder Hilde (geb. 1928), Ewald (geb. 1930), Viktoria (geb. 1937), Robert (geb. 1938), Friedrich (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRAUN, Georg Alexandrowitsch (geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster in der Kolchose. Familie: Ehefrau Maria Bogdanowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Kinder Maria (geb. 1932), Berta (geb. 1934), Viktor (geb. 1936), Alexander (geb. 1941), Schwester Maria Alexandrowna (geb. 1890), ohne Arbeit1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRAUN, Georg Andreasowitsch (geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Brigadearbeiter in der Kolchose. Familie: Kinder Hans (geb. 1924), Kolchosarbeiter, Emma (geb. 1926), Minna (geb. 1930). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRAUN, Hans Alexandrowitsch (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Ungelernter Arbeiter, Verladearbeiter in der Kolchose. Familie: Ehefrau Maria Jakobowna (geb. 1901), Käsekocherin in der Butterfabrik in der Ortschaft Kano, Kinder Maria (geb. 1924), Kolchosarbeiterin, Köchin, Nina (geb. 1926), Alexander (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRAUN, Jakob Alexandrowitsch (geb. 1898). Gebürtig in der Ortschaft Morgentau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster bei der Invaliden-Genossenschaften in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Anna Georgewna (geb. 1899), Sohn Alexander (geb. 1922), Tischler in der Kolchose, Schwiegertochter Emma Friedrichowna (geb. 1919), Lagerarbeiterin, Kinder Ewald (geb. 1924), Emma (geb. 1926), Viktor (geb. 1929), Viktoria (geb. 1935), Reinhold (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRAUN, Jakob Alexandrowitsch (geb. 1918). Gebürtig in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrer in der Ortschaft Trippelsdorf, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Mutter Maria Bogdanowna (geb. 1887), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRAUN, Katharina Andreasowna (geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Krankenpflegerin am Krankenhaus. Familie: Kinder Emmanuel Jakobowitsch (geb. 1925), Kolchosmitarbeiter, Emma (geb. 1923), Lehrerin, Maria (geb. 1927), Hilde (geb. 1930). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRAUN, Natalie Jakobowna (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Reinmachefrau in der Schule. Familie: Kinder Minna Bogdanowna (geb. 1935), Bogdan (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRAUN, Reinhold Alexandrowitsch (geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Maria Jakobowna (geb. 1906), Traktoristin, Kinder Berta (geb. 1937), Erna (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRESTEL, Amalie Michaelowna (geb. 1906). Gebürtig im Wladimiro-Wolynsker Gebiet. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Alexander Romanowitsch (geb. 1929), August (geb. 1934), Heinrich (geb. 1935). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRESTEL, Andreas Davisowitsch (geb. 1899). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumengeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Brigadearbeiter in der Kolchose. Familie: Ehefrau Anna Georgewna (geb. 1898), Kolchosarbeiterin, Kinder Amalie (geb. 1924), Maria (geb. 1926), Alexander (geb. 1931), Minna (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRESTEL, Georg Davidowitsch (geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfels, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Pauline Georgewna (geb. 1907), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander (geb. 1934), Maria (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BROTZMANN, Georg Gottfriedowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Christianowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kinder Frieda (geb. 1930), Erna (geb. 1934), Minna (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BROTZMANN, Jakob Pankratiusowitsch (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Maria Peterowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander (geb. 1933), Friedrich (geb. 1936), Ewald (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

BUCKSMANN, Alexander Jakobowitsch (geb. 1923). Gebürtig im Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Viehhüter in einer Sowchose im Kanton Pallassowka. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

DECHER, Hans Peterowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied, Vorsitzender der Kolchose. Familie: Ehefrau Amalie Jakobowna (geb. 1904), Kolchosarbeiterin, Kinder Emma (geb. 1928), Hans (geb. 1930), Erna (geb. 1932), Viktoria (geb. 1936), Ewald (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

DINGES, Andreas Andreasowitsch (geb. 1910). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied. Familie: Ehefrau Katharina Jakobowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Kinder Jakob (geb. 1931), Irma (geb. 1934), Andreas (geb. 1937), Hans (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

DINGES, Natalie Friedrichowna (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Hans Danielowitsch (geb. 1934), Arthur (geb. 1936), Viktoria (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

DINGES, Susanna Friedrichowna (geb. 1903). Gebürtig in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Hans Jakobowitsch (geb. 1925), Kolchosarbeiter, Wilma (geb. 1927), Viktor (geb. 1933), Arnhold (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

EBEL, Anna Friedrichowna (geb. 1902). Gebürtig und whnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Femilie: Kinder Viktor Jakobowitsch (geb. 1924), Kolchosarbeiter, Pferdehüter beim Krankenhaus, Reinhold (geb. 1927), Viktoria (geb. 1929), Hilde (geb. 1938), Mutter Anna Adamowna (geb. 1868). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

EBEL, Bogdan Bogdanowitsch (geb. 1917). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Therese Davidowna (geb. 1918), Kolchosbäuerin, Mutter Amalie Georgewna (geb. 1883), Kinder Alexander (geb. 1939), Minna (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

EBEL, Emma Andreasowna (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Andreas Alexandrowitsch (geb. 1928), Alexander (geb. 1925), Bogdan (geb. 1930). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

EGEL, Maria Friedrichowna (geb. 1881). Gebürtig in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Tochter Olinda Friedrichowna (geb. 1922). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

EICHMANN, Emma Friedrichowna (geb. 1914). Gebürtig in der Ortschaft Frankreich, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Pflegerin im Krankenhaus der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Tochter Melitta Friedrichowna (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKK, Andreas Davidowitsch (geb. 1908). Gebürtig in der Ortschaft Kraft, Kanton Dobrinka, ASSR der Wolgadeutschen. Pferdehüter in der landwirtschaftlichen Genossenschaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSr der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Katharina Davidowna (geb. 1910), Kolchosbäuerin, Kinder Alexander Alexanderowitsch (geb. 1931), Lerma Andreasowna (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

EKKART, Lydia Hansowna (geb. 1917). Gebürtig in der Ortschaft Straßburg, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Arbeiterin in der Butterfabrik in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ERHARD, Friedrich Davidowitsch (geb. 1859). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie Ehefrau Sabine Jakobowna (geb. 1859), Kinder Friedrich (geb. 1909), Kolchosarbeiter. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ERMICH, Karl Friedrichowitsch (geb. 1907). Gebürtig in der Ortschaft Mühlberg, Kanton Dobrinka, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist in der Kolchose in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Emilie Karlowna Handschuh (geb. 1905), Reinmachefrau in der Kolchose, Kinder Nina (geb. 1929), Alexander (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

FAUST, Jakob Jakobowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Amalie Bogdanowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Kinder Friedrich (geb. 1938), Jakob (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

FEIL, Andreas Andreasowitsch (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Arbeiter in der Mühle. Familie: Ehefrau Maria Friedrichowna (geb. 1900), Kinder Minna (geb. 1926), Kolchosarbeiterin, Arnold (geb. 1929), Ewald (geb. 1933), Frieda (geb. 1935), Irma (geb. 1937), Emilie (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

FEIL, Emilie Hansowna (geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Krankenpflegerin. Familie: Kinder Emma Jakobowna (geb. 1926), Alexander (geb. 1929). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

FEIL, Jakob Andreasowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Pauline Friedrichowna (geb. 1912), Kolchosarbeiterin. Familie: Mutter Amalie Friedrichowna (geb. 1884), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

FEIL, Maria Friedrichowna (geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

FELKER, Heinrich Hansowitsch (geb. 1907). Gebürtig in der Ortschaft Schönthal, Kanton Krasnokut, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrer in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Maria Karlowna (geb. 1907), Schreibmaschinenkraft, Leiterin der Bibliothek, Kinder Lina (geb. 1925), Waldemar (geb. 1937), Swetlana (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRÜHSORGER, David Karlowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Anna Davidowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kinder Minna (geb. 1938), Arnold (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRÜHSORGER, Heinrich Jakobowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Katharina Jakobowna (geb. 1913), Kinder Waldemar (geb. 1931), Ferdinand (geb. 1933), Arnold (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRÜHSORGER, Karl Jakobowitsch (geb. 1885). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Sanitäter im Ambulatorium. Familie: Ehefrau Maria Davidowna (geb. 1892), Kolchosarbeiterin, Kinder Maria (geb. 1923), Kolchosarbeiterin, Reinhold (geb. 1925), Viktor (geb. 1930), Minna (geb. 1932). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

FUNK, Andreas Franzewitsch (geb. 1878). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Sattler. Familie: Ehefrau Katharina Georgewna (geb. 1875). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GANZ, Adam Alexandrowitsch (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Lydia Georgewna (geb. 1913), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander (geb. 1937), Minna (geb. 1938), Valentina (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GANZ, Anna Friedrichowna (geb. 1892). Gebürtig in der Ortschaft Friedenberg, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Reinhold Georgewitsch (geb. 1923), Kolchosarbeiter, Alexander (geb. 1926). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GANZ, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Eva Bogdanowna (geb. 1910), Kinder Wilma (geb. 1931), Alexander (geb. 1933), Minna (geb. 1935). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk

GANZ, Katharina Georgewna (geb. 1885). Gebürtig in der Ortschaft Morgenthat, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Raissa Andreasowna (geb. 1917), Traktoristin, Friedrich (geb. 1929), Viktor (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GEFT (Heft?), Berta Martinowna (geb. 1886). Gebürtig in der Stadt Schitomir. Deutsche, Viehhüterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Luisa Josefowna (geb. 1925), Arbeiterin in der Käsefabrik. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GILDERMANN, Gottfried Georgewitsch (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Heinrichowna (geb. 1909), Mutter Sabine Georgewna (geb. 1873), Kinder Nina Bogdanowna (geb. 1932), Emma (geb. 1938), Emilie (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GILDERMANN, Jakob Andreasowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist in der Sowchose. Familie: Ehefrau Maria Andreasowna (geb. 1912), Melkerin, Kinder Alexander (geb. 1934), Viktor (geb. 1936), Robert (geb. 1941), Arnhold (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLASS, Jakob Georgewitsch (geb. 1898). Gebürtig in der Ortschaft Neu-Galka, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Amalie Jakobowna (geb. 1900), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander (geb. 1925), Frieda (geb. 1927), Lydia (geb. 1930), Emma (geb. 1937), Friedrich (geb. 1938), Erna (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GOPP (Hopp?), Alexander Peterowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Pauline Hansowna (geb. 1915), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander (geb. 1935), Rosa (geb. 1941), Mutter Katharina Heinrichowna (geb. 1897), Bruder Heinrich (geb. 1923). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GOPP (Hopp?), Amalie Hansowna (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Jmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Emma Davidowna (geb. 1920), Hilde (geb. 1928), Viktoria (geb. 1930), Helga Gregorewna (geb. 1941), Friedrich (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GOPP (Hopp?), Amalie Peterowna (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Jakob Jakobowitsch (geb. 1923, Kolchosarbeiter, Anna (geb. 1925), Frieda (geb. 1927), Maria (geb. 1930), Friedrich (geb. 1932), Ewald (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GOPP (Hopp?), Heinrich Friedrichowitsch (geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Katharina Jakobowna (geb. 1907), Kinder Waldemar (geb. 1929), Friedrich (geb. 1935), Andreas (geb. 1938), Erna (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GOPP (Hopp?), Roman Peterowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Brigadearbeiter. Familie: Ehefrau Pauline (Pelageja) Aloisowna (geb. 1907), Brigadearbeiterin, Kinder Viktor (geb. 1933), Beate (geb. 1935), Vater Peter Friedrichowitsch (geb. 1876), Jäger, Mutter Maria Georgewna (geb. 1886), Kolchosarbeiterin, Tante Susanna Friedrichowna (geb. 1885), Schwiegertochter Emilie Aloisowna (geb. 1915), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, Adam Peterowitsch (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Amalie Andreasowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Kinder Arnhold (geb. 1936), Minna (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, Alexander Bogdanowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Lydia Andreasowna (geb. 1917), Kolchosarbeiterin, Mutter Maria Friedrichowna (geb. 1876), Kinder Alexander (geb. 1938), Hilde (geb. 1941), Mutter (der Ehefrau?) Amalie Georgewna (geb. 1895), Bruder Adam Adamowitsch (geb. 1935), Schwester Emma (geb. 1929). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, Alexander Georgewitsch (geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Amalie Davidowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Schwester Emma Georgewna (geb. 1919), Mutter Maria Andreasowna (geb. 1880), Sohn Hans Reinholdowitsch Gopp, geb. 1937. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, Anna Jakobowna (geb. 1889). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Edwin Jakobowitsch (geb. 1924), Ewald (geb. 1929). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, David Andreasowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Anna Konradowna (geb. 1913), Kolchosarbeiterin, Onkel Peter Georgewitsch (geb. 1908), Kolchosarebiter, Schwester Anna (geb. 1925), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, David Peterowitsch (geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schneider in der Genossenschaft. Familie: Ehefrau Lydia Friedrichowna (geb. 1893), Hausfrau, Kinder David (geb. 1924), Traktorist, Emmanuel (geb. 1926), Kolchosarbeiter. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, David Reinholdowitsch (geb. 1894). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie. Ehefrau Katharina Bogdanowna (geb. 1896), Kolchosarbeiterin, Mutter Katharina Konradowna (geb. 1863), Kolchosarbeiterin, Schwiegertochter Emma Samuelowna (geb. 1918), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander (geb. 1926), Kolchosarbeiter, Reinhold (geb. 1930. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, Gottfried Gopttfriedowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalter. Familie: Ehefrau Katharina Georgewna (geb. 1907), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktor (geb. 1929), Alexander (geb. 1931), Lerma (geb. 1934), Friedrich (geb. 1937), Emma (geb. 1940. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, Hans Christianowitsch (geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schneider. Familie: Ehefrau Emilie Georgewna (geb. 1912), Kinder Viktoria (geb. 1926). Kolchosarbeiterin, Berta (geb. 1927), Ewald (geb. 1934), Alexander (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, Hans Georgewitsch (geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Brigadier in der Kolchose. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, Heinrich Adamowitsch (geb. 1876). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Heimwerker, Schuster. Familie: Ehefrau Anna Adamowna (geb. 1881). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, Immanuel Bogdanowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Maria (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kinder Immanuel (geb. 1939), Hilde (geb. 1934). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GREB, Jakob Jakobowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Ida Gottfriedowna (geb. 1913), Kolchosarbeiterin, Kinder Ewald (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

GROSS, Anna Konradowna (geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin, Kälberhirtin. Familie: Kinder Alexander Peterowitsch (geb. 1925), Hans (geb. 1929). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HAFNER (Gafner?), Alexander Friedrichowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Schwestern Pauline (geb. 1909), Emma (geb. 1919), Buchhalterin, Nichte Ella Friedrichowna (geb. 1934). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HAFNER (Gafner?), Heinrich Georgewitsch (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Brigadearbeiter. Familie: Ehefrau Lydia Jakobowna (geb. 1908), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktor (geb. 1929), Reinhold (geb. 1935). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HAFNER (Gafner?), Jakob Friedrichowitsch (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Verkäufer in der Sowchose in der Ortschaft Staropoltawka, Kanton Staropoltawka, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Katharina Friedrichowna (geb. 1910), Hausfrau, Kinder Alexander (geb. 1930), Emma (geb. 1936), Viktor (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HAFNER (Gafner?), Julia Andreasowna (geb. 1888). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Karl Georgewitsch (geb. 1927), Robert (geb. 1930). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HAFNER (Gafner?), Maria Friedrichowna (geb. 1918). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Mutter Katharina Jakobowna (geb. 1875). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HAFNER (Gafner?), Maria Friedrichowna (geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Köchin in der Kolchose in der Ortschaft Staropoltawka, Kanton Staropoltawka, ASSR der Wolgadeutschen. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HEINZ, Eva Konradowna (geb. 1886). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Leo Bogdanowitsch (geb. 1923), Traktorist, Alexander (geb. 1925), Emma (geb. 1927). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HEINZ, Hans Bogdanowitsch (geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalter. Familie: Ehefrau Lydia Adamowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kinder Erna (geb. 1935), Alexander (geb. 1937), Hans (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HEINZE, Roman Romanowitsch (geb. 1896). Gebürtig in der Ortschaft Alt-Weimar, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Schlosser, Maschinist, Direktor der Mühle in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Amalie Andreasowna (geb. 1895), Hausfrau, Kinder Minna (geb. 1927), Alexander (geb. 1933), Enkel Viktoria Jakobowna Greb (geb. 1935), Irma (geb. 1937), Albert (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KEKSER (Keckser), Erna Andreasowna (geb. 1919). Gebürtig in der Ortschaft Eichelberg, Kanton Gnadenflur, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrerin an der Mittelschule in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HELMUT(H), Alexander Heinrichowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Emilie Gottfriedowna Traise (geb. 1908), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktor (geb. 1928), Alexander (geb. 1934), Rosa (geb. 1938), Minna (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HELMUT(H), David Andreasowitsch (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Martha Konradowna (geb. 1919), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HELMUTH, Emilie Andreasowna (geb. 1918). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Tochter Minna Davidowna (geb. 1939), Schwägerin Emilie Davidowna (geb. 1921). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HELMUT(H), Jakob Andreasowitsch (geb. 1922). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist: Familie: Mutter Amalie Jakobowna (geb. 1880). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HENTSCHEL, Maria Georgewna (geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASsR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Hilde Heinrichowna (geb. 1922), Kolchosarbeiterin, Heinrich (geb. 1926), Arthur (geb. 1928), Theodor (geb. 1924), Kolchosarbeiter. Maria (geb. 1930), Alexandra (geb. 1932), Ewald (geb. 1938), Rosa Karlowna Saib (Seib, geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HERMANN (Gehrmann?), Gottfried Konradowitsch (geb. 1901). Gebürtig in der Ortschaft Frankreich, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Maria Jakobowna (geb. 1901), Schweinehüterin, Kinder Minna (geb. 1926), Emma (geb. 1927), Erna (geb. 1929), Ewald (geb. 1931), Waldemar (geb. 1935), Leonore (geb. 1935), Katharina (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HERZOG, Friedrich Christianowitsch (geb. 1890). Gebürtig in der Ortschaft Gnadendorf, Kanton Marienthal, ASSR der Wolgadeutschen. Tierarzthelfer in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Katharina Jakobowna (geb. 1895), Hausfrau, Kinder Hans (geb. 1923), Tierarzthelfer, Sophia (geb. 1926), Friedrich (geb. 1929). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HIERONYMUS, Amalie Andreasowna (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Neu-Weimar, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Maria Jakobowna (geb. 1928), Lydia (geb. 1929), Hilde (geb. 1939. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

HÖFELE (Gefele, Hefele?), Emma Hansowna (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Jakob Jakobowitsch (geb. 1936), Lerma Emmanuelowna (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

IBE, Lydia Alexandrowna (geb. 1923). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

JORDAN, Amalie Jakobowna (geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen, Reinmachefrau bei der Genossenschaft. Familie: Kinder Irma Andreasowna (geb. 1929), Andreas Andreasowitsch (geb. 1934). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

JÜRGENSON, Karl Andreasowitsch (geb. 1919). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Andreasowna (geb. 1919), Kolchosbäuerin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

JÜST, Eduard Eduardowitsch (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Susanne Jakobowna (geb. 1910), Kolchosbäuerin, Kinder Minna (geb. 1936), Alexander (geb. 1937), Erna (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KAISER, Andreas Philippowitsch (geb. 1879). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Brigadier in der Kolchose. Familie: Ehefrau Katharina Georgewna (geb. 1889), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KEIL, David Friedrichowitsch (geb. 1890). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Ackerbauer in der Kolchose. Familie: Ehefrau Maria Bogdanowna (geb. 1895), Hausfrau, Kinder Jakob (geb. 1926), Kolchosarbeiter, Maria (geb. 1928), Irma (geb. 1932), Waldemar (geb. 1928). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KEIL, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1889). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Wirtschaftsleiter. Familie: Ehefrau Anna Jakobowna (geb. 1890), Kolchosarbeiterin, Kinder Minna (geb. 1925), Rechnungsführerin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KEIL, Hans Friedrichowitsch (geb. 1910). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Emma Jakobowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kinder Arthur (geb. 1928), Hans (geb. 1930), Arnhold (geb. 1934), Alexander (geb. 1936), Hilde (geb. 1938), Erna (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KEIL, Jakob Friedrichowitsch (geb. 1908). Gebürtig in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Anna Bogdanowna (geb. 1906), Kolchosarbeiterin, Kinder Jakob (geb. 1927, Lerma (geb. 1930), Irma (geb. 1934), Arnhold (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KEIL, Maria Hansowna (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Orlowskoje, Kanton Marxstadt, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrerin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Sohn Bruno Arthurowitsch (geb. 1937), Mutter Lydia Adamowna (geb. 1886). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KERN, Andreas Andreasowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Natalie Davidowna (geb. 1915), Kolchosarbeiterin, Kinder Ewald (geb. 1938), Irma (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KERN, Maria Martinowna (geb. 1894). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Andreas Hansowitsch (geb. 1927), Emma (geb. 1929). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KLEIN, Amalie Friedrichowna (geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Helga Alexandrowna (geb. 1937), Alexander (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KLEIN, Gottfried Gottfriedowitsch (geb. 1919). Gebürtig in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrer an der Schule in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Emma Andreasowna (geb. 1918), Feldscherin im Ambulatorium, Tochter Irene (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KNAUB, Maria Romanowna (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Minna Jakobowna (geb. 1925), Kolchosarbeiterin, Maria (geb. 1930), Arnhold (geb. 1935), Ella (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KOCH, Andreas Georgewitsch (geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Ackerbauer in der Kolchose. Familie: Ehefrau Maria Jakobowna (geb. 1900), Kolchosarbeiterin, Kinder Hilde (geb. 1922, Hans (geb. 1923), Minna (geb. 1925), Maria (geb. 1926), Ewald (geb. 1928), Alexander (geb. 1928), Berta (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KOCH, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1878). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Luise Peterowna (geb. 1888), Kolchosarbeiterin, Kinder Friedrich (geb. 1903), Kolchosarbeiter, Schwiegertochter Maria Christopherowna (geb. 1903), Kolchosarbeiterin, Kinder Emma (geb. 1924), Kolchosarbeiterin, Alexander (geb. 1927), Anna (geb. 1925), Hilde (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KOCH, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Susanne Romanowna (geb. 1904), Kolchosarbeiterin, Mutter Maria Kristianowna (geb. 1863), Kinder Hans (geb. 1929), Ewald (geb. 1930), Minna (geb. 1929), Lerma (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KOCH, Katharina Friedrichowna (geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KOCH, Natalie Alexandrowna (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Alexander Alexandrowitsch (geb. 1929, Reinhold (geb. 1932), Lerma (geb. 1935). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KRAFT, Georg Georgowitsch (geb. 1891). Gebürtig in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Filzwalker in der Genossenschaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Margarete Friedrichowna (geb. 1898), Kinder Emma (geb. 1929), Robert (geb. 1930), Reinhold (geb. 1936), Frieda (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

KRAFT (Graf?), Georg Hansowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Neu-Weimar, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Filzwalker in der Genossenschaft. Familie: Ehefrau Katharina Adamowna (geb. 1907), Kinder Frieda (geb. 1929), Hans (geb. 1935). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LANG, Jakob Jakobowitsch (geb. 1919). Gebürtig in der Ortschaft Gukk, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Lehrer an der Mittelschule in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSr der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Maria Peterowna (geb. 1919), Lehrerin an der Mittelschule, Mutter Elvira Jakobowna (geb. 1889). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LEISLE, Amalie Georgewna (geb. 1920). Gebürtig im Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalterin im tierärztlichen Revier in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LENESCHMIDT, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1887). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Vorsitzender der landwirtschaftlichen Genossenschaft. Familie: Ehefrau Amalie Hansowna (geb. 1888), Schneiderin, Kinder Reinhold (geb. 1926). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LENESCHMIDT, Jakob Friedrichowitsch (geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Anna Andreasowna (geb. 1898), Kolchosarbeiterin, Kinder Hans (geb. 1922), Kolchosarbeiter, Minna (geb. 1923), Natalie (geb. 1925), Emma (geb. 1930), Friedrich (geb. 1933), Schwiegertochter Maria Reinholdowna (geb. 1916), Kolchosarbeiterin, Sohn Hans Karlowitsch (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIEBENAU, Arthur Ottowitsch (geb. 1908). Gebürtig in der Ortschaft Naimowka, Gebiet Schitomir. Deutscher, Kolchosarbeiter in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau: Maria Gottfriedowna (geb. 1912), Kolchosarbeiterin, Kinder Friedrich Arthurowitsch (geb. 1939), Robert (geb. 1940), Hilde (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIEBENAU, Eduard Ottowitsch (geb. 1919). Wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Maria Heinrichowna (geb. 1909), Melkerin in der Kolchose, Kinder Erna Hansowna Stendler (geb. 1929), Irma (geb. 1929), Jakob (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIEBENAU, Otto Hermannowitsch (geb. 1876). Gebürtig in der Ortschaft Naimowka, Gebiet Schitomir. Kolchosarbeiter in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Ottilie Augustowna (geb. 1872), Kinder Minna (geb. 1927). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIEDER, Anna Heinrichowna (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Laub, Kanton Kukkus, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Bruder Alexander Wilhelmowitsch (geb. 1920), Traktorist, Kinder Lydia Wilhelmowna (geb. 1927), Marta (geb. 1929), Minna (geb. 1931), Erna (geb. 1934), Reinhold (geb. 1937), Schwester des Ehemannes Maria Wilhelmowna (geb. 1909), Sohn der Schwester des Ehemannes Hans Hansowitsch Greb (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIEDER, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Filzwalker in der Kolchose. Familie: Ehefrau Amalie Davidowna (geb. 1899), Kinder Maria (geb. 1930), Katharina (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIEDER, Jakob Friedrichowitsch (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Agronomen an der Maschinen-und Traktoren-Station. Familie: Ehefrau Amalie Georgewna (geb. 1897), Hausfrau, Kinder Hilde (geb. 1924), Kontenführerin, Jakob (geb. 1927), Reinhold (geb. 1929), Viktor (geb. 1930), Hans (geb. 1932). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIEDER, Katharina Friedrichowna (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Lydia Emmanuelowna (geb. 1931), Emma (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIEDER, Maria Georgewna (geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Kinder Alexander Heinrichowitsch (geb. 1924), Kolchosarbeiter, Hilde (geb. 1926), Maria (geb. 1927), Heinrich (geb. 1934), Natalie (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIND, Gottfried Georgewitsch (geb. 1887). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Reinholdowna (geb. 1883). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LIND, Maria Adamowna (geb. 1894). Gebürtig in der Ortschaft Kano, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Pflegerin im Krankenhaus in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Emma Gottfriedowna (geb. 1921), Kolchosarbeiterin, Traktoristin, Gottfried (geb. 1923), Anna (geb. 1925), Alexander (geb. 1930), Mutter Margarethe Katharina Christianowna (geb. 1873), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LINDT, Emma Davidowna (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Minna Jakobowna (geb. 1935). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

LÖFFLER (Lefler)), Andreas Andreasowitsch (geb. 1896). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mechaniker, Maschinist. Familie: Ehefrau Margarete Friedrichowna (geb. 1899), Kolchosarbeiterin, Kinder Alwine (geb. 1923), Kontrolleurin, Alexander (geb. 1922), Martha (geb. 1929), Heinrich (geb. 1932), Viktor (geb. 1936), Friedrich (geb. 1938), Waldemar (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

MAIER, Maria Friedrichowna (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Gnadentau, Staropoltawsker Kanton, ASSR der Wolgadeutschen. Meisterin in der Käsefabrik in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie Kinder Nelli Jakobowna (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

MAIER, Maria Georgewna (geb. 1869). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Hausfrau. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

MAISNER, Hans Jakobowitsch (geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Emma Andreasowna (geb. 1916), Kinder Alexander (geb. 1936), Arnhold (geb. 1940), Mutter Maria Jakobowna (geb. 1875). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

METZLER, Alexander Christianowitsch (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Georgewna (geb. 1918), Kolchosarbeiterin, Schwägerin Hilde Georgewna Speit (Speth/Späth geb. 1927). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

METZLER, Christian Friedrichowitsch (geb. 1894). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Zimmermann. Familie: Ehefrau Katharina Heinrichowna (geb. 1895), Kolchosarbeiterin, Kinder Friedrich (geb. 1926), Hilde (geb. 1931), Frieda (geb. 1934), Reinhold (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

MICHEL, Amalie Konradowna (geb. 1896). Gebürtig in der Ortschaft Moor, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Siedlung Gmelinskaja, Kinder Amalie Friedrichowna (geb. 1926). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAGRELE, Alexander Alexandrowitsch (geb. 1899). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Leiter der Kolchosfarm. Familie: Ehefrau Maria Hansowna (geb. 1901), Ackerbäuerin (Pflanzerin) in der Kolchose, Kinder Alexander (geb. 1925), Waldemar Alexander (geb. 1929), Mutter Maria Friedrichowna (geb. 1878), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in die Ortschaft Karkalo, Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk. Am 25.09.1943 vom Beresowsker Kreiswehrkommando der Region Krasnojarsk in die Arbeitsarmee mobilisiert. Am 14.11.1943 aus Krasnojarsk ins Lager Tagilstroi abgemeldet, wo er am 31. 05.1946 starb [Info: W.M. Kirillow (Stadt Nischnij Tagil)]

NAGRELE, Friedrich Philippowitsch (geb. 1888). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Tischler, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Frieda Poltauser? (geb. 1896), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktor Jakobowitsch Lieder (geb. 1923), Kolchosarbeiter, Emma Jakobowna (geb. 1925), Reinhold Jakobowitsch (geb. 1930), Hans Nagrele, geb. 1926, Reinhardt (geb. 1930), Waldemar geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAGRELE, Jakob Friedrichowitsch (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Ladenleiter. Familie: Ehefrau Maria Gottfriedowna (geb. 1915), Kolchosarbeiterin, Kinder Ewald (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAGRELE, Therese Heinrichowna (geb. 1904). Gebürtig in der Ortschaft Kano, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Ida Heinrichowna (geb. 1928), Rosina (geb. 1930), Arnold (geb. 1932), Etta (Erna), geb. 1934), Lerma (geb. 1936), Mutter Katharina Christianowna (geb. 1876). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEB (Neeb), Elisabeth Friedrichowna (geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Pflegerin im Krankenhaus. Familie: Kinder Johann Bogdanowitsch (geb. 1928). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEB (Neeb), Eva Friedrichowna (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Mutter Katharina Danielowna (geb. 1873), Sohn Reinhold Salomonowitsch (geb. 1928). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEB (Neeb), Georg Georgewitsch (geb. 1896). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Tischler. Familie: Ehefrau Anna Friedrichowna (geb. 1895), Kinder Frieda (geb. 1922), Kolchosarbeiterin, Georg (geb. 1924), Katharina (geb. 1926), Friedrich Georgewitsch (geb. 1934), Alexander (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEB (Neeb), Jakob Georgewitsch (geb. 1899). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalie Peterowna (geb. 1896), Kolchosarbeiterin, Kinder Georg (geb. 1923), Kolchosarbeiter, Maria (geb. 1925), Friedrich (geb. 1935), Hans (geb. 1937), Alexander (geb. 1932). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEB (Neeb), Jakob Heinrichowitsch (geb. 1898. Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Anna Jakobowna (geb. 1900), Kolchosarbeiterin, Kinder Anna (geb. 1925), Jakob (geb. 1927), Ewald (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEB (Neeb), Jakob Peterowitsch (geb. 1891). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalie Davidowna (geb. 1901), Kinder Alexander (geb. 1923), Traktorist, Maria (geb. 1925), Hans (geb. 1927), Frieda (geb. 1930), Reinhold (geb. 1932), Hilde (geb. 1936), Viktor (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEB (Neeb), Karl Georgewitsch (geb. 1916). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Emilie Hansowna (geb. 1915), Lehrerin an der Hauptschule. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEB (Neeb), Maria Jakobowna (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Maria Reinholdowna (geb. 1923), Kolchosarbeiterin, Frieda (geb. 1924), Kolchosarbeiterin, Alexander (geb. 1925), Hilde (geb. 1927), Emma (geb. 1933), Katharina (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEB (Neeb), Reinhold Georgewitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Rechnungsführer. Familie: Ehefrau Margarethe Jakobowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktor (geb. 1935), Reinhold (geb. 1937), Erna (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEUBERT, David Friedrichowitsch (geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Neu-Weimar, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalter in der Mühle in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Natalie Friedrichowna (geb. 1908), Kinder Waldemar (geb. 1928). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIDENS (Niedens), Georg Hansowitsch (geb. 1898). Gebürtig in der Ortschaft Kresty, Kanton Dobrinka, ASSR der Wolgadeutschen. Meister in der Käsefabrik in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Amalie Georgewna (geb. 1900), Hausfrau, Kinder Maria (geb. 1923), Arbeiterin in der Käsefabrik, Lydia (geb. 1925), Alexander (geb. 1927), Natalie (geb. 1930), Hans (geb. 1932), Erna (geb. 1938), Ewald (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIDENS (Niedens), Hans Hansowitsch (geb. 1920). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft umenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist in der Kolchose. Familie: Mutter Katharina Peterowna Zich (geb. 1898), Kolchosarbeiterin, Ehefrau Emma Davidowna (geb. 1918), Tochter Hilde (geb. 1941), Bruder Alexander Hansowitsch Zich (geb. 1925), Schwestern Emma (geb. 1930), Minna (geb. 1932), Bruder Viktor (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIDENS (Niedens), Jakob Georgewitsch (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Kmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Maria Heinrichowna (geb. 1914), Kolchsbäuerin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIDENS (Niedens), Leon Friedrichowitsch (geb. 1916). Gebürtig in der Ortschaft Meinhardt, Kanton Gnadenflur, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Sohn Alexander Alexandrowitsch Müller (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

OPFER, Emmanuel Salomonowitsch (geb. 1896). Gebürtig in der Ortschaft Straßburg, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Ackerbauer in der Kolchose in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Maria Georgewna (geb. 1903), Kolchosarbeiterin, Kinder Rosalie (geb. 1928), Viktor (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

PAIL (Paul, Peil?), Andreas Andreasowitsch (geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter, Fahrer. Familie: Ehefrau Nina Alexandrowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Kinder Hilde (geb. 1931), Irma (geb. 1938), Ewald (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

PECK (Peek, Pek), Katharina Friedrichowna (geb. 1894). Gebürtig in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Eduard Jakobowitsch (geb.1924), Arkadi (geb. 1926), Hilde (geb. 1928), Friedrich (geb. 1930). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

PETER, David Georgewitsch (geb. 1885). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kälberhirte. Familie: Ehefrau Charlotte Georgewna (geb. 1888), Kolchosarbeiterin, Kinder Eduard (geb. 1913), Traktorist, Lydia (geb. 1920), Kolchosarbeiterin, Anna (geb. 1932). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

PIEL, Amalie Andreasowna (geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschact Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Minna Hansowna (geb. 1939), Alwine (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

POST, Alexander Georgewitsch (geb. 1915). Gebürtig im Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalter in der Käsefabrik. Familie: Ehefrau Amalie Georgewna (geb. 1912), Hausfrau, Kinder Elvira (geb. 1931), Lerma (geb. 1938), Waldemar (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

POST, Georg Georgewitsch (geb. 1885). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Müllermeister in der Mühle. Familie: Ehefrau Charlotte Firedrichowna (geb. 1886), Kinder Viktor (geb. 1922). Schullehrer, Minna (geb. 1926). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

REICHERT, Andreas Andreasowitsch (geb. 1883). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Arbeiter. Familie: Ehefrau Pauline Karlowna (geb. 1886), Kolchosbäuerin, Kinder Pauline (geb. 1912), Kolchosbäuerin, Reinhold (geb. 1928). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

REICHERT, Andreas Andreasowitsch (geb. 1916). Gebürtig in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist in der Kolchose der Siedlung Gmelimskaja. Familie: Ehefrau Emma Andreasowna (geb. 1914), Tochter Minna (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIN, Amalie Michaelowna (geb. 1892). Gebürtig in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Reinhold Konradowitsch Hommer (geb. 1918), Kolchosarbeiter, Martha (geb. 1925), Frieda (geb. 1929). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

REKLIN, Anna Andreasowna (geb. 1888). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. линского к-на АССР НП. Aufwartefrau in der Kolchose. Familie: Kinder Beate Bogdanowna (geb. 1919), Buchführerin, Emma (geb. 1908), Laborantin, Amalie (geb. 1924), Bibliothekarin, Enkelin Valentina Edwinowna (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

REPP, Konrad Peterowitsch (geb. 1859). Gebürtig in der Ortschaft Staraja Norka, Kanton Kamyschin, ASSR der Wolgadeutschen. Bewohner der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

REPP, Lea Konradowna (geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Mutter Maria Konradowna (geb. 1874), Kinder Samuel Konradowitsch Rolmer (geb. 1930), Hans Jakob Jakobowitsch (geb. 1938), Lerma (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

RIFFEL, Bogdan Bogdanowitsch (geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer in der Kolchose. Familie: Ehefrau Natalie Bogdanowna (geb. 1907), Kolchosbäuerin, Kinder Minna (geb. 1929), Irma (geb. 1930), Bogdan (geb. 1934), Lina (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

RIFFEL, Katharina Wilhelmowna (geb. 1885). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Tochter Katharina Skopr.? (geb. 1927), Lehrerin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

RIFFEL, Maria Davidowna (geb. 1921). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Mutter Maria Adamowna Riffel (geb. 1872). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROOT, Katharina Andreasowna (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Frieda Andreasowna (geb. 1936), Rosa (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROTENBERGER, Andreas Peterowitsch (geb. 1900). Gebürtig in der Ortschaft Warenburg, Kanton Kukkus, ASSR der Wolgadeutschen. Streckenwärter an der Bahnstation Melensk. Familie: Ehefrau Olga Jakowlewna (geb. 1900), Russin, Hausfrau, Kinder Resi (geb. 1925), Andreas (geb. 1924), Alexander (geb. 1932), Viktor (geb. 1936), Peter (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

RUPPEL, David Davidowitsch (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Emma Andreasowna (geb. 1913), Mutter Katharina Georgewna (geb. 1886), Tochter Viktoria (geb. 1930).. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

RUPTAL, Jakob Friedrichowitsch (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Amalie Michaelowna (geb. 1920), Mutter Anna Friedrichowna (geb. 1882), Kolchosarbeiterin, Schwester Anna (geb. 1925), Kolchosbäuerin, Kinder Melitta (geb. 1935), Elsa (geb. 1937), Valentina (geb. 1939), Friedrich (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SAGEL, Christian Davidowitsch (geb. 1897). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Zimmermann. Familie: Ehefrau Luise Bogdanowna (geb. 1895), Kinder Anton (geb. 1918), Fahrer, Viktor (geb. 1923), Mähdrescherfahrer, Viktoria (geb. 1925), Maria (geb. 1928), Alexander (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SAGEL, David Davidowitsch (geb. 1891). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Zimmermann. Familie: Ehefrau Maria Georgewna (geb. 1892), Kolchosarbeiterin, Mutter Anna Georgewna (geb. 1868), Kinder Reinhold (geb. 1910), Kolchosarbeiter, Schwiegertochter Emilie Davidowna (geb. 1913), Kolchosbäuerin, Enkelkinder Ewald Reinholdowitsch (geb. 1930), Emma (geb. 1935), Viktor (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SAGEL, Lydia Georgewna (geb. 1917). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Eduard Robertowitsch (geb. 1938), Viktor (geb. 1939), Robert (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SALZMANN, Andreas Davidowitsch (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSr der Wolgadeutschen. Viehhüter. Familie: Ehefrau Anna Davidowna (geb. 1906), Schweinehüterin, ungelernte Arbeitskraft, Kinder Irma (geb. 1932), Arnhold (geb. 1934), Rosa (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk. SALZMANN, Georg Georgewitsch (geb. 1897). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen, Ackerbauer. Familie: Kinder Katharina (geb. 1924), Kolchosarbeiterin, Emma (geb. 1926), Kolchosarbeiterin, Jakob (geb. 1930), Minna (geb. 1934), Viktor (geb. 1938), Mutter Susanna Bogdanowna Salzmann (geb. 1898), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHÄFER, Anna Konradowna (geb. 1896). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Jakob Jakobowitsch (geb. 1919), Traktorist, Alexander (geb. 1925). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHÄFER, Emilie Georgewna (geb. 1917). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHÄFER, Gottfried Georgewitsch (geb. 1896). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Katharina Georgewna (geb. 1895), Kolchosbäuerin, Kinder Emma (geb. 1935), Viktor (geb. 1935), Alexander (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHÄFER, Gottfried Jakobowitsch (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Registrator. Familie: Ehefrau Lydia Georgewna (geb. 1903), Ackerbäuerin, Kinder Viktor (geb. 1925), Frieda (geb. 1928), Arthur (geb. 1934), Maria (geb. 1937), Ida (geb. 1939), Emma (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHÄFER, Heinrich Hansowitsch (geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Zimmermann. Familie: Ehefrau Katharina Heinrichowna (geb. 1905), Kinder Lydia (geb. 1923), Telefonistin bei der Post, Jakob (geb. 1925), Emma (geb. 1927), Alexander (geb. 1931), Reinhold (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHIERE, Gottfried Friedrichowitsch (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Anna Bogdanowna (geb. 1904), Kolchosbäuerin, Kinder Resi (Rosa, geb. 1928), Erna (geb. 1935), Emilie (geb. 1938), Viktor (geb. 1940), Alexander (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHIMPF, Amalie Andreasowna (geb. 1891). Gebürtig in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Anna Bogdanowna (geb. 1902), Schweinehüterin in der Kolchose, Emma (geb. 1922), Melkerin, Hans (geb. 1924), Mähdrescherfahrer, Alexander (geb. 1930), Viktoria (geb. 1927). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Adam Adamowitsch (geb. 1920). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster. Familie: Schwester Natalie (geb. 1922), Laborantin in der Fabrik, Bruder Alexander (geb. 1923), Schwestern Maria (geb. 1927), Irma (geb. 1933), Bruder Otto Andreasowitsch Neb (geb. 1922), Rechnungsführer in der Kolchose. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Amalie Andreasowna (geb. 1891). Gebürtig in der Ortschaft Straßburg, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen, Kolchosbäuerin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Eduard Romanowitsch (geb. 1921), Traktorist, Amalie (geb. 1923. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Amalie Bogdanowna (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Emma Davidowna (geb. 1924), Jakob (geb. 1933), Hans (geb. 1934). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Andreas Friedrichowitsch (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenthal, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen, Filzwalker. Familie: Ehefrau Amalie Georgewna (geb. 1900), Kolchosbäuerin, Kinder Friedrich (geb. 1927), Hilde (geb. 1928), Amalie (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Bogdan Davidowitsch (geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalie Andreasowna (geb. 1894), Kolchosbäuerin, Kinder Alexander (geb. 1923), Traktorist, Minna (geb. 1925), Reinhold (geb. 1928), Hermine (Henrike, geb. 1931). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Bogdan Friedrichowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied. Familie: Ehefrau Katharina Georgewna (geb. 1907), Kolchosbäuerin, Kinder Berta (geb. 1935), Friedrich (geb. 1936), Schwester Emma (geb. 1918), Melkerin, Irma (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Christian Davidowitsch (geb. 1910). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Emma Bogdanowna (geb. 1915), Kolchosbäuerin, Kinder Viktor (geb. 1937), Erna (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, David Davidowitsch (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Maria Friedrichowna (geb. 1915), Mutter Emilie Andreasowna (geb. 1883), Bruder Hans (geb. 1927), Tochter Minna (geb. 1929), Andreas (geb. 1933), Natalie (geb. 1935), Ella (Erna, geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Emma Andreasowna (geb. 1920). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schweinehüterin in der Kolchose. Familie: Schwester Emilie Andreasowna (geb. 1926), Kolchosbäuerin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Gottfried Davidowitsch (geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied, Arbeiter in der Kolchose. Familie: Ehefrau Natalie Davidowna (geb. 1914), Kinder Irma Bogdanowna (geb. 1935), Irene (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Gottfried Friedrichowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen, Zimmermann, Pferdehüter. Familie: Ehefrau Lydia Bogdanowna (geb. 1907), Krankenschwester, Kinder Alexander (geb. 1926), Berta (geb. 1930), Mutter Amalie Bogdanowna (geb. 1875). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Hans Franzowitsch (geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Anna Alexandrowna (geb. 1912), Kolchosbäuerin, Tochter Lerma (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHLOTTHAUER, Peter Heinrichowitsch (geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Adrianowna (Andreasowna, geb. 1911), Kolchosbäuerin, Kinder Emma (geb. 1930), Frieda (geb. 1933), Irma (geb. 1936), Arnold (geb. 1939), Mutter Katharina Friedrichowna (geb. 1870). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Amalie Georgewna (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen, Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Bogdan Konradowitsch (geb. 1923), Traktorist, Alexander (geb. 1925), Tischler, Reinhold (geb. 1930, (Emma (geb. 1935)р. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Amalie Karlowna (geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Maria Peterowna (geb. 1922), Registratorin, Ewald (geb. 1924), Traktorist, Jakob (geb. 1928), Reinhold (geb. 1931), Emma (geb. 1931), Minna (geb. 1938), Heinrich (geb. 1934). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Andreas Andreasowitsch (geb. 1875). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Wächter in der Fabrik. Familie: Ehefrau Anna Gregorewna (geb. 1885). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWEIMER, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Katharina Heinrichowna (geb. 1918), Kolchosbäuerin,Sohn Arnold (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Gottfried Peterowitsch (geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Tischler in der Kolchose. Familie: Ehefrau Maria Christianowna (geb. 1896), Kolchosbäuerin, Kinder Emma (geb. 1919), Registratorin, Enkel Viktor Alexandrowitsch Spengler (geb. 1941), Kinder Maria (geb. 1921), Schneiderin in der Genossenschaft, Alexander (geb. 1927), Ewald (geb. 1930). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Hans Peterowitsch (geb. 1918). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Mutter Anna Adamowna (geb. 1891), Kolchosbäuerin, Bruder Alexander (geb. 1923), Traktorist, Schwestern Maria (geb. 1921), Kolchosbäuerin. Berta (geb. 1928). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Jakob Friedrichowitsch (geb. 1913). Gebürtig in der Ortschaft Trippelsdorf, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Emma Georgewna (geb. 1919), Mähdrescherfahrerin, Sohn Waldemar (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHHMIDT, Katharina Bogdanowna (geb. 1885). Gebürtig in der Ortschaft Straßburg, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Georg (geb. 1925), Kolchosarbeiter, Andreas (geb. 1928), Emma (geb. 1930). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Maria Andreasowna (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Waldemar Heinrichowitsch (geb. 1935), Heinrich (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Salomon Jakobowitsch (geb. 1885). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Konradowna (geb. 1906), Kinder Maria (geb. 1925), Anna (geb. 1926), Reinhold (geb. 1928), Johann (geb. 1932), Lydia (geb. 1934), Alexander (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMISS, Amalie Romanownan (geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Melkerin in der Sowchose. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMISS, Anna Friedrichowna (geb. 1888). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASR der Wolgadeutschen, Kolchosbäuerin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Jakob Davidowitsch (geb. 1931). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMISS, Heinrich Heinrichowitsch (geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Susanna Andreasowna (geb. 1904), Kolchosbäuerin, Kinder Reinhold (geb. 1927), Arnhold (geb. 1935), Friedrich (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMISS, Nathalie Konradowna (geb. 1910). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Minna Gottliebowna (geb. 1931, Arnold ( geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Adam Bogdanowitsch (geb. 1888). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Katharina Georgewna (geb. 1888), Kolchosbäuerin, Kinder Alexander (geb. 1913), Traktorist, Schwiegertochter Emilie Peterowna (geb. 1910), Traktoristin, Kinder Viktoria (geb. 1923), Reinhold (geb. 1923), Adam (geb. 1925), Johann (geb. 1930), Alexander (geb. 1940), Adoptivsohn Jakob Andreasowitsch Weber (geb. 1927). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Adam Georgewitsch (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Katharina Jakobowna (geb. 1911), Ewald (geb. 1937), Minna (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Amalie Bogdanowna (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Minna Jakobowna (geb. 1924), Alexander (geb. 1927), Reinhold (geb. 1930). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, David Friedrichowitsch (geb. 1882). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Elisabeth Philippowna (geb. 1896), Kinder Emilie (geb. 1923), Pauline (geb. 1928), Nathalie (geb. 1930), David (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Hans Adamowitsch (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Buchhalter, Sekretär des Dorfrats. Familie: Ehefrau Lydia Davidowna (geb. 1908), Mutter Sophia Jakobowna (geb. 1861), Kinder Minna (geb. 1927), Anna (geb. 1932), Emma (geb. 1935), Hans (geb. 1937), Elvira (geb. 1939), Nichten Emma Andreasowna Zich (geb. 1921), Kontrolleurin in der Kolchose, Anna Andreasowna Zich (1923), Kontrolleuerin in der Kolchose. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER.Heinrich Leonhardowitsch (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld (Kanton Gmelin), ASSR der Wolgadeutschen. Inspektor in der Käsefabrik. Familie: Ehefrau Amalie Friedrichowna (geb. 1908), Kinder Waldemar (geb. 1930), Lerma (geb. 1933), Arnhold (geb. 1935), Viktoria (geb. 1937), Viktor (geb. 1937), Robert (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Irene Jakobowna (geb. 1892). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Emma Friedrichowna (geb. 1920), Taylor (geb. 1928), Ewald (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Jakob Andreasowitsch (geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Dina Michaelowna (geb. 1909), Kolchosbäuerin, Kinder Amalie (Emilie, geb. 1935), Minna (geb. 1937), Alexander (geb. 1939), Johann (geb. 1941), Vater Andreas Andreasowitsch Schultheiß, 56 Jahre, Mutter Anna Jakobowna Schultheiß, 56 Jahre, Schwestern Maria (geb. 1918), Kolchosbäuerin, Anna (geb. 1927). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Jakob Jakobowitsch (geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Maschinist in der Mühle. Familie: Ehefrau Berta Bogdanowna (geb. 1912), Mutter Maria Kasparowna (geb. 1884), Kolchosbäuerin, Bruder Alexander (geb. 1922), Kolchosarbeiter, Kinder Viktor (geb. 1929), Reinhold (geb. 1930), Minna (geb. 1932), Luise (geb. 1937), Theodor (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Karl Karlowitsch (geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Christianowna (geb. 1889). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Karl Karlowitsch (geb. 1887). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mechanisator. Familie: Ehefrau Katharina Christopherowna (geb. 1894), Kolchosbäuerin, Kinder Adam (geb. 1920), Traktorist, Amalie Paulowno (geb. 1923), Kolchosbäuerin, Karl Karlowitsch (geb. 1926), Eduard (geb. 1928), Viktoria (geb. 1930), Hans (geb. 1933), Schwiegertochter Margarethe Jakobowna (geb. 1913), Lenkerin, Enkel Alexander Alexandrowitsch (geb. 1934). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Katharina Friedrichowna (geb. 1897). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Alexander Andreasowitsch (geb. 1918), Kolchosarbeiter, Jakob (geb. 1925), Emma (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Leo Karlowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Beschafferin der landwirtschaftlichen Genossenschaft. Familie: Ehefrau Amalie Peterowna (geb. 1916), Kolchosbäuerin, Kinder Alexander (geb. 1938), Reinhold (geb. 1940), Mutter Amalie Davidowna (geb. 1893), Schwester Minna (geb. 1935), Bruder (Friedrich (geb. 1917), Mähdrescherfahrer, Schwiegertochter Emma Friedrichowna (geb. 1922), Kolchosbäuerin, Enkel Jakob Friedrichowitsch (geb. 1941), Lydia Hansowna (geb. 1920), Lehrerin, Enkelin Valentina Alexandrowna (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNEIDER, Maria Jakobowna (geb. 1910). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Viktor Adamowitsch (geb. 1937), Friedrich (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWINDT, Alexander Andreasowitsch (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Rechnungsführer in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Hilde Adamowna (geb. 1918), Kolchosbäuerin, Sohn Alexander (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWINDT, Elisabeth Friedrichowna (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Olinda Bogdanowna (geb. 1926), Bogdan (geb. 1929), Frieda (geb. 1934), Ella (geb. 1936), Erna (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWINDT, Jakob Andreasowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster in der Genossenschaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Maria Andreasowna (geb. 1906), Vermittlerin bei der Post, Tochter Frieda (geb. 1927). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHWINDT, Samuel Samuelowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Pauline Friedrichowna (geb. 1914), Vater Samuel Samuelowitsch (geb. 1884), Mutter Eva Andreasowna (geb. 1884), Kinder Ella (geb. 1937), Minna (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, Adam Andreasowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Kinder Emma Georgewna Kraft (geb. 1929), Robert (geb. 1930), Reinhold (geb. 1936), Frieda (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, Alexander Davidowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Brigadier in der Kolchose. Familie: Ehefrau Katharina Hansowna (geb. 1912), Kolchosarbeiterin, Kinder Viktor (geb. 1936), Alexander (geb. 1938), Reinhold (geb. 1940), Schwester Amalie Davidowna (geb. 1904), Kolchosarbeiterin, Neffe Hans Andreasowitsch Sagel (geb. 1923), Traktorist. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, David Davidowitsch (geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Frieda Friedrichowna (geb. 1922), Zootechnikerin, Großmutter Maria Heinrichowna (geb. 1859), Schwester Frieda Davidowna (geb. 1922), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, David Davidowitsch (geb. 1887). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Katharina Friedrichowna (geb. 1889), Kolchosarbeiterin, Kinder Berta (geb. 1926), Viktoria (geb. 1928). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, Friedrich Davidowitsch (geb. 1889). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Tischler in der Kolchose. Familie: Ehefrau Margarethe Reinhardtowna (geb. 1901), Kolchosarbeiterin, Kinder Emma (geb. 1918), Viktor (geb. 1923), beide Kolchosarbeiter, Valentina Reinholdowna (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, Georg Paulowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Amalie Andreasowna (geb. 1903), Kolchosarbeiterin, Kinder Heinrich (geb. 1926), Reinhold (geb. 1938), Viktoria (geb. 1939), Lydia (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, Hans Friedrichowitsch (geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalie Friedrichowna (geb. Kolchosbäuerin, Hans (geb. 1938), Viktor (geb. 1936). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, Heinrich Friedrichowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Ehefrau Maria Andreasowna (geb. 1912), Kolchosarbeiterin, Kinder Hans (geb. 1937), Viktor (geb. 1940), Schwester Amalie (geb. 1920), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, Karl Davidowitsch (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Davidowna (geb. 1902), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, Karl Karlowitsch (geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Blechschmied. Familie: Sohn Karl (geb. 1917), Traktorist, Schwiegertochter Emilie Konradowna (geb. 1918), Kolchosbäuerin, Kinder Emma (geb. 1927), Katharina (geb. 1925), Alexander (geb. 1933). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, Karl Nikolausowitsch (geb. 1875). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Anna Friedrichowna (geb. 1879), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander (geb. 1906), Kolchosarbeiter, Friedrich (geb. 1920), Traktorist, Schwiegertochter Klara Bogdanowna (geb. 1921), Kolchosbäuerin, Enkel Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, Maria Christianowna (geb. 1888). Gebürtig in der Ortschaft Neu-Weimar, Kanton Pallassowka, ASR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Siedlung Gmelinskaja, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Emma Wilhelmowna (geb. 1925), Anna (geb. 1928), Alexander Georgewitsch Schlettauer (geb. 1914), Maschinist, Weichensteller an der Bahnstation Gmelinskaja, Schwiegertochter Katharina Andreasowna Schlettauer (geb. 1916), Enkelkinder Alexander Alexandrowitsch (geb. 1935), Lina (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SEIB, Nikolaus Davidowitsch (geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Schmied in der Kolchose. Familie: Ehefrau Amalie Andreasowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Schwester Katharina (geb. 1915), Kinder Minna (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SIGFRIED (Siegfried), Jakob Georgewitsch (geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Rechnungsführer, Vorsitzender des Dorfrats. Familie: Ehefrau Natalie Friedrichowna (geb. 1901), Kinder Irma (geb. 1921), Rechnungsführerin in der Butter- und Käsefabrik, Jakob (geb. 1925), Lenker in der Kolchose, Lydia (geb. 1927), Hans (geb. 1929), Reinhold (geb. 1931), Minna (geb. 1937), Arnhold (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SPETH (Späth), Amalie Reinhardowna (geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Reinhold Bogdanowitsch (geb. 1923), Traktorist, Emma (geb. 1929), Viktoria (geb. 1931). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SPETH (Späth), Jakob Hansowitsch (geb. 1867). Gebürtig in der Ortschaft Balzer, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Schuster in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Jewdokia Andrejewna (geb. 1873), Schneiderin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SPETH (Späth), Katharina Jakobowna (geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Viktor Alexandrowitsch (geb. 1924), Kolchosarbeiter, Hans (geb. 1927), Lydia (geb. 1927), Waldemar (geb. 1928), Lerma (geb. 1928), Berta (geb. 1934), Rosa (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SPIELMANN, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1888). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Müller in der Mühle. Familie: Ehefrau Maria Georgewna (geb. 1892), Kinder Frieda (geb. 1922, Bibliothekarin in der Kolchose, Anna (geb. 1925), Kassiererin in der Mühle. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

SPINDLER, Jakob Hansowitsch (geb. 1910). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen, Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Katharina Friedrichowna (geb. 1900), Kolchosbäuerin, Kinder Friedrich (geb. 1939), Emilie (geb. 1941), Schwägerin Natalie Alexandrowna (geb. 1912), Registratorin in der Kolchose, Tochter Minna Emmanuelowna (geb. 1939), Mutter Katharina Georgewna (geb. 1882), Schwester Maria Jakobowna Nep (geb. 1921), Kolchosbäuerin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

STEIMARK, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Vater Friedrich Hansowitsch (geb. 1885), Mutter Margarethe Georgewna (geb. 1889), Kolchosbäuerin, Ehefrau Emilie Andreasowna (geb. 1919), Kolchosbäuerin, Schwester Maria (geb. 1924), Kolchosbäuerin, Bruder Friedrich (geb. 1926), Schwester Hilde (geb. 1929), Sohn Alexander (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

STEINERT, Alexander Friedrichowitsch (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Katharina Bogdanowna (geb. 1910).Kolchosbäuerin, Kinder Alexander (geb. 1935), Frieda (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

STEINERT, Anna Romanowna (geb. 1916). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Tochter Emma Alexandrowna (geb. 1936), Kolchosbäuerin, Mutter Katharina Georgewna (geb. 1876). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

STEINERT, Emilie Georgewna (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthan, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Alexander Georgewitsch (geb. 1937), Hans (geb. 1939), Mutter Katharina Danielowna (geb. 1883). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

STEINERT, Georg Georgewitsch (geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Natalie Konradowna (geb. 1906), Kolchosbäuerin, Kinder Friedrich (geb. 1934), Reinhold (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

TAUBERT, Alexander Andreasowitsch (geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Katharina Friedrichowna (geb. 1909), Kolchosarbeiterin, Kinder Reinhold (geb. 1937), Ewald (geb. 1939), Waldemar (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

TEMBEL (Tempel? Timbel?), Alexander Georgewitsch (geb. 1891). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Natalie Heinrichowna (geb. 1893), Kolchosarbeiterin, Mutter Eva Konradowna (geb. 1866), Kolchosmitglied ohne Arbeit, Kinder Hans (geb. 1923), Taktorist, Heinrich (geb. 1925), Jakob (geb. 1927). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

TEMBEL (Tempel? Timbel?), Andreas Jakobowitsch (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Filzwalker in der Genossenschaft. Familie: Ehefrau Susanne Peterowna (geb. 1901), Kinder Katharina (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

TEMBEL (Tempel? Timbel?), Emilie Samuelowna (geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Elvira Adamowna (geb. 1939), Alexander Andreasowitsch (geb. 1934). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

TEMBEL (Tempel? Timbel?), Peter Georgewitsch (geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Filzwalker in der Genossenschaft. Familie: Ehefrau Margarethe Adamowna (geb. 1902), Kolchosarbeiterin, Kinder Katharina (geb. 1924), Peter (geb. 1933), Lerma (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

TÜTE, Kristina Georgewna (geb. 1887). Gebürtig in der Ortschaft Kano, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Amalie Andreasowna (geb. 1909), Kolchosarbeiterin, Katharina (geb. 1914), Minna Peterowna Tüte (geb. 1928), Irma (geb. 1930), Enkelin Maria Georgewna Seib (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

USINGER, Georg Friedrichowitsch (geb. 1895). Gebürtig in der Ortschaft Krestowe, Kanton Dobrinka, ASSR der Wolgadeutschen. Sattler in der Kolchose in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Maria Friedrichowna (geb. 1897), Schneiderin, Kolchosarbeiterin, Kinder Emma (geb. 1928), Jakob (geb. 1933), Viktor (geb. 1935), Minna (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

VOGEL (Fogel), Alexander Jakobowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Ortschaft Franzosen, Kanton Kamena, ASSR der Wolgadeutschen. Tischler in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Maria Aloisowna (geb. 1909), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander Aloisowitsch (geb. 1934), Minna (geb. 1936), Hilde (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WASEMILLER, Georg Georgewitsch (geb. 1883). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Helene Hansowna (geb. 1887), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WASEMILLER, Jakob Jakobowitsch (geb. 1912). Gebürtig in der Ortschaft Blumenheim, Kanton Unterwalden, ASSR der Wolgadeutschen. Rechnungsführer, Direktor der Käsefabrik in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Maria Hansowna Zich (geb. 1918), Lehrerin an der Mittelschule. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEBER, Alexander Andreasowitsch (geb. 1923). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEBER, Alexander Christianowitsch (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Emma Jakobowna (geb. 1914), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander (geb. 1935), Viktor (geb. 1937), Erna (geb. 1941), Schwager Alexander Jakobowitsch Schmidt (geb. 1917), Schmied. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEBER, Jakob Jakobowitsch (geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Christianowna (geb. 1911), Kolchosarbeiterin, Kinder Jakob (geb. 1933), Irma (geb. 1930), Nina (geb. 1932), Alexander (geb. 1937), Basil(ius), geb. 1939, Arnold (geb. 1941), Ewald (geb. 1941). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEBER, Konrad Konradowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Marxstadt, ASSR der Wolgadeutschen. Fischtrockner in der Genossenschaft. Familie: Ehefrau Emilie Karlowna (geb. 1903), Hausfrau, Kinder Minna (geb. 1932), Maria (geb. 1934), Emma (geb. 1937). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIF-MATWEJEWA, Anna Grigorewna (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen (lebte zuvor in der Stadt Minsk, BSSR). Kellnerin in der Kantine. Familie: Tochter Minna Michaelowna (geb. 1928). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIMER, Anna Andreasowna (geb. 1913). Gebürtig in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Mutter Amalie Reinholdowna (geb. 1876), Tochter Minna Reinholdowna (geb. 1940. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIMER, Emmanuel Bogdanowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer. Familie: Ehefrau Amalie Gottliebowna (geb. 1916), Kolchosarbeiterin, Kinder Valentina (geb. 1936), Ewald (geb. 1938), Arnhold (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIMER, Friedrich Bogdanowitsch (geb. 1905) Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Hammerschmied, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Katharina Georgewna (geb. 1907), Kolchosarbeiterin, Kinder Jakob (geb. 1934), Emma (geb. 1931), Friedrich (geb. 1938), Andreas (geb. 1938), Maria (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIMER, Maria Peterowna (geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Krankenpflegerin im Krankenhaus. Familie: Sohn Waldemar Georgewitsch (geb. 1925). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk

WELDSCH (Welsch?), Amalie Andreasowna (geb. 1890). Gebürtig in der Ortschaft Straßburg, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Emma Jakobowna (geb. 1925), Kolchosarbeiterin, Viktoria (geb. 1930). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WILL (Wiehl), Friedrich Peterowitsch (geb. 1885). Gebürtig in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Viehhirte. Ehefrau Berta (Gerda?) Andreasowna (geb. 1882), Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WINTER, Emilie Friedrichowna (geb. 1921). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WINTER, Emilie Konradowna (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Wäscherin im Krankenhaus. Familie: Kinder Alexander Alexandrowitsch (geb. 1927). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WIRFEL, Jakob Jakobowitsch (geb. 1914). Gebürtig in der Ortschaft Wiesenmüller, Kanton Seelmann, ASSR der Wolgadeutschen. Mähdrescherfahrer in der Sowchose der Ortschaft Staropoltawka, Kanton Staropoltawka, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Ehefrau Sophia Andreasowna (geb. 1911), Arbeiterin in der Sowchose, Kinder Maria (geb. 1935), Anna (geb. 1936), Waldemar (geb. 1938), Emma (geb. 1941), Mutter Resi Benediktowna (geb. 1888), Schwester Soja (geb. 1922), Melkerin in der Sowchose. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

WUKKERT, Karl Jakobowitch (geb. 1916). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktoritst. Familie: Vater Jakob Jakobowitsch (geb. 1871), Kolchosarbeiter, Mutter Katharina Jakobowna (geb. 1872). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZICH, Andreas Jakobowitsch (geb. 1911). Gebürtig in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Maria Georgewna (geb. 1912), Kolchosbäuerin. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZICH, Elisabeth Adamowna (geb. 1887). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Amalie (Emilie) Georgewna (geb. 1914), Emma (geb. 1914), Kolchosbäuerin, Maria (geb. 1922), Kolchosbäuerin, Alexander (geb. 1925), Kolchosarbeiter. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZICH, Hans Hansowitsch (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalie Friedrichowna (geb. 1914), Kolchosbäuerin, Kinder Viktoria (geb. 1928), Hans (geb. 1930), Friedrich (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZICH, Karl Hansowitsch (geb. 1906). Gebürtig in der Oretschaft Straßburg, Kanton Pallassowka, ASSR der Wolgadeutschen. Gehilfe des Meisters in der Käsefabrik der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Amalie Jakobowna (geb. 1905), Hausfrau, Kinder Arthur (geb. 1930), Andreas (geb. 1933), Ella (geb. 1937), Waldemar (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZICH, Katharina Georgewna (geb. 1914). Gebürtig in der Ortschaft Wodjanka, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosbäuerin in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Familie: Kinder Hans Davidowitsch (geb. 1933), Alexander (geb. 1936), David (geb. 1938). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZWETZICH, Anna Heinrichowna (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Emma Alexandrowna (geb. 1925), Viktor (geb. 1929), Arthur (geb. 1933), Mutter Maria Konradowna (geb. 1879). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZWETZICH, Charlotte Georgewna (geb. 1889). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Emilie Hansowna (geb. 1924), Arnold (geb. 1934), Viktor (geb. 1936), Emma (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZWETZICH, David Friedrichowitsch (geb. 1918). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Amalie Samuelowna (geb. 1919), Köchin, Kinder Alexander (geb. 1941), Mutter Eva Friedrichowna (geb. 1888). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZWETZICH, Dietrich Andreasowitsch (geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Maschinist. Familie: Ehefrau Katharina Dietrichowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Kinder Frieda (geb. 1930), Alexander (geb. 1935), Friedrich (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZWETZICH, Emmanuel Alexandrowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Anna Friedrichowna (geb. 1909). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZWETZICH, Friedrich Konradowitsch (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalie Andreasowna (geb. 1898), Kolchosbäuerin, Kinder Pauline (geb. 1923), Friedrich (geb. 1928), Jakob (geb. 1930), Emma (geb. 1939). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZWETZICH, Julius Friedrichowitsch (geb. 1908). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Morgenthau, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Traktorist. Familie: Ehefrau Amalie Heinrichowna (geb. 1910), Kolchosarbeiterin, Kinder Alexander Juliusowitsch (geb. 1930), Viktor (geb. 1937), Friedrich (geb. 1940). 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.

ZWETZICH, Peter Friedrichowitsch (geb. 1892). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Blumenfeld, Kanton Gmelin, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalie Konradowna (geb. 1894), Kinder Amalie (geb. 1924), Lydia (geb. 1926), Emilie (geb. 1931), Katharina (geb. 1936. 1941 deportiert in den Beresowsker (heute Scharypowsker) Bezirk, Region Krasnojarsk.


Zum Seitenanfang