Nachrichten
Unsere Seite
FAQ
Opferliste
Verbannung
Dokumente
Unsere Arbeit
Suche
English  

Bahntransport-Listen der Deutschen, die 1941 aus der ASSR der Wolgadeutschen in die Region Krasnojarsk deportiert wurden Krasnojarsk. Daursker Bezirk

. -2137, .1, .97

ALBRAND, Scharlotta (Charlotte) Philippowna (geb. 1899). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Emilia (Emilie) Friedrichowna (geb. 1926), Friedrich (geb. 1928), Amalia (Amalie, geb. 1930). 1941 deportiert in das Dorf Sissim, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALBRANDT, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Agronom. Familie: Ehefrau Maria Jakowlewna (Jakobowna) Poleschajewa (geb. 1913), Lehrerin, Adoptivkinder Robert Wladimirowitsch (Waldemarowitsch) Poleschajew (geb. 1935), Klara Karlowna Fink (geb. 1939). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALBRANDT (Alprand?), Jakow (Jakob) Friedrichowitsch (geb. 1910). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schuster, Mechaniker in der Kolchose. Familie: Ehefrau Jekaterina (Katharina) Philippowna (geb. 1906), Gemüsegärtnerin, Tochter Irma (geb. 1937), Tanta Warwara Andrejewna (Barbara Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1887), Hausfrau. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALTVATER, Adam Andrejewitsch (Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1888). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Jelisaweta (Elisabeth) Adamowna (geb. 1885), Tochter Maria Paldarenowna (?) Schneider (geb. 1925). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALTVATER, Adam Jegorowitsch (Georgowitsch, geb. 1890). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher. Familie: Ehefrau Jelisaweta Andrejewna (Elisabeth Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1897), Kinder Frieda (geb. 1924), Olimpiada (Olinda, geb. 1927), Aleksandr (Alexander (geb. 1928), Schwägerinnen Jekaterina Andrejewna (Katharina Andreasowna/Heinrichowna) Prenina (geb. 1905), Imkerin, Eva (geb. 1892). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALTVATER, Aleksandr Iwanowitsch (Alexander Johannowitsch, geb. 1896). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie. Ehefrau Amalia Iwanowna (Amalie Johannowna, geb. 1902), Arbeiterin, Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1923), Pferdepfleger, Iwan (Johann, geb. 1925), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1936), Frieda (geb. 1938. 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Stalin-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ALTVATER, Jekaterina Petrowna (Katharina Peterowna, geb. 1918). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Melkerin. Familie: Sohn Manuil Manuilowitsch (Emmanuel Emmanuelowitsch, geb. 1940. 1941 deportiert in die Gorkij-Kolchose, Aleksandrowsker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Kranojarsk.

BEIMANN, Andrej (Andreas/Heinrich) Philippowitsch (geb. 1923). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter, Mutter Jelisaweta Andrejewna (Elisabeth Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1897), Schwester Emma Philippowna (geb. 1926). 1941 deportiert in das Dorf Korjakowo, Kolchose "Pamjat Lenina" (Zur Erinnerung an Lenin), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BELZ, Adam Adamowitsch (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Eva Iwanowna (Johannowna, geb. 1904), Gemüsegärtnerin. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BELZ, Emilia Geinrichowna (Emilie Heinrichowna, geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Aleksandr Aleksandrowitsch (Alexander Alexanderowitsch, geb. 1923), Jekaterina (Katharina, geb. 1925). 1941 deportiert in das Dorf Smolenka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BELZ, Genrich Iwanowitsch (Heinrich Johannowitsch, geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Jekaterina Georgiewna (Katharina Georgowna, geb. 1901), Kinder Genrich (Heinrich, geb. 1927), Emma (geb. 1928). 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Stalin-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BELZ, Jekaterina (Katharina) Philippowna (geb. 1870). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?), Aleksandr Aleksandrowitsch (Alexander Alexanderowitsch, geb. 1877). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Jekaterina (Katharina) Adamowna (geb. 1904), Gemüsegärterin, Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1927), Jakow (Jakob, geb. 1929), Jekaterina (Katharina, geb. 1936), Wilhelm (geb. 1938). 1941 deportiert in das Dorf Koschany (Konschul), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?), Aleksandr Kondratewitsch (Alexander Konradowitsch, geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalia Samuilowna (Amalie Samuelowna, geb. 1908), Kinder Emma (geb. 1935), Olinda (geb. 1939). 1941 deportiert in die Kolchose 1 Sessii Wjerchnowo Soweta (1. Sitzung des Obersten Sowjets), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?), Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Arbeiter. Familie: Ehefrau Emilia Iwanowna (Emilie Johannowna, geb. 1913), Kinder Jakow (Jakob, geb. 1936), Aleksandr (Alexander, geb. 1938). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm/Bihm?), Charitina Andrejewna (Charlida/Karline/Karoline?) Andreasowna(Heinrichowna, geb. 1877). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Messer, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Sohn Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1934). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch (Roter Schlüssel), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?) , Fjodor Andrejewitsch (Friedrich/Theodor Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Maria Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1911). 1941 deportiert in das Dorf Potapowo, Kolchose Krasnij Rabotschij (Roter Arbeiter), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?), Friedrich Jakowlewitsch (Jakobowitsch, geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Walzer. Familie: Ehefrau Emilia Jakowlewna (Emilie Jakobowna (geb. 1900), Strickerin, Kinder Maria (geb. 1923), Traktoristin, Aleksandr (Alexander, geb. 1926), Emma (geb. 1928), Frieda (geb. 1930), Emilia (Emilie, geb. 1937), Irma (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?) , Genrich Jakowlewitsch (Heinrich Jakobowitsch, geb. 1869). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Jekaterina Petrowna (Katharina Peterowna, geb. 1878), Farmleiterin. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?) , Iwan Petrowitsch (Johann Peterowitsch, geb. 1916). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Amalia Jakowlewna (Amalie Jakobowna, geb. 1915), Kinder Irma (geb. 1939), Natalia (Natalie, geb. 1941). 1941 deportiert in die Gorkij-Kolchose, Aleksandrowsker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?) , Jelena Jakowlewna (Helene Jakobowna, geb. 1884). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche. Familie: Kinder Maria Petrowna (Peterowna, geb. 1920), Jelena (Helene, geb. 1922), Emilia (Emilie, geb. 1927). 1941 deportiert in die Gorkij-Kolchose, Aleksandrowsker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?), Maria Iwanowna (Johannowna, geb. 1889). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosbäuerin. Familie: Neffe Iwan (Johann) Rubenowitsch (geb. 1924), Schuster in der Genossenschaft "Pionier". 1941 deportiert in die Kolchose Iskra (Funke), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?), Olinda Kondratewna (Konradowna, geb. 1884). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosbäuerin. Familie: Kinder Emilia Iwanowna (Emilie Johannowna) Raifschnaider (Reifschneider, geb. 1914), Aleksandr (Alexander, geb. 1939). 1941 deportiert in das Dorf Potapowo, Kolchose Krasnojarskij Rabotschij (Krasnojarsker Arbeiter), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?), Philipp Philippowitsch (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Maria Gottliebowna (geb. 1914), Kinder Wladimir (Waldemar, geb. 1935), Philipp (geb. 1937), Erna (geb. 1939), Mutter Jekaterina Jakowlewna (Katharina Jakobowna) Nazarenus (geb. 1887). 1941 deportiert in das Dorf Korjakowo, Kolchose Pamjat Lenina ( Zur Erinnerung an Lenin), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm/Beim?), Pjotr Petrowitsch (Peter Peterowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1905), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1938), Philipp (geb. 1939). 1941 deportiert in die Ortschaft Daurskoje, Kolchose Iskra (Funke), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?), Scharlotta Andrejewna (Charlotte Andreasowna /Heinrichowna, geb. 1877). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche. Familie: Enkel Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1934. 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch (Roter Schlüssel), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BEHM (Böhm?), Jakow Jakowlewitsch (Jakob Jakobowitsch, geb. 1916). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jekaterina (Katharina) Adamowna (geb. 1921). 1941 deportiert in das Dorf Smolenka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BREENIG (Brenig?), Jakow Jegorowitsch (Jakob Georgowitsch, geb. 1908). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schmied. Familie: Ehefrau Maria Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna), geb. 1909), Kinder Amalia (Amalie, geb. 1931), Jakow (Jakob, geb. 1938), Ehefrau des Bruders Silwa Wassiljewna (Silvia Basilewna) Breening (geb. 1923), Traktoristin, Sohn AleksandR Aleksandrowitsch (Alexander Alexanderowitsch, geb. 1940), Vater Jakow Iwanowitsch (Jakob Johannowitsch) Russ (geb. 1888), Schmied. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BREGEL, Jakow Andrejewitsch (Jakob Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1913), Weberin, Kinder Wladimir (Waldemar, geb. 1933), Irma (geb. 1934), Jakow (Jakob, geb. 1941), Mutter Jekaterina Fjodorowna (Katharina Friedrichowna/Theodorowna, geb. 1886), Schwester Emma Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna) Klein (geb. 1919). 1941 deportiert in die Ortschaft Potapowo, Kolchose Krasnojarskij Rabitschij (Krasnojarsker Arbeiter), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BREINEL (Brening?), Jekaterina Iwanowna (Katharina Johannowna, geb. 1883). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Zimmerin. 1941 deportiert in das Dorf Ischulskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BREINIKS (Breinigs/Brening/Brenning?), Jekaterina Jegorowna (Katharina Georgowna, geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Sohn Aleksej (Alois, geb. 1935). 1941 deportiert in das Dorf Kumyrka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING, Adam Adamowitsch (geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jekaterina Jakowlewna (Katharina Jakobowna, geb. 1902), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1925), Amalia (Amalie, geb. 1926), Adam (geb. 1936), Irma (geb. 1938). 1941 deportiert in das Dorf Korjakowo, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING (Breinink/Brüning?), Adam Philippowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Eva Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1904), Kinder Emilia (Emilie, geb. 1927), Frieda (geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING, Aleksandr (Alexander) Adamowitsch (geb. 1916). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jekaterina Aleksandrowna (Katharina Alexanderowna, geb. 1915), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1939), Adam (geb. 1941). 1941 deportiert in das Dorf Korjakowo, Kolchose Pamjat Lenina (Zur Erinnerung an Lenin), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING (Brüning?), Aleksandr Aleksandrowitsch (Alexander Alexanderowitsch, geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Olinda Iwanowna (Johannowna, geb. 1914), Kinder Jekaterina (Katharina, geb. 1937), Emilia (Emilie, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING, Aleksandr (Alexander) Philippowitsch (geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher. Familie: Ehefrau Jekaterina Bogdanowna (Katharina Gottfriedowna/Theodorowna, geb. 1907), Kinder Lydia (geb. 1941), Emilia (Emilie) Davidowna Ginkel (Hinkel, geb. 1935). 1941 deportiert in das Dorf Aleksandrowka, Gorkij-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING (Brüning?), Aleksandr (Alexander) Philippowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Maria Kondratewna (Konradowna, geb. 1907), Hausfrau, Kinder Aleksandr (Alexnader, geb. 1938), Jakow (Jakob, geb. 1940), Natalia (Natalie, geb. 1941), Mutter Ewa Kondratewna (Konradowna Schnaiper (Schneiper/Schneider?), geb. 1905. 1941 deportiert in das Dorf Karaulnaja, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING (Brüning?), Andrej Jegorowitsch (Andreas/Heinrich Georgowitsch, geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schmied. Familie: Ehefrau Natalia Andrejewna (Natalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1916), Melkerin, Tochter Natalia (Natalie, geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING (Brüning?), Emilia Andrejewna (Emilie Andreasowna/Heinrichowna, geb.1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Popowka (Kutter), Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Andrej Andrejewitsch (Andreas Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1938), Lydia (geb. 1940), Mutter Maria Lukjanowna (Luzianowna/Lukasowna, geb. 1895). 1941 deportiert in die Ortschaft Ischulskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING (Brüning?), Kondrat (Konrad) Adamowitsch (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jekaterina Andrejewna (Katharina Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1909), Kinder Natalia (Nathalie, geb. 1930), Jekaterina (Katharina, geb. 1932), Emilia (Emilie, geb. 1936). 1941 deportiert in das Dorf Korjakowo, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING (Brüning?), Kondrat Kondratewitsch (Konrad Konradowitsch (geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jekaterina (Katharina) Adamowna (geb. 1900), Kinder Adam (geb. 1925), Jekaterina (Katharina, geb. 1926), Kondrat (Konrad, geb. 1930). 1941 deportiert in die Ortschaft Daurskoje, Kolchose Iskra (Funke), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING (Brüning?), Maria Jegorowna (Georgowna, geb. 1891). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Adam Adamowitsch (geb. 1918), Emilia (Emilie, geb. 1924). 1941 deportiert in das Dorf Smolenka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENING (Brüning?), Maria Philippowna (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Denhof (Dönnhof), Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Buchhalterin in der Sowchose. Familie: Sohn Adam Fjodorowitsch (Friedrichowitsch/Theodorowitsch) Poerl (?) (geb. 1931), Buchhalter bei der landwirtschaftlichen Genossenschaft. 1941 deportiert in das Dorf Aleksandrowka, Gorkij-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRENNING (Brening/Brüning?), Samuil Samuilowitsch (Samuel Samuelowitsch, geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Brigadier. Familie: Ehefrau Jelisaweta Iwanowna (Elisabeth Johannowna, geb. 1897), Kinder Frieda (geb. 1923), Zeitmesserin, Samuil (Samuel, geb. 1927). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BRINENG (Brening/Brüning?), Iwan Genrichowitsch (Johann Heinrichowitsch, geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann, Lagerarbeiter. Familie: Ehefrau Scharlotta Iwanowna (Charlotte Johannowna, geb. 1903), Kolchosarbeiterin, Kinder Olimpiada (Olinda, geb. 1929), Frieda (geb. 1936), Aleksandr (Alexander, geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Stalin-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

BURBACH, Lukjan Petrowitsch (Lukas Peterowitsch, geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schuster. Familie: Ehefrau Amalia Jakowlewna (Amalie Jakobowna, geb. 1914), Sohn Wladimir (Waldemar, geb. 1941), Schwiegermutter Jelisaweta Genrichowna (Elisabeth Heinrichowna) Gingel (geb. 1881), Hausfrau. 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Kolchose 15 Let RKKA (15 Jahre Rote Arbeiter- und Bauern-Armee), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DEHL (Diehl?), Friedrich Adamowitsch (geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher. Familie: Kinder Naina (geb. 1924), Friedrich (geb. 1929), Mutter Jekaterina-Maria Iwanowna (Katharina-Maria Johannowna, geb. 1864). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Kolchose Krasnij (Rot), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DEHL (Diehl?)), Jelisaweta Andrejewna (Elisabeth Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1899). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Arbeiterin. Familie: Tochter Amalia Julewna (Amalie Juliusowna, geb. 1929). 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Stalin-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DITZ (Dietz), Adam Andrejewitsch (Andreasowitsch/ Heinrichowitsch, geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter, Brigadier. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Awakowna? (geb. 1908), Kinder Eva (geb. 1929), Emma (geb. 1938), Emilia(Amalia (Emilie/Amalie, geb. 1939). 1941 deportiert in das Dorf Potapowo, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DITZ (Dietz), Adam Iwanowitsch (Johannowitsch, geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Weber. Familie: Ehefrau Emilia (Emilie) Adamowna (geb. 1905), Sohn Adam (geb. 1930). 1941 deportiert in das Dorf Ostrog, Karaulsker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DITZ (Dietz), Aleksandr Andrejewitsch (Alexander Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Anastasia Wilhelmowna (geb. 1920), Kolchosarbeiterin, Tochter Lydia (geb. 1941), Mutter Jelisaweta Andrejewna (Elisabeth Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1881). 1941 deportiert in das Dorf Potapowo, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DITZ (Dietz), Aleksandr Andrejewitsch (Alexander Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Tierarzthelfer, Traktoren-Betanker in der Kolchose. Familie: Ehefrau Jelisaweta (Elisabeth) Philippowna (geb. 1907), Weberin, Hausfrau. Kinder Eva (geb. 1930), Olimpiada (Olinda, geb. 1932), Aleksandr (Alexander, geb. 1936), Wladimir (Waldemar, geb. 1938). 1941 deportiert in das Dorf Smolenka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DITZ (Dietz), Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1893). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosbäuerin. 1941 deportiert in das Dorf Ostrog, Karaulsker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DITZ (Dietz), Iwan Iwanowitsch (Johann Johannowitsch, geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Brigadier. Familie: Ehefrau Emilia (Emilie) Adamowna (geb. 1901), Arbeiterin, Kinder Samuil (Samuel, geb. 1923), Aleksandr (Alexander, geb. 1927), Emilia (Emilie, geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Ostrog, Kolchose Sawjet Lenina (Lenins Vermächtnis), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

DITZ (Dietz), Jakow Andrejewitsch (Jakob Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Weber in der Fabrik. Familie: Ehefrau Maria Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1910), Weberin, Tochter Emilia (Emilie, geb. 1926), Mutter Jekaterina Andrejewna (Katharina Andreasowna/Heinrichowna) Ditz (Dietz, geb. 1895), Kolchosbäuerin, Schwestern Emilia (Emilie, geb. 1915), Kolchosbäuerin, Amalia (Amalie, geb. 1922), Nichten/Neffen Emma Adamowna Kog (Kock/Koch?), geb. 1936, Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch Kingil? (Kinkel /Ginkel / Gingel?), geb. 1941. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

EICHHORN (Eichgorn), Wilhelm Genrichowitsch (Heinrichowitsch, geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Wilhelmowna (geb. 1913), Weberin, Kinder Wilhelm (geb. 1935), Amalia (Amalie, geb. 1937), Maria (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Kolchose 15 Jahre RKKA (15 Jahre Rote Arbeiter- und Bauern-Armee), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FRANK, Wassilij Andrejewitsch (Basil Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1893). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Amalia Andrejewna (Amalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1893), Schneiderin, Kinder Wassilij (Basil, geb. 1923), Amalia (Amalie, geb. 1925), Traktoristin, Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1928), Emilia (Emilie, geb. 1930), Emmanuil (Emmanuel, geb. 1932). 1941 deportiert in das Dorf Borki, Kolchose Leninskij Put (Lenins Weg), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

FUSS, Emma Iwanowna (Johannowna, geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche. Familie: Tochter Erna Bogdanowna (Gottfriedowna/Theodorowna, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Aleksandrowka , Gorkij-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GAKK (Gack? Hack?), Amalia Iwanowna (Amalie Johannowna, geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder: Genrich Jakowlewitsch (Heinrich Jakobowitsch) HAHN (Gan, geb. 1927), Jakow (Jakob) Hahn (Gan, geb. 1929). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GAKK (Gack? Hack?), Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1875). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jekaterina Andrejewna (Katharina Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1884), Emilia (Emilie, geb. 1909), Enkelkinder Aleksandr Andrejwitsch (Alexander Andreasowitsch) Ickes (Ikkes, geb. 1937), Wladimir (Waldemar, geb. 1938), Adam Adamowitsch Ickes (Ikkes, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Kolchose 15 Let R (15 Jahre Rote Arbeiter- und Bauern-Partei), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERDT, Amalia Kondratewna (Amalie Konradowna, geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Schwester Jelisaweta (Elisabeth, geb. 1906), Mutter Lydia Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1869). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GERDT (Gert? Kert?), Aleksandr Jakowlewitsch (Alexander Jakobowitsch, geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Jelisaweta (Elisabeth) Davidowna (geb. 1910), Tochter Irma (geb. 1937), Vater Jakow Andrejewitsch (Jakob Andreasowitsch/Heinrichowitsch geb. 1870), Zimmermann. 1941 deportiert in die Kolchose "Iskra" (Funke), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GINGEL (Ginkel? Kinkel?), Adam Andrejewitsch (Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Emilia (Emilie) Philippowna (geb. 1915), Sohn Aleksandr (Alexander, geb. 1941), Waisenkind Iwan Iwanowitsch Wakker (Johann Johannowitsch Wacker, geb. 1925). 1941 deportiert in das Dorf Smolenka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GINGEL (Ginkel? Kinkel?), Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktoren-Betanker. Familie: Ehefrau Maria Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1907), Weberin in der Fabrik, Mutter Jelisaweta Jegorowna (Elisabeth Georgowna, geb. 1884), Schwester Emilia Andrejewna (Emilie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1915), Melkerin. 1941 deportiert in das Dorf Smolenka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GINGEL (Ginkel? Kinkel?), David Adamowitsch (geb. 1908). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Emilia Jakowlewna (Emilie Jakobowna, geb. 1913), Mutter Maria Manfredowna (?), geb. 1868), Kinder Emma Davidowna (geb. 1928), David (geb. 1933), Milia (Melitta, geb. 1940). 1941 deportiert in die Kochose 1 Sessii Wjerchnowo Sowjeta (1. Sitzung des Obersten Sowjets), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GINGEL (Ginkel? Kinkel?), Fjodor Fjodorowitsch (Friedrich/Theodor Friedrichowitsch/Theodorowitsch, geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schuster, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Jelisaweta Jakowlewna (Elisabeth Jakobowna, geb. 1900), Kolchosarbeiterin, Kinder Jakow (Jakob, geb. 1928), Fjodor (Friedrich/Theodor, geb. 1938), Irma (geb. 1941). 1941 deportiert in die Kolchose Iskra (Funke), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GINGEL (Ginkel? Kinkel?), Iwan Jegorowitsch (Johann Georgowitsch, geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Emma Iwanowna (Johannowna, geb. 1915), Kinder Irina (Irene, geb. 1937), Aleksandr (Alexander, geb. 1940), Mutter Jekaterina Iwanowna (Katharina Johannowna, geb. 1896). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GINGEL (Ginkel? Kinkel), Jegor Jegorowitsch ( Georg Georgowitsch, geb. 1910). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Anna Philippowna (geb. 1916), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1935), Frieda (geb. 1938), Natalia (Natalie, geb. 1940). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GINKEL (Gingel? Kinkel?), Adam Adamowitsch (geb. 1896). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1895), Sohn Adam (geb. 1916), Traktorist, dessen Ehefrau Amalia Andrejwana (Amalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1916), Köchin, Enkel Aleksandr (Alexander) Adamowitsch (geb. 1941), Tochter Olimpiada (Olinda, geb. 1924), Traktoristin, Frieda (geb. 1927). 1941 deportiert in die Kolchose 1 Sessii Wjerchnowo Sowjeta (1. Sitzung des Obersten Sowjets), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

GLUTSCH (Klutsch?), Iwan Petrowitsch (Johann Peterowitsch, geb. 1905). Gebürtig in der Ortschaft Keller, Kanton Dobrinka, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Lehrer. Familie: Ehefrau Irma Iwanowna (Johannowna, geb. 1908), Lehrerin, Kinder Erma (Erna, geb. 1926), Irma (geb. 1927), Pjotr (Peter, geb. 1932), Maria (geb. 1934). 1941 deportiert in das Dorf Smolenka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk, Lehrkräfte an der Mittelschule.

HAAG (Gakk? Gaar? Haar?), Adam Jakowlewitsch (Jakobowitsch, geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalia Lukjanowna (Amalie Lukasowna, geb. 1907), Kinder Amalia (Amalie, geb. 1936), Aleksandr (Alexander, geb. 1938), Jakow (Jakob, geb. 1940), Schwiegermutter Jekaterina-Marie Jegorowna (Katharina-Marie) Georgowna (geb. 1873). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HAAG (Gaag), Maria Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1893). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Tochter Emilia Awguistowna (Emilie Augustowna, geb. 1927). 1941 deportiert in das Dorf Kumyrka, Kolchose Pobeditjel (Sieger), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HAGELGANZ (Gagelganz?), Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jewgenia (Eugenie) Adamowna (geb. 1904), Kinder Olinda (geb. 1924), Jewgenia (Eugenie, geb. 1930), Frieda (geb. 1936), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1939), Aleksandr (Alexander, geb. 1940), Jakow (Jakob, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Borki, Kolchose Leninskij Put (Lenins Weg), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HAGELGANZ (Gagelganz? Gagelgaas?), Gottlieb Adamowitsch (geb. 1885). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Wächter. Familie: Ehefrau Elsa Jakowlewna (Else/Elisa Jakobowna, geb. 1896), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1922), Pferdepfleger, Emilia (Emilie, geb. 1929), Schwiegertochter Amalia Jakowlewna (Amalie Jakobowna, geb. 1923). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HENKEL (Gengel?), Jakow Andrejweitsch (Jakob Andreasowitsch/Heinrichowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Emilia Jakowlewna (Emilie Jakobowna, geb. 1910), Kinder Jakow (Jakob, geb. 1936), Natalia (Nathalie, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Kaljaschicha, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HENKEL (Genkel?), Jakow Jakowlewitsch (Jakob Jakobowitsch, geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jekaterina Petrowna (Katharina Peterowna, geb. 1913), Traktoristin. 1941 deportiert in das Dorf Potapowo, Kolchose Krasnijarskij Rabotschij (Krasnojrsker Arbeiter), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

HENKEL (Genkel?), Jekaterina Genrichowna (Katharina Heinrichowna, geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Filz-Walkerin. Familie: Sohn Iwan Iwanowitsch (Johann Johannowitsch) Jakobi (geb. 1930). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Adam Adamowitsch (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jelisaweta Jakowlewna (Elisabeth Jakobowna, geb. 1903), Kinder Adam (geb. 1925), Aleksandr (Alexander, geb. 1930), Frieda (geb. 1937). 1941deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Adam Andrejewitsch (Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Natalia Jakowlewna (Nathalie Jakobowna, geb. 1909), Kinder Adam (geb. 1935), Wladimir (Waldemar, geb. 1940). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Adam Jegorowitsch (Georgowitsch, geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Mähdrescher-Fahrer. Familie: Ehefrau Rosalia Andrejewna (Rosalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1910), Traktoristin, Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1930), Adam (geb. 1934), Anna (geb. 1938). 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Aleksandr (Alexander) Adamowitsch, geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Filzwalker. Familie: Ehefrau Jelisaweta (Elisabeth) Davidown (geb. 1903), Gemüsebäuerin, Kinder Olinda (geb. 1931), Emilia (Emilie, geb. 1934), Emma (geb. 1936), Jelisaweta (Elisabeth, geb. 1939). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Aleksandr (Alexander) Adamowitsch (geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Rechnungsführer, Arbeiter in der Lesestube. Familie: Ehefrau Emilia (Emilie) Adamowna (geb. 1911), Mutter Jelisaweta Jakowlewna (Elisabeth Jakobowowna (geb. 1874). 1941 deportiert in die Ortschaft Ogur, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Aleksandr Andrejewitsch (Alexander Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jelisaweta Petrowna (Elisabeth Peterowna, geb. 1912), Kindergärtnerin in der Krippe, Kinder Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1936), Natalia (Nathalie, geb. 1938), Amalia (Amalie, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Karaulnaja, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Aleksandr Jakowlewitsch (Alexander Jakobowitsch, geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Emma Jakowlewna (Jakobowona, geb. 1905), Kinder Olimpiada (Olinda, geb. 1927), Emma (geb. 1930), Jakow (Jakob, geb. 1937). 1941 deportiert in die Kolchose 1 Sessii Wjerchnowo Sowjeta (1. Sitzung des Obersten Sowjets), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Aleksandr Jakowlewitsch (Alexander Jakobowitsch, geb. 1912). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Maria Philippowna (geb. 1920), Arbeiterin in der Butterfabrik, Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1938), Jakow (Jakob, geb. 1940), Mutter Maria Adamowna (geb. 1883), Hausfrau, Schwester Frieda (geb. 1925), Bruder Jakow (Jakob, geb. 1915), Traktorist, Schwägerin Natalia Andrejewna (Nathalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1919), Nichte Elvira Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1938). 1941deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES, Aleksandr Petrowitsch (Alexander Peterowitsch, geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Maria Iwanowna (Johannowna, geb. 1907), Kinder Amalia (Amalie, geb. 1930), Jakow (Jakob, geb. 1935), Emma (geb. 1940). 1941 deportiert in die Ortschaft Ischulskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Andrej (Andreas/Heinrich) Adamowitsch (geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Mutter Amalia Georgiewna (Amalie Georgowna, geb. 1890), Ehefrau Amalia Genrichowna (Amalie Heinrichowna, geb. 1924), Schwester Emilia (Emilia) Adamowna (geb. 1924), Traktoristin. 1941 deportiert in das Dorf Borki, Kolchose Leninskij Put (Lenins Weg), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Iges / Ickes?), Andrej (Andreas(Heinrich) Adamowitsch (geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Amalia Jakowlewna (Amalie Jakobowna, geb. 1911), Kinder Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1935), Aleksandr (Alexander, geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Andrej Iwanowitsch (Andreas/Heinrich Johannowitsch, geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Brigadier. Familie: Ehefrau Jekaterina Jegorowna (Katharina Georgowna, geb. 1905), Kinder Emilia (Emilie, geb. 1925), Amalie (Amalia, geb. 1930), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1938), Aleksandr (Alexander, geb. 1939), Friedrich (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Smolenka (Daursker Bezirk, Region Kranojarsk.

IKKES (Ickes), Andrej Jegorowitsch (Andreas/Heinrich Georgowitsch, geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jekaterina Kondratewna (Katharina Konradowna, geb. 1894), Kinder Maria (geb. 1918), Traktoristin, Alina (Olinda, geb. 1924), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1928), Elvira Markowna (geb. 1938), Emilia Andrejewna (Emilie Andreasowna/Heinrichowna) Schmidt (geb. 1918), Traktoristin, Enkelkinder Frieda Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1938), Jakow (Jakob, geb. 1939). 1941 deportiert in die Balachtinsker Milch- und Fleisch-Sowchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Genrich Genrichowitsch (Heinrich Heinrichowitsch, geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Emilia Genrichowna (Emilie Heinrichowna, geb. 1913), Kinder Elvira (geb. 1938), Genrich (Heinrich, geb. 1940), Schwester Jekaterina (Katharina, geb. 1906), Näherin. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Iwan Andrejewitsch (Johann Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Popowka (Kutter), Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger in der Kolchose. Familie: Ehefrau Amalia Kondratewna (Amalie Konradowna, geb. 1893), Kolchosarbeiterin, Kinder Jekaterina (Katharina, geb. 1922), Rechnungsführerin in der Kolchose, Iwan (Johann, geb. 1924), Natalia (Nathalie, geb. 1927). 1941 deportiert in die Ortschaft Ischulskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes) Iwan Emmanuilowitsch (Johann Emmanuelowitsch, geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schmied. Familie: Ehefrau Emilia Jakowlewna (Emilie Jakobowna, geb. 1908), Mutter Marianna Kondratewna (Marianne Konradowna, geb. 1874), Kinder Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1938), Elvira (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Karaulnaja, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Friedrich Jakowlewitsch (Jakobowitsch, geb. 1881). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Wächter. Familie: Ehefrau Amalia Bogdanowna (Amalie Gottfriedowna/Theodorowna, geb. 1886), Weberin. Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1923), Jekaterina (Katharina, geb. 1925), Emilia (Emilie, geb. 1920). 1941 deportiert in die Ortschaft Daurskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Jegor Jegorowitsch (Georg Georgowitsch, geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schuster. Familie: Ehefrau Eva Philippowna (geb. 1906), Kolchosarbeiterin, Kinder Jakow (Jakob, geb. 1930), Wladimir (Waldemar, geb. 1936), Lydia (geb. 1940), .., Schwiegervater Philipp Philippowitsch Lorei (geb. 1874), Zimmermann. 1941 deportiert in das Dorf Borki, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Jekaterina Aleksandrowna (Katharina Alexanderowna, geb. 1899). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Zimmerin. Familie: Kinder Natalia (Nathalie) Adamowna (geb. 1924), Maria (geb. 1926), Mutter Jekaterina (Katharina) Philippowna (geb. 1873). 1941 deportiert in das Dorf Ischulskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Jekaterina Iwanowna (Katharina Johannowna, geb. 1882). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Köchin. Familie: Kinder Eva Iwanowna (Johannowna) Likai (Likei, geb. 1921), Feldscherin, Jekaterina Iwanowna (Katharina Johannowna) Kreik (geb. 1911), Margarita Iwanowna (Margarethe Johannowna) Roth (geb. 1919), Enkelkinder Natalia (Nathalie) Philippowna Jakobi (geb. 1939), Wladimir Genrichowitsch (Waldemar Heinrichowitsch) Roth (geb. 1939). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Jelisaweta Kondratewna (Elisabeth Konradowna, geb. 1881). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

IKKES (Ickes), Olinda Iwanowna (Johannowna, geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Amalia Andrejewna (Amalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1928), Emma (geb. 1935). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

JAKOBI (Jakubi?), Andrej Fjodorowitsch (Andreas/Heinrich Friedrichowitsch/Theodorowitsch, geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schmied. Familie: Ehefrau Maria Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1898), Köchin, Kinder Olinda (geb. 1935), Viktor (geb. 1940). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

JAKOBI, Emmanuil (Emmanuel) Wilhelmowitsch (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Rechnungsführer. Familie: Ehefrau Jelisaweta (Elisabeth) Wilhelmowna (geb. 1918), Kinder Edita (Edith, geb. 1938), Wladimir (Waldemar, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Korjakowo, Kolchose Pamjat Lenina (Zur Erinnerung an Lenin), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

JAKOBI, Friedrich Friedrichowitsch (geb. 1885). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher. Familie: Ehefrau Amalia Andrejewna (Amalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1893), Hausfrau. 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

JAKOBI, Iwan (Johann) Adamowitsch (geb. 1878). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Kinder Emilia (Emilie, geb. 1912), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1916), Traktorist, Schwiegertochter Olimpiada Iwanowna (Olinda Johannowna, geb. 1920), Enkelin Natalia Andrejewna (Nathalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1940). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

JAKOBI, Iwan Iwanowitsch (Johann Johannowitsch, geb. 1908). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Naina Emmanuilowna (Emmanuelowna, geb. 1914), Kinder Erika (geb. 1936), Emmanuil (Emmanuel, geb. 1938), Jemeljan (Emil, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

JAKOBI, Jakow (Jakob) Adamowitsch (geb. 1870). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Wächter. Familie: Ehefrau Jekaterina (Katharina) Adamowna (geb. 1882), Hausfrau, Sohn Philipp (geb. 1916), Traktorist, Schwiegertochter Maria Bogdanowna (Gottfriedowna/Theodorowna, geb. 1907), Enkelin Emilia (Emilie) Philippowna (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

JAKOBI, Jakow Jakowlewitsch (Jakob Jakobowitsch, geb. 1894). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Rechnungsführer. Familie: Ehefrau Maria Iwanowna (Johannowna, geb. 1894), Arbeiterin, Tochter Frieda Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1939). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

JAKOBI, Maria Jegorowna (Georgowna, geb. 1891). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Sohn Andrej (Andreas/Heinrich) Adamowitsch (geb. 1926). 1941 deportiert in das Dorf Smolenka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

JAKOBI, Scharlotta (Charlotte) Philippowna (geb. 1892). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Traktoristin. Familie: Kinder Friedrich Aleksandrowitsch (Alexanderowitsch, geb. 1923), Tina (geb. 1926), Emma (geb. 1928). 1941 deportiert in das Dorf Aleksandrowka, Gorkij-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

JAKOBI, Wassilij Iwanowitsch (Basil Johannowitsch, geb. 1910). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jelisaweta Lukjanowna (Elisabeth Lukasowna, geb. 1916), Mutter Amalia Andrejewna (Amalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1882), Kinder Wassilij (Basil, geb. 1938), Leonid (Leo, geb. 1939). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KAUFMANN (Kalfmann?), Aleksandr Iwanowitsch (Alexander Johannowitsch, geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Scharlotta Iwanowna (Charlotte Johannowna, geb. 1902), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1935), Immanuil (Immanuel, geb. 1937), Emma (geb. 1938), Iwan (Johann, geb. 1939), Amalia Iwanowna (Amalie Johannowna) Brening (geb. 1925). 1941 deportiert in das Dorf Potapowo, Kolchose Krasnojarskij Rabotschij (Krasnojarsker Arbeiter), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KAUFMANN, Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Maria Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1899), Kinder Maria (geb. 1923), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1927). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KAUFMANN, David Adamowitsch (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Eva Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1908), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1931), Viktor (geb. 1940), Amalia Kondratewna (Amalie Konradowna ) Gingel (Ginkel? Kinkel?), geb. 1924, Emilia Amalia Aleksandrowna (Emilie/Amalie Alexanderowna Gingel (Ginkel? Kinkel?), geb. 1929, Jekaterina Aleksandrowna (Katharina Alexanderowna) Gingel (Ginkel? Kinkel?), geb. 1934), Schwester Olga Adamowna Kaufmann (geb. 1912), Mutter Amalia Kondratewna (Amalie Konradowna) Kaufmann (geb. 1898). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KAUFMANN, Immanuil Andrejewitsch (Immanuel Andreasowitsch/Heinrichowitsch (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist, Kontrolleur in der Kolchose. Familie: Ehefrau Jelisaweta Andrejewna (Elisabeth Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1904), Kolchosarbeiterin, Kinder Amalia (Amalie, geb. 1928, Immanuil (Immanuel, geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Karaulnaja, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KAUFMANN, Jakow Andrejewitsch (Jakob Andreasowitsch/Heinrichowitsch (geb. 1893). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Maria Aleksandrowna (Alexanderowna, geb. 1900), Gemüsegärtnerin, Kinder Emilia (Emilie, geb. 1923), Friedrich (geb. 1925), Frieda (geb. 1929), Emma (geb. 1937), Jakow (Jakob, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Aleksandrowka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KAUFMANN, Jakow Genrichowitsch (Jakob Heinrichowitsch, geb. 1920). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jelisaweta (Elisabeth) Philippowna (geb. 1916), Tochter Erna (1940), Mutter Jelisaweta Jakowlewna (Elisabeth Jakobowna, geb. 1877), Hausfrau. 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Kolchose 15 Let RKKA (15 Jahre Rote Arbeiter- und Bauern-Armee), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KAUFMANN, Jakow Iwanowitsch (Jakob Johannowitsch, geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Jekaterina Kondratewna (Katharina Konradowna, geb. 1895), Kinder Jakow (Jakob, geb. 1923), Emmanuil (Emmanuel, geb. 1926). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KAUFMANN, Sofia (Sophia) Karlowna (geb. 1886). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KILTAU, Adam Andrejewitsch (Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1877). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Maria Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1877), Kinder Adam Adamowitsch Gengel (geb. 1916), Traktorist, dessen Ehefrau Emilia (Emilie) Adamowna (geb. 1915), Enkel Aleksandr (Alexander) Adamowitsch (geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Karaulnaja, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KROM (Kromm? Krohm?), Adam Adamowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1919), Tochter Ella (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Aleksandrowka, Gorkij-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KROM (Kromm? Krohm?), Adam Iwanowitsch (Johannowitsch, geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Luisa Immanuilowna (Luise Immanuelowna, geb. 1904), Gemüsegärtnerin, Kinder Emilia (Emilie, geb. 1936), Irma (geb. 1938). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KROM (Kromm? Krohm?), Jakow Jakowlewitsch (Jakob Jakobowitsch, geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Maria Adamowna (geb. 1909), Kolchosarbeiterin, Kinder Frieda (geb. 1928), Aleksandr (Alexander, geb. 1937), Wladimir (Waldemar, geb. 1939), Mutter Jelisaweta Jegorowna (Elisabeth Georgowna, geb. 1878). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KROM (Kromm? Krohm?), Maria Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1904) in der Ortschaft Straub, Kanton Kukkus, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Maria Aleksandrowna (Alexanderowna, geb. 1923), Traktoristin, Emilia (Emilie, geb. 1927), Emma (geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KROMM (Krom? Krohm?), Emmanuil Georgiewitsch (Emmanuel Georgowitsch, geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1900), Kinder Emma (geb. 1920), Aleksandr (Alexander, geb. 1927), Amalia (Amalie, geb. 1934), Emilia (Emilie, geb. 1936). 1941 deportiert in das Dorf Korjakowo, Kolchose Pamjat Lenina (Zum Gedenken an Lenin), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KUNAU, Genrich (Heinrich) Adamowitsch (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Rechnungsführer. Familie: Ehefrau Annemarie Oswaldowna (geb. 1896), Kinder Genrich (Heinrich, geb. 1927), Rechnungsführer, Jakow (Jakob, geb. 1929), Frieda (geb. 1937), Schwägerin Maria Oswaldowna (geb. 1905), Nichten und Neffen Iwan Iwanowitsch (Johann Johannowitsch, geb. 1929), Emilia (Emilie, geb. 1931). 1941 deportiert in das Dorf Karaulnaja, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KUNAU (Kukau?), Jakow (Jakob) Davidowitsch (geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jekaterina (Katharina) Adamowna (geb. 1915), Sohn Jakow (Jakob, geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KUNAU, Samuil Genrichowitsch (Samuel Heinrichowitsch, geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau : -, Traktorist. Familie: Ehefrau Emilia Jakowlewna (Emilie Jakobowna, geb. 1910), Kinder Samuil (Samuel, geb. 1931), Wladimir (Waldemar, geb. 1936), Erna (geb. 1939), Großmutter Jekaterina Iwanowna (Katharina Johannowna, geb. 1858). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KUNKEL (Kungel?), Adam Jakowlewitsch (Jakobowitsch, geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Ofensetzer, Wärter in der Kolchose. Familie: Ehefrau Jekaterina Klimensowna (Katharina Klemensowna) Reifschneider (Raifschnaider, geb. 1890), Sohn Adam Iwanowitsch (Johannowitsch, geb. 1923). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KUNKEL (Kungel?), Amalia Jakowlewna (Amalie Jakobowna, geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Arbeiterin. Familie: Kinder Emilia Jakowlewna (Emilie Jakobowna, geb. 1924), Amalia (Amalie, geb. 1926), Jakow (Jakob, geb. 1929), Frieda Iwanowna (Johannowna, geb. 1936), Mutter Margarita Jakowlewna (Margarete Jakobowna) Kaufmann (geb. 1871). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KUNKEL (Kinkel?), Ida Georgiewna (Georgowna, geb. 1899). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Jekaterina Andrejewna (Katharina Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1923), Emma (geb. 1926), Adam (geb. 1938), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1935). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

KUNKEL (Kungel?), Jakow Jakowlewitsch (Jakob Jakobowitsch, geb. 1892). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jelisaweta Kondratewna (Elisabeth Konradowna, geb. 1894). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LACH, Jakow Bogdanowitsch (Jakob Gottfriedowitsch/Theodorowitsch, geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Schmied in der Kolchose. Familie: Ehefrau Natalia Andrejewna (Nathalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1918), Kolchosarbeiterin, Tochter Natalia (Nathalie, geb. 1939), Vater Bogdan (Gottfried/Theodor) Gottliebowitsch (geb. 1888), Brüder Bogdan (Gottfried/Theodor (geb. 1923), Traktorist, Kolchosarbeiter, Aleksandr (Alexander, geb. 1927). 1941 deportiert in die Ortschaft Ust-Derbino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LACH, Jekaterina Owanowna (Katharina Johannowna, geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Iwan Iwanowitsch (Johann Johannowitsch, geb. 1939), Emilia (Emilie, geb. 1927). 1941 deportiert in das Dorf Michailowka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LACK (Lak?), Iwan Iwanowitsch (Johann Johannowitsch (geb. 1897). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Wirtschaftsleiter. Familie: Ehefrau Amalia Andrejewna (Amalie Andreasowna/Heinrichowna Kram (Kramm), geb. 1907, Tochter Emilia Fjodorowna (Emilie Friedrichowna/Theodorwna Kram(m), geb. 1934. 1941 deportiert in die Ortschaft Daurskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LEGLER, Immanuil (Immanuel) Adamowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist, Kolchosvorsitzender. Familie: Ehefrau Emilia Iwanowna (Emilie Johannowna, geb. 1913), Kolchosarbeiterin, arbeitete auf der Geflügelfarm. Tochter Natalia (Nathalie, geb. 1935), Mutter Sara Awgustowna (Augustowna, geb. 1888). 1941 deportiert in die Ortschaft Ust-Derbino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI (Lorai?), Adam Adamowitsch (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalia Bogdanowna (Amalie Gottfriedowna/Theodorowna, geb. 1912), Kinder Emma (geb. 1936), Adam (geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Ogur (nach anderslautenden Angaben in das Dorf Koschany (Konschul)), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI, Adam Andrejewitsch (Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1908). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1908), Kinder Adam (geb. 1936), Olimpiada (Olinda, geb. 1938), Mutter Amalia (Amalie) Andreasowna/Heinrichowna (geb. 1885), Schwester Amalia (Amalie) Andreasowna/Heinrichowna Loos (geb. 1906), Neffe Viktor Andreasowitsch/Heinrichowitsch (geb. 1936). 1941 deportiert in das Dorf Sissim, Kolchose Proletarskaja Revoluzia (Proletarische Revolution, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI, Adam Iwanowitsch (Johannowitsch, geb. 1877). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Rechnungsführer. Familie: Ehefrau Emilia Petrowna (Emilie Peterowna, geb. 1886), Weberin, Sohn Iwan (Johann, geb. 1927), Viehhüter in der Kolchose. 1941 deportiert in das Dorf Ostrog, Karaulsker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI, Adam Jakowlewitsch (Jakobowitsch, geb. 1916). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jelisaweta Bogdanowna (Elisabeth Gottfriedowna/Theodorowna, geb. 1915), Kinder David (geb. 1938), Aleksandr (Alexander, geb. 1940). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI (Lorai?), Aleksandr (Alexander) Adamowitsch (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Rechnungsführer. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Philippowna (geb. 1918), Tochter Erna (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezrk, Region Krasnojarsk.

LOREI (Lorai? Lerri?), Aleksandr (Alexander) Philippowitsch (geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schuster. Familie: Ehefrau Maria Andrejwana (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1903), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1927), Samuil (Samuel, geb. 1930), Manuil (Manuel, geb. 1941). 1941 deportiert in die Gorkij-Kolchose, Aleksandrowsker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI, Andrej (Andreas/Heinrich) Adamowitsch (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jekaterina Kondratewna (Katharina Konradowna, geb. 1904), Kinder Jekaterina (Katharina, geb. 1931), Emma (geb. 1935), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1938), Aleksandr (Alexander, geb. 1941). 1941 deportiert in das Dorf Ostrog, Karaulsker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI, Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1899). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Adamowna (geb. 1912), Kälberhirtin, Kinder Viktor (geb. 1923), Aleksandr (Alexander, geb. 1925). 1941 deportiert in den Potapowsker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.
LOREI, Afrthur Filippowitsch. Geb. 1926. Sohn von M.G. Lorei, 4 Klassen Schulbildung. Familie lebte in der Ortschaft Kutter, Krasnoarmejsker Bezirk, Gouvernement Saratoe. Der r starb 1933 an Hunger. Die Fsmilie litt großen hunger. Am 14.08.1941 mit der Familie (Mutter und Geschwister) in die Region Krasnojarsk deportiert. Verbüßte die Verbannung in dem Dorf. Borki, Daurischer Bezirk, Region Krasnojarsk. 1943 zur Trudarmee mobilisiert. Befand sich von 1943-1946 in der Trudarmeezone des Krasnojarsker Metallhüttenwerkes (Postfach 121) an der Station Sorokino, Bezirk Mana, Region Krasnojarsk. Lebten in Erdbaracken, die mit Stacheldraht umgeben waren. Die Baracken mußten von den Trudarmisten selbst gebaut werden. Arbeiteten beim Holzeinschlag. 1946 wurde die Trudarmeezone aufgelöst. Kehrte an den Verbannungsort zurück. ar bis zum 08.07. 1956 der Sonderkommandantur unterstellt, wo er regelmäßiger Meldepflicht unterlag. 1956 freigelassen. Lebte später in Krasnojarsk.
Verbannungs- / Lagerhaftbericht von Arthur Filippowna Lorei
A.F. Lorej. Liste der Trudarbeiter, die sich in der zweiten Hälfte der 1940er Jahre in der Trudarmeezone des Krasnojarsker Hüttenwerkes (Postfach 121), an der Station Sorokino, Bezirk Mana, Region Krasnojarsk, befanden

; .. 40- ( / 121 ) - .)

LOREI, Berta Philippowna (1924-1985). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Popowka (Kutter), Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin, Sekretärin an der Mittelschule. Familie: Bruder Arthur (geb. 1925), Schwestern Elsa (geb. 1928), Arbeiterin in der Kolchose Pjerwoi Sessii (1. Sitzung), Jekaterina Katharina Rolhauser (geb. 1917). Kolchosarbeiterin, Nichte Tamara Iwanowna (Johannowna Rolhauser (geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Borki, Kolchoser Leninskij Put (Lenins Weg), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI, Bogdan (Gottfried/Theodor) Philippowitsch (geb. 1895). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Lagerarbeiter. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1895), Kinder Bogdan (Gottfried/Theodor, geb. 1923), Traktorist, Maria (geb. 1928). 1941 deportiert in das Dorf Aleksandrowka, Gorkij-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI (Lorai?), Genrich (Heinrich) Adamowitsch (geb. 1921). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Maschinist. Familie: Ehefrau Emma Andrejewna (Andreasowna/ Heinrichowna, geb. 1922), Traktoristin, Mutter Beata Genrichowna (Beate Heinrichowna, geb. 1900), Melkerin, Schwester Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1925), Bruder Pawel (Paul, geb. 1930). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI (Lorai?), Genrich Genrichowitsch (Heinrich Heinrichowitsch, geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Mähdrescher-Fahrer. Familie: Ehefrau Jekaterina Genrichowna (Katharina Heinrichowna, geb. 1909), Kinder Natalia (Nathalie, geb. 1937), Genrich (Heinrich, geb. 1941). 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI, Gottlieb Genrichowitch (Heinrichowitsch, geb. 1917). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Emilia (Emilie) Adamowna (geb. 1921), Kolchosarbeiterin, Mutter Jekaterina Andrejewna (Katharina Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1885), Kinder Erna Gottliebowna (geb. 1941), Bruder Jakow (Jakob, geb. 1922), Pferdepfleger, Aleksandr (Alexander, geb. 1928), Koch, Schwestern Lydia (geb. 1923), Köchin, Jekaterina (Katharina, geb. 1926), Köchin. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI, Gottlieb Lukjanowitsch (Lukasowitsch/Luzianowitsch, geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Rechnungsführer. Familie: Ehefrau Emilia Jakowlewna (Emilie Jakobowna, geb. 1906), Arbeiterin, Kinder Gottlieb (geb. 1928), Irma (geb. 1937), Großmutter Jelisaweta Iwanowna (Elisabeth Johannowna, geb. 1852). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Kolchose Krasnij (Rot), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI, Iwan Iwanowitsch (Johann Johannowitsch, geb. 1888). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Wärter. Familie: Ehefrau Jekaterina Andrejewna (Katharina Andreasowna/Heinrichwna, geb. 1887), Kinder Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1923), Iwan (Johann, geb. 1926), Aleksandr (Alexander, geb. 1928). 1941 deportiert in das Dorf Karaulnaja, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI (Lori?), Iwan Lukjanowitsch (Johann Lukasowitsch/Luzianowitsch, geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Brigadier. Familie: Ehefrau Lydia Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1906), Pflegerin, Kinder Iwan (Johann, geb. 1924), Lydia (geb. 1926), Mutter Susanna Pankratewna (Susanne Pankratiusowna) Lorei (Forei?), geb. 1881. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOREI, Philipp Philippowitsch (geb. 1908). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher. Familie: Kinder Emilia (Emilie, geb. 1929), Elvira (geb. 1936). 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Kolchose 15 Let R (15 Jahre Rote Arbeiter- und Bauern-Armee), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LORENZ, Genrich Genrichowitsch (Heinrich Heinrichowitsch, geb. 1877). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Warwara Petrowna (Barbara Peterowna, geb. 1880). 1941 deportiert in das Dorf Borki, Kolchose Leninskij Put (Lenins Weg), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LOSS (Lotz?), Bogdan Andrejewitsch (Gottfried/Theodor Andreasowitsch/Heinrichowitsch (geb. 1921). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Mutter Jelisaweta Iwanowna (Elisabeth Johannowna, geb. 1888), Gemüsegärtnerin. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

LUPP, Gelmut Jakowlewitsch (Helmut Jakobowitsch, geb. 1916). Gebürtig im Gebiet Saporoschje, Ukrainische SSR. Deutscher, Lehrer an der Mittelschule. 1941 deportiert in das Dorf Borki, Kolchose Leninskij Put (Lenins Weg), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

MARKER,Iwan Jossifowitsch (Johann Josefowitsch (geb. 1909). Gebürtig in der Ortschaft Proletarskoje, Arkadaksker Bezirk, Gebiet Saratow, Einwohner der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Agronom für Getreidekulturen. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1923), Traktorist. 1941 deportiert in die Ortschaft Uschulskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

MELINGER, Andrej Jakowlewitsch (Andreas/Heinrich7Jakobowitsch, geb. 1894). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Eva Adamowna (geb. 1894), Kinder Maria (geb. 1924), Jakow (Jakob, 1929). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

MORDIKOWA, Maria Adamowna (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutsche. Familie: Kinder Wladimir Iwanowitsch (Waldemar Johannowitsch, geb. 1936), gebürtig in der Stadt Baku, Ukrainer, Alja Iwanowna (Alla Johannowna, geb. 1938, gebürtig in Baku, Ukrainerin. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

MÜLLER (Miller), Iwan (Johann) Davidowitsch (geb. 1909). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Emilia Jakowlewna (Emilie Jakobowna, geb. 1910), Kinder Berta (geb. 1935), Lydia (geb. 1937), Minna (geb. 1939), Erna (geb. 1940). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEUMANN (Naimann), Adam Kondratewitsch (Konradowitsch, geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Kolchosarbeiter, Brigadier. Familie: Ehefrau Polina Iwanowna (Pauline Johannowna, geb. 1911), Kinder Adam (geb. 1927), Aleksandr (Alexander, geb. 1932), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1936), Iwan (Johann (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Karaulnaja, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NEUMANN (Naimann), Jelisaweta Petrowna (Elisabeth Peterowna, geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutsche, Arbeiterin, Postbotin. Familie: Kinder Jelisaweta Jakowlewna (Elisabeth Jakobowna, geb. 1925), Olinda (geb. 1928), Irma (geb. 1930). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAZARENUS, Amalia Kondratewna (Amalie Konradowna, geb. 1908). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Wladimir Iwanowitsch (Waldemar Johannowitsch, geb. 1936), Iwan (Johann, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Ust-Derbino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAZARENUS, Emmanuil Awgustowitsch (Emmanuel Augustowitsch, geb. 1894). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Tischler, Vorsitzender des Dorfrats. Familie: Ehefrau Amalia Kondratewna (Amalie Konradowna, geb. 1895), Leiterin der Kinderkrippe. 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Stalin-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAZARENUS, Gottlieb Gottliebowitsch (geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Bienenzüchter. Familie: Ehefrau Anna-Maria Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1897), Kinder Gottlieb (geb. 1927), Adam (geb. 1928), Irma (geb. 1932). 1941 deportiert in das Dorf Kumyrka, Kolchose Pobeditjel (Sieger), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAZARENUS, Iwan (Johann) Gottliebowitsch (geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Fahrer. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1915), Sohn Arthur (geb. 1931). 1941 deportiert in das Dorf Kumyrka, Kolchose Pobeditjel (Sieger), Ogursker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NAZARENUS, Jakow Iwanowitsch (Jakob Johannowitsch, geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Emilia Andrejewna (Emilie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1911), Kinder Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1935), Aleksandr (Alexander, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIEDENTAL, Andrej (Andreas/Heinrich) Adamowitsch (geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jelisaweta Andrejewna (Elisabeth Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1905), Kinder Maria (geb. 1931), Irma (geb. 1936), Klara (geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Ust-Derbino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIEDENTAL, Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1896). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Maria Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1897), Kinder Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1925), Olimpiada (Olinda, geb. 1928), Mutter Maria Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1873), Hausfrau. 1941 deportiert in das Dorf Ust-Derbino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIEDENTAL, Andrej Jakowlewitsch (Andreas Jakobowitsch, geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Emma Kondratewna (Konradowna (geb. 1907), Kinder Olimpiada (Olinda, geb. 1936), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1938), Jakow (Jakob, geb. 1941). 1941 deportiert in das Dorf Ust-Debrino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIEDENTAL, Genrich Genrichowitsch (Heinrich Heinrichowitsch, geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Kolchosarbeiter, Brigadier. Familie: Ehefrau Eva Iwanowna (Johannowna, geb. 1901), Kinder (Genrich (Heinrich, geb. 1935), Amalia (Amalie, geb. 1935), Mutter Scharlotta Iwanowna (Charlotte Johannowna, geb. 1874). 1941 deportiert in die Ortschaft Ust-Debrino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

NIEDENTAL, Iwan Andrejewitsch (Johann Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Registrator. Familie: Ehefrau Jekaterina Jakowlewna (Katharina Jakobowna, geb. 1903), Weberin, Kinder Emma (geb. 1931), Frieda (geb. 1934), Irma (geb. 1938). 1941 deportiert in das Dorf Ust-Debrino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

PANENGEIM (Panenhein/Panenheim/Panengein?), Berta Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1918, Traktoristin, Leiterin der Milchhandelsfarm, Sohn Aleksandr (Alexander) Rudolfowitch (geb. 1941), Tante Jelisaweta Andrejewna (Elisabeth Andreasowna/Heinrichowna) Brening (geb. 1894). 1941 deportiert in den Potapowsker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

PANENGEIM? (PANENHEIM?), Philipp Philippowitsch (geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Wilhelmowna (geb. 1913), Gemüsebäuerin, Mutter Jekaterina Andrrjewena (Katharina Andreasowna/Heinrichowna Gingel (Kinkel?), Sohn Philipp Philippowitsch Gingel (Kinkel?), geb. 1940. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFNEDER (Raifneder? Raifschnaider? Reifschneider?), Aleksandr Jakowlewitsch (Alexander Jakobowitsch (geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Straub, Kanton Kukkus, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Maria Immanuilowna (Emmanuelowna, geb. 1906), Schneidermeisterin, Kinder Olga (Eugenie, geb. 1930), Jakow (Jakob, geb. 1937), Valerij (Willi, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Smolenka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER (Raifschnaider?), Adam Adamowitsch (geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Naina Iwanowna (Naimi Johannowna, geb. 1897). 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER (Raifschnaider?), Aleksandr Jegorowitsch (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jekaterina Iwanowna (Katharina Johannowna, geb. 1896), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1923), Alina (Olinda, geb. 1928). 1941 deportiert in die Ortschaft Daurskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER (Raifschnaider?), Eva Iwanowna (Johannowna, geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Sohn Fjodor Fjodorowitsch (Friedrich/Theodor Friedrichowitsch/Theodorowitsch), geb. 1930. 1941 deportiert in die Ortschaft Daurskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER (Raifschnaider?), Fjodor Jegorowitsch (Friedrich/Theodor Georgowitsch, geb. 1908). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jewgenia (Eugenie) Adamowna (geb. 1914), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1936), Jekaterina (Katharina, geb. 1937), Emma (geb. 1938). 1941 deportiert in das Dorf Borki, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER (Raifschnaider?), Gottfried Georgiewitsch (Georgowitsch, geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Emilia Aleksandrowna (Emilie Alexanderowna, geb. 1919), Kinder Irma (geb. 1937), Lydia (geb. 1940), Mutter der Ehefrau Emilia (Emilie) Friedrichowna Gaar (Haar?), geb. 1887), Schwägerin Maria Aleksandrowna (Alexanderowna) Gaar (Haar?), geb. 1925, Traktoristin. 1941 deportiert in das Dorf Ust-Derbino, Derbinsker Dorfrat, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER, Iwan Andrejewitsch (Johann Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter, Leiter der Schaf-Farm. Familie: Ehefrau Amalia Iwanowna (Amalie Johannowna, geb. 1909), Kinder Olinda (geb. 1928), Iwan (Johann, geb. 1930), Andrej (Andreas/Heinrichowitsch, geb. 1936), Aleksandr (Alexander, geb. 1938), Friedrich (geb. 1941). 1941 deportiert in das Dorf Michailowka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER, Jakow (Jakob) Adamowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher. Familie: Olimpiada (Olinda) Adamowna (geb. 1911), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1937), Adam (geb. 1941, Mutter Anna Andrejewna (Andreasowna/Heinrichowna) Brening (geb. 1894), Bruder Aleksandr (Alexander) Adamowitsch Brening (geb. 1923), Schwester Scharlotta (Charlotte) Ikkes (geb. 1921), Neffe Jakow Jakowlewitsch (Jakob Jakobowitsch, geb. 1940), Zimmermann. 1941 deportiert in das Dorf Aleksandrowka, Gorki-Kolchoser, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER, Jakow Jakowlewitsch (Jakob Jakobowitsch, geb. 1911). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Natalia Andrejwna (Nathalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1916), Kinder Ella (geb. 1937), Schwiegermutter Jekaterina Wassiljewna (Katharina Basilewna) Frank (geb. 1873). 1941 deportiert in das Dorf Borki, Kolchose Leninskij Put (Lenins Weg), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER (Raifschnaider?), Jakow Jegorowitsch (Jakob Georgowitsch, geb. 1903). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Ladearbeiter, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Samuilowna (Samuelowna, geb. 1902), Arbeiterin, Kinder Jakob (geb. 1924), Zimmermann, Jekaterina (Katharina (geb. 1928), Sofia (geb. 1928), Wladimir (Waldemar, geb. 1937), Viktor (geb. 1941). 1941 deportiert in die Ortschaft Daurskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER (Raifschnaider?), Jekaterina Iwanowna (Katharina Johannowna, geb. 1910). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutsche, Arbeiterin. Familie: Kinder Emma Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1936), Jekaterina (Katharina) Adamowna Kniegel (geb. 1938). 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Kolchose Iskra (Funke), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER, Maria-Jekaterina Andrejewna (Maria-Katharina Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1871). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Messer, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche. 1941 deportiert in das Dorf Smolenka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

REIFSCHNEIDER (Raifschnaider?), Wassilij Jakowlewitsch (Basil Jakobowitsch, geb. 1919). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Mutter Scharlotta Andrejewna (Charlotte Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1898). 1941 deportiert in das Dorf Borki, Daursker Bezir, Region Krasnojarsk.

RIEGER, Adam Adamowitsch (geb. 1896). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Amalia Iwanowna (Amalie Johannowna, geb. 1897), Gemüsebäuerin, Kinder Jekaterina (Katharina, geb. 1924), Praktikantin auf dem Traktor, Adam (geb. 1926), Amalia (Amalie, geb. 1930). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RIEGER, Aleksandr Iwanowitsch (Alexander Johannowitsch, geb. 1902). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1898), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1923), Olinda (geb. 1926), Emilia/Amalia (Emilie/Amalie, geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RIEGER, David Adamowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Rosalia (Rosalie) Davidowna (geb. 1915), Gemüsebäuerin, Bruder Adam (geb. 1917), Pferdepfleger. 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RIEGER, Emmanuil (Emmanuel) Adamowitsch (geb. 1910). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Jekaterina Iwanowna (Katharina Johannowna (geb. 1910), Jelisaweta Iwanowna (Elisabeth Johannowna) Wanner (geb. 1928). 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Stalin-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RIEKER (Rieger?), Aleksandr Jakowlewitsch (Alexander Jakobowitsch, geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schmied. Familie: Ehefrau Jelisaweta Jakowlewna (Elisabeth Jakobowna, geb. 1910), Hausfrau, Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1935), Jakow (Jakob, geb. 1938). 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Kolchose 15 Let RKKA (15 Jahre Rote Arbeiter- und Bauern-Partei, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RIENER, Andrej Jakowlewitsch (Andreas/Heinrich Jakobowitsch, geb. 1881). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jekaterina (Katharina) Adamowna (geb. 1895). 1941 deportiert in das Dorf Krassnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROFSCHNAIDER (Hofschneider? Reifschneider? Raifschnaider?), Genrich Genrichowitsch (Heinrich Heinrichowitsch, geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen, Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jekaterina Iwanowna (Katharina Johannowna, geb. 1899), Kinder Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1929), Maria (geb. 1937), Aleksandr (Alexander, geb. 1939), Jekaterina (Katharina, geb. 1926). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROTH (Root?), Adam Adamowitsch (geb. 1901). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jekaterina Jakowlewna (Katharina Jakobowna (geb. 1902), Kolchosarbeiterin, Kinder Frieda (geb. 1926), Emma (geb. 1923), Melkerin. 1941 Deportiert in die Balachtinsker Milch- und Fleisch-Sowchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROTH (Root?), Adam Philippowitsch (geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schuster. Familie: Ehefrau Amalia Iwanowna (Amalie Johannowna, geb. 1912), Kinder Olimpiada (Olinda, geb. 1937), Erna (geb. 1941), Emilia (Emilie, geb. 1929). 1941 deportiert in die Ortschaft Potapowo, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROTH (Root? Rot?), Aleksandr (Alexander) Adamowitsch (geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Wächter. Familie: Ehefrau Jekaterina Jakowlewna (Katharina Jakobowna, geb. 1913). 1941 deportiert in die Balachtinsker Milch- und Fleisch-Sowchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROTH (Rod? Root?) (?), Amalia Aleksandrowna (Amalie Alexanderowna, geb. 1913). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Emilia/Amalia Andrejewna (Emilie/Amalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1936), Olimpiada (Olinda, geb. 1937), Frieda (geb. 1938), Jekaterina (Katharina, geb. 1941). 1941 deportiert in das Dorf Sissim, Kolchose Proletarskaja Revoluzia (Proletarische Revolution), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROTH (Root?), Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1893). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann. Familie: Ehefrau Jelisaweta (Elisabeth) Adamowna (geb. 1894), Gemüsebäuerin, Kinder Jekaterina (Katharina, geb. 1925), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1927), Amalia (Amalie, geb. 1929). 1941 deportiert in den Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROTH (Rout? Root? Rot?), Genrich Genrichowitsch (Heinrich Heinrichowitsch, geb. 1908). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schäfer. Familie: Ehefrau Jekaterina Iwanowna (Katharina Johannowna, geb. 1905). 1941 deportiert in die Ortschaft Daurskoje, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROTH (Rot? Root?), Jekaterina Awgustowna (Katharina Augustowna, geb. 1891). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Jekaterina Aleksandrowna (Katharina Alexanderowna, geb. 1923), Melkerin, Aleksandr (Alexander, geb. 1930). 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

ROTH (Root?), Jekaterina (Katharina) Philippowna (geb. 1896). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Jekaterina Andrejewna (Katharina Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1923), Aleksandr (Alexander, geb. 1926), Emilia (Emilie, geb. 1928), Maria (geb. 1930). 1941 deportiert in die Balachtinsker Milch- und Fleisch-Sowchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RUGER, Aleksandr Andrejewitsch (Alexander Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Amalia Kondratewna (Amalie Konradowna, geb. 1896), Kinder Olinda (geb. 1923), Polina (Pauline, geb. 1925), Aleksandr (Alexander, geb. 1928), Emmanuil (Emmanuel, geb. 1931), Ella (Selma, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Borki, Kolchose Leninskij Put (Lenins Weg), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

RUGER, Iwan (Johann) Adamowitsch (geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Buchhalter. Familie: Ehefrau Olinda Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1905), Sohn Jakow (Jakob, geb. 1933). 1941 deportiert in das Dorf Smolenka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Adam Andrejewitsch (Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Jelisaweta Jakowlewna (Elisabeth Jakobowna, geb. 1902), Kinder Frieda (geb. 1929), Adam (geb. 1935). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Aleksandr Andrejewitsch (Alexander Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1915). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Ehefrau Jekaterina Andrejewna (Katharina Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1914), Kinder Aleksandr (Alexander, geb. 1938), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1939). 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1905). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist, Mähdrescher-Fahrer. Familie: Ehefrau Amalia Jakowlewna (Amalie Jakobowna, geb. 1901), Kinder Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1926), Aleksandr (Alexander, geb. 1927), Jakow (Jakob, geb. 1930), Jegor Andrejewitsch (Georg Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1936), Wladimir (Waldemar (geb. 1938), Anna (geb. 1939). 1941 deportiert in die Ortschaft Daurskoje, Kolchose Iskra (Funke), Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch (geb. 1900). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Arbeiter, Brigadier in der Kolchose. Familie: Ehefrau Maria Jakowlewna (Jakobowna, geb. 1900), Kinder Emma (geb. 1927), Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1941). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Andrej Andrejewitsch (Andreas/Heinrich Andreasowitsch/Heinrichowitsch, geb. 1879). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Wächter. Familie : Schwiegertochter Amalia Samuilowna (Amalie Samuelowna, geb. 1919), Schwester Warwara Andrejewna (Barbara Andreasowna/Heinrichowna) Schmidt (geb. 1875), Enkel Andrej Wsssiljewitsch (Andreas/Heinrich Basilewitsch, geb. 1940). 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHMIDT, Jakow Lukjanowitsch (Jakob Lukasowitsch, geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Arbeiter in der Sowchose 595. Familie: Ehefrau Amalia Jakowlewna (Amalie Jakobowna, geb. 1906), Reinmachefrau, Kinder Emma (geb. 1927), Aleksandr (Alexander, geb. 1940). 1941 deportiert in die Ortschaft Malolopatino, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNAIDER (Schneider?), Jakow Jakowlewitsch (Jakob Jakobowitsch, geb. 1922). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Straub, Kanton Kukkus, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Schuster in der Genossenschaft. 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

SCHNAIDER (Schneider?), Samuil (Samuel) Adamowitsch (geb. 1916). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Emilia Iwanowna (Emilie Johannowna, geb. 1918), Mutter Jelisaweta Andrejewna (Elisabeth Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1888), Schwester Rosa Adamowna (geb. 1918), Anna (geb. 1927). 1941 deportiert in die Balachtinsker Milch- und Fleisch-Sowchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WACKER (Wakker), Adam Adamowitsch (geb. 1907). Gebürtig unnd wohnhaft in der Ortschaft Popowka (Kutter), Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Maria Iwanowna (Johannowna, geb. 1916), Kolchosarbeiterin, Reinmachefrau, Kinder Jekaterina (Katharina, geb. 1936), Iraida (Irma, geb. 1940), Mutter Jekaterina Andrejewna (Katharina Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1877), Arbeiterin in der Weberei, Bruder Fjodor (Friedrich/Theodor) Adamowitsch (geb. 1923), Schneider in der Näherei. 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WAGNER, Jakow Jakowlewitsch (Jakob Jakobowitsch, geb. 1907). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Traktorist. Familie: Ehefrau Emilia/Amalia Andrejewna (Emilie/Amalie Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1914), Kinder Andrej (Andreas/Heinrich, geb. 1935), Aleksandr (Alexander, geb. 1937), Ador (Adolf ?), geb. 1939, Maria (geb. 1941). 1941 deportiert in die Stalin-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEBER, Wladimir Awgustowitsch (Waldemar Augustowitsch, geb. 1914). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Tierarzt. Familie: Ehefrau Rosalia Iwanowna (Rosalie Johannowna, geb. 1916), Hausfrau, Tochter Erna (geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEIGANDT (Weigand/Waikant?), Solomon Genrichowitsch (Salomon Heinrichowitsch, geb. 1882). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Zimmermann, Wärter in der Gorkij-Kolchose. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1889). 1941 deportiert in die Gorkij-Kolchose, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEITZEL (Waitzel), Adam Jegorowitsch (Georgowitsch, geb. 1886). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Jelisaweta Andrejewna (Elisabeth Andreasowna/Heinrichowna, geb. 1888). 1941 deportiertiert in die Ortschaft Ust-Derbino, Daursker Bezirk, Region Kranojarsk.

WEITZEL, Amalia (Amalie) Friedrichowna (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche, Kolchosarbeiterin. Familie: Kinder Olinda Iwanowna (Johannowna, geb. 1928), Iwan (Johann, geb. 1931), Jakow (Jakob, geb. 1934), Irma (geb. 1936), Natalia (Nathalie (geb. 1937). 1941 deportiert in das Dorf Kumyrka, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEITZEL (Waitzel), Andrej Iwanowitsch (Andreas Johannowitsch, geb. 1898). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Kolchosarbeiter. Familie: Ehefrau Kristina Jakowlewna (Kristina Jakobowna, geb. 1898), Kolchosarbeiterin, Sohn Aleksandr Aleksandrowitsch (Alexander Alexanderowitsch) Michel (geb. 1914), Traktorist, Schwiegertochter Amalia Fjodorowna (Amalie Friedrichowna/Theodorowna) Michel (geb. 1914), Enkelkinder Irma Aleksandrowna (Alexanderowna, geb. 1938), Emma (geb. 1939), Erna (geb. 1940). 1941 deportiert in den Daurischen Bezirk, Region Krasnojarsk.

WEITZEL (Waitzel), Iwan Iwanowitsch (Johann Johannowitsch, geb. 1906). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Messer, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Brigadier. Familie: Ehefrau Amalia (Amalie) Adamowna (geb. 1913), Schweinehüterin. 1941 deportiert in das Dorf Krasnij Kljutsch, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WIGANDT (Wigant), Andrej (Andreas/Heinrich) Adamowitsch (geb. 1920). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutscher, Pferdepfleger. Familie: Mutter Jekaterina Kondratewna (Katharina Konradowna, geb. 1880). 1941 deportiert in das Dorf Ogur, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.

WORSTER, Jekaterina (Katharina) Adamowna (geb. 1904). Gebürtig und wohnhaft in der Ortschaft Kutter, Kanton Balzer, ASSR der Wolgadeutschen. Deutsche. Familie: Tochter Irma Aleksandrowna (Alexanderowna, geb. 1938). 1941 deportiert in das Dorf Koljaschicha, Daursker Bezirk, Region Krasnojarsk.


Zum Seitenanfang